StartTV gestartet

Ab heute kann StartTV gebucht werden.

Der Media Receiver Entry (Bild: telekom.com)

Zeit für eine kurze Zusammenfassung. Weitere offizielle Infos gibts noch hier. Ein Video dazu kann ich leider frühestens am Wochenende machen. Update: erledigt

  • Der Receiver: MR Entry
    • Mit seinen rund 16cm nur halb so breit wie die großen Brüder MR200/400
    • kein Display, nur Status-LED
    • BCM 7250 (H.264, H.265, 6500DMIPS)
    • HDMI 1.4a
    • 1GB RAM
    • 512MB Flash
    • nur HDMI Ausgang
    • Kosten: 2,95€/mtl. oder einen einmalig 79,99€, für Neukunden gibts eine Gutschrift in Höhe der monatlichen Kosten für 12 Monate.
  • Der Tarif: StartTV
    • enthält alle FreeTV Sender in SD sowie die öffentlich rechtlichen Sender in HD, Details siehe Senderliste.
    • HD Start zubuchbar (6,95€/mtl.)
    • EntertainTV mobil zubuchbar (6,95€/mtl.)
    • Kosten: als Neu- und Bestandskunde 12 Monate kostenfrei, dann 2€/mtl.
  • Die Software: dem großen Bruder nachempfunden mit einigen Einschränkungen
    • keine Apps
    • keine Aufnahmen/Timeshift/Restart

Soweit mal zu den groben Rahmenbedingungen (die auch nicht wirklich neu sind, höchstens vielleicht die schönen Bilder auf der Webseite), die gewohnten Details gibts dann sobald ich so ein Ding mal in Händen halten und ausprobieren konnte.

Und hier noch ein paar Bilder aus der Telekom Pressemappe.

3 Kommentare zu StartTV gestartet

  1. Das hätte der MR200 werden sollen 🙁 Wenn das Teil noch Timeshift ect. könnte über den Hauptreceiver wäre das genial.

  2. Entertain Bestandskunden können wohl nicht wechseln … . Auch würde mich interessieren, ob es die gleichen Multicastadressen sind, wie bei Entertain/Entertain TV?

  3. Wechseln kann man zum Ende der Mindestvertragslaufzeit, wie eben immer bei einem Downgrade.
    Multicast Adressen sind sicher die gleichen, warum sollten diese sich ändern mit einem Einstiegsprodukt?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*