Aus Sky Cinema Hits wird Sky Cinema Bourne

Es ist mal wieder soweit… Sky Cinema Hits wird für einige Tage zum Aktionskanal. Diesmal kann man sich in Dauerschleife die Bourne-Filme sowie einige Specials anschauen. Höhepunkt ist die Erstausstrahlung des neuesten Teils „Jason Bourne“ am Sonntag 20.15 Uhr. Die Aktion endet am 29.05.

# (EntertainTV)# (Entertain)Sender
758(9)758
758(9)767

Apropos Aktion, derzeit kann auch das Doku Paket für einen Monat kostenlos gebucht werden. Diese Aktion endet am 31.05.2017.

Restart im PayTV

Bislang gab es Restart nur im FreeTV (inkl. HD Start). Das ändert sich mit dem heutigen Tag. Ab sofort kann auf vielen PayTV Kanälen auch fleissig die laufende Sendung neugestartet werden. Und da man für PayTV sowieso schon zahlt, ist dafür nicht mal EntertainTV Plus notwendig. Die Restart Funktion kann bei den bezahlten Sendern auch mit dem Grundtarif von EntertainTV genutzt werden (im FreeTV ist weiterhin „Plus“ notwendig).

Gleichzeitig geht das Spiel der Vorspulsperren in die nächste Runde. Bislang war davon nur die RTL Gruppe betroffen, nun zieht P7S1 nach und verbietet das Vorspulen bei der Nutzung von Restart auf ihren HD-Ablegern. Wer also beim Finale der Topmodels zu spät einschaltet, muss abwägen, ob er lieber in feinster HD Qualität nach der Sendung den Drang nach einem neuen Opel verdrängen muss oder die Werbeblöcke lieber überspringt, dafür die Qualität des Make-Ups nicht fachgerecht beurteilen kann.

Nachfolgend der Versuch die Änderungen noch mal tabellarisch übersichtlich darzustellen. Die Liste der Sender, die Restart anbieten, ist dabei eher als Momentaufnahme zu betrachten. Ich habe mal jeden Sender aufgenommen, bei dem ich in absehbarer Zukunft mindestens eine Restartfähige Sendung gefunden habe. Möglicherweise wird sich diese Liste mit der Zeit noch vergrößern. Aber wie im FreeTV auch, können einzelne Sendungen aus rechtlichen Gründen nicht restartfähig sein. Das hängt vom jeweiligen Sender und dessen Rechten am Inhalt ab.

#SenderRestart Einschränkungen
4Vorspulen in HD Qualität nicht möglich
5Vorspulen in HD Qualität nicht möglich
7Vorspulen in HD Qualität nicht möglich
69Vorspulen in HD Qualität nicht möglich
73Vorspulen in HD Qualität nicht möglich
75Vorspulen in HD Qualität nicht möglich
202
204
206
207
209
211
212
216
217
219Vorspulen nicht möglich
221
222Nick Jr.
230
234
236
237
240
241
242
245
247
248
253
254
256
266
267
271
276
277
278
279
283
284
285

FRANCE 24 App bei EntertainTV verfügbar

Normalerweise berichte ich hier ja eher weniger über die Apps (einfach weil es schlicht unmöglich ist, hier jede Änderung mitzubekommen). Aber in diesem Fall dürfte es vielleicht für den ein oder anderen interessant sein: Der 2015 bei Entertain IPTV abgeschaltete FRANCE 24 feiert so etwas wie ein kleines Comeback bei EntertainTV. Diesmal jedoch als App.

Ihr findet die App im Menü unter Apps (OK drücken, nicht nach rechts oder links zu den Top-Apps gehen).

Horse & Country abgeschaltet, Basketball bei Entertain mit zusätzlichen App-Kanälen

Nach knapp 18 Monaten müssen sich Pferdefans schon wieder von Horse & Country verabschieden. Der Sender wurde heute auf beiden Plattformen abgeschaltet.

Auf der alten Entertain Plattform kamen heute für das Telekom Basketball Paket noch weitere Sender in Form von Apps hinzu (Basketball 4-9). Damit sollten nun alle Spiele live auf dem Media Receiver zu sehen sein. Bei EntertainTV fehlt eine solche App noch.

StartTV und StreamOn vorgestellt

Eine kleine Überraschung gab es gleich zu Beginn der MagentEINS Pressekonferenz. Die Telekom erweitert das EntertainTV Angebot (das derzeit von 600.000 Kunden genutzt wird) um ein Einsteigerangebot. Getauft auf StartTV ist die Zielgruppe der „anspruchslose“ TV-Zuschauer, der TV möglichst günstig will und sich mit dem linearen Angebot zufrieden gibt. Damit praktisch eine Alternative zu DVB-T2 oder dem Basis-Kabelanschluss. Für 2€/mtl soll es etwa 100 TV Sender geben, davon 22 in HD. Dafür benötigt wird der neue Media Receiver Entry. Dieser soll in der Miete noch mal mit 2,95€/mtl oder als Kaufgerät für 79,99€ zu Buche schlagen.

Als Zubuchoption steht noch HD Start und EntertainTV mobil zur Verfügung. Abgegrenzt zum normalen EntertainTV wird das Produkt durch fehlende Funktionen wie Timeshift, Restart, Replay und weiteren Diensten wie Videoload oder die Apps. PayTV ist auch noch nicht möglich, wird aber wie Videoload in Aussicht gestellt.

Als Einführungsangebot bis zum 31.8. soll es Tarif und Mietreceiver für 1 Jahr kostenlos geben – auch für Telekom-Bestandskunden.

Ab Mai 2017 soll StartTV verfügbar sein. Dann werden wir uns das hier auf der Seite natürlich auch anschauen 🙂

Teil 2 der Präsentation war die neue Option StreamOn. Wie im Vorfeld gemunkelt wird mit dieser Option der Traffic ausgewählter Streaminganbieter nicht mehr aufs Inklusivvolumen angerechnet (aber Achtung, hat man das Limit erreicht, gilt die Bandbreitenbegrenzung auch für die Streamingdienste). Neben vielen anderen Anbietern gehört dazu natürlich auch EntertainTV mobil, was die Option meiner Meinung nach deutlich attraktiver werden lässt. Für StreamOn Music&Video ist jedoch mindestens ein MagentaMobil L-Vertrag nötig. Alternativ reicht im Zusammenspiel mit einem Telekom Festnetzanschluss die MagentaEINS Berechtigung auch schon bei einem M-Tarif für StreamOn Music&Video Max. In den genannten Tarifen ist die Option kostenfrei ab dem 19.4. zubuchbar.

Eine Runde Updates für EntertainTV (Update)

Zunächst eine kleine Nachlieferung: Bereits seit knapp 2 Wochen gibt es ein neues Browserplugin für EntertainTV mobil (6.30.0.7). Dieses funktioniert jetzt auch in Chrome und Edge. Ganz nett ist, dass das Video in einem extra Fenster läuft und so prinzipiell parallel genutzt werden kann. Weniger schön ist, dass man die Größe nicht ändern kann und auch keine Optionen wie z.B. „Immer im Vordergrund“ hat. Aber immerhin, ein Anfang ist getan 🙂

Ab Montag 3. April steht ein Update bei EntertainTV an, einmal für die Firmware und einmal für die Bedienoberfläche:
Firmware: V100R001C60SPC825
Bedienoberfläche: 2.3.8.98

Zum Schluss noch mal kurz der Hinweis auf die Einstellung von Entertain to go zum 31.03.2017.

Möglicherweise „passend dazu“, als positives Zeichen zur mobilen TV Nutzung, könnte Gerüchten zufolge am Dienstag bei der Pressekonferenz zu MagentaEINS 10.0 eine Zubuchoption vorgestellt werden, bei der EntertainTV mobil Traffic nicht auf das gebuchte Volumen angerechnet wird. Mir liegen leider keinerlei Details zu den Inhalten der Pressekonferenz bzw. der neuen Tarife vor, es bleibt also wohl der Dienstag abzuwarten. Die Pressekonferenz findet am 4.4.2017 ab 10.30 Uhr statt und wird auch live übertragen (Details liefere ich zu gegebener Zeit nach).

Update: Das Update steht jetzt bereit und wird euch wie gewohnt automatisch angeboten (Bedienoberfläche automatisch nach dem Start, Firmware nach einiger Zeit oder beim Aufwecken aus dem normalen Standby). Auch bei der Update Info ist bislang nur von der Login Funktion bei Youtube die Rede:

Nach dem Update wird zeitnah der Login in der YouTube Applikation wieder möglich sein.

Depeche Mode Konzert live auf Entertain und EntertainTV

Die Telekom Street Gigs gibts schon länger. Neu ist die Live-Übertragung eines Konzerts via IPTV. Die Premiere wird am Freitag den 17.03. ab 20 Uhr auf Kanal 18 in HD das Depeche Mode Konzert sein. Da es nix kostet und für alle freigeschaltet ist, ist es sicher eine Erwähnung wert (DSL16+ Kunden müssen bei Entertain natürlich HD Kanäle aktivieren). Wer es sehen will, muss das live tun – eine Aufnahme des Kanals ist nicht möglich. Weitere vielleicht nicht offensichtliche Einschränkungen: den Kanal gibts wirklich nur bei Entertain und EntertainTV, nicht bei Entertain Sat, nicht bei Entertain Sat Comfort, nicht bei 1&1 DigitalTV.

Wer seinen MR bei Entertain (alt) neustartet, kann schon einen Trailer sehen. Bei EntertainTV ist bislang noch nichts zu sehen, es sind ja aber auch noch 2 Tage hin. Update: jetzt auch bei EntertainTV

# (Entertain)# (EntertainTV)SenderPakete
1818frei empfangbar

Senderveränderungen im März

Viele Kleinigkeiten haben sich mal wieder geändert.

Die Live-Sender der Telekom Basketball und Eishockey Pakete hören jetzt auf den Namen MyTeam TV.

Der FC Bayern Kanal hat nach Ende der frei empfangbaren Phase bei EntertainTV jetzt einen schönen Werbefilm und eine eigene App.

Und das Wichtigste zum Schluss: SAT.1 folgt offenbar dem neuesten Trend der GROßSCHREIBUNG 🙂

1 2 3 10