Software-Update für IPTV

Die neue Software-Version steht seit dieser Woche auch für IPTV Nutzer zur Verfügung. Auch hier wurden lediglich einige kleinere Bugs behoben. Die Details findet ihr wie immer im entsprechenden Artikel.

Das Update wird automatisch im Laufe der Woche installiert. Alternativ kann man mit einem Reboot nachhelfen.

An dieser Stelle ein Hinweis für Selbstbaurouter-Betreiber. In den letzten Tagen wurde die Routing-Tabelle für VLAN8 optimiert, wer diese manuell konfiguriert hat, sollte die Anpassungen übernehmen. Dadurch läuft auch das Update sowie Reboots generell deutlich schneller (~2min statt bislang 5min).

Außerdem ist die Standardeinstellung für HDCP jetzt auf „immer an“ um das Umschalten zwischen Sendern mit und ohne HDCP nicht unnötig zu verlangsamen.

3 Kommentare zu Software-Update für IPTV

  1. Wie kann man denn beim MR303 einen Reboot machen? Ich finde dazu nix im Netz und den Menüpunkt Neu starten gibt es ja nicht mehr.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*