PIP derzeit nur eingeschränkt verfügbar

Da es in den letzten Tagen in einigen Regionen ausgerechnet in der Hauptnutzungszeit am Abend zu Ausfällen des Multicasts kam, wurden die kleinen Vorschaubildchen (in EPG und beim Zappen mit den Pfeiltasten oder in der persönlichen Konferenz von LIGA total!) in der Nacht zum Sonntag bundesweit temporär deaktiviert. Da nur die Multicast-PIPs deaktiviert sind, kann es zu merkwürdigen Effekten kommen, wie die Anzeige des kleines Werbebildchens auf einem Sender, den man eigentlich gebucht hat.

Das eigentliche TV-Signal ist davon jedoch nicht betroffen und soll durch diese Maßnahme stabilisiert werden.

Genauere Details zu der Fehlerursache gibt es derzeit leider nicht. Aufgrund der Symptome (Bild bleibt nach einigen Sekunden stehen) kann man jedoch vermuten, dass der Fehler im Konzentratornetz (AGS) liegt.

Update: das Problem ist wohl behoben und es stehen wieder alle PIPs uneingeschränkt zur Verfügung

4 Kommentare zu PIP derzeit nur eingeschränkt verfügbar

  1. Kann es sein, dass im TV-Archiv nur noch die Spartensender verfügbar sind? Kein Sat1 oder ProSieben mehr?

  2. Anruf bei der Hotline hat es bestätigt: Die Verträge sind ausgelaufen. Langsam ist das Angebot echt dürftig…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*