Eine Runde Updates für EntertainTV (Update)

Zunächst eine kleine Nachlieferung: Bereits seit knapp 2 Wochen gibt es ein neues Browserplugin für EntertainTV mobil (6.30.0.7). Dieses funktioniert jetzt auch in Chrome und Edge. Ganz nett ist, dass das Video in einem extra Fenster läuft und so prinzipiell parallel genutzt werden kann. Weniger schön ist, dass man die Größe nicht ändern kann und auch keine Optionen wie z.B. „Immer im Vordergrund“ hat. Aber immerhin, ein Anfang ist getan 🙂

Ab Montag 3. April steht ein Update bei EntertainTV an, einmal für die Firmware und einmal für die Bedienoberfläche:
Firmware: V100R001C60SPC825
Bedienoberfläche: 2.3.8.98

Zum Schluss noch mal kurz der Hinweis auf die Einstellung von Entertain to go zum 31.03.2017.

Möglicherweise „passend dazu“, als positives Zeichen zur mobilen TV Nutzung, könnte Gerüchten zufolge am Dienstag bei der Pressekonferenz zu MagentaEINS 10.0 eine Zubuchoption vorgestellt werden, bei der EntertainTV mobil Traffic nicht auf das gebuchte Volumen angerechnet wird. Mir liegen leider keinerlei Details zu den Inhalten der Pressekonferenz bzw. der neuen Tarife vor, es bleibt also wohl der Dienstag abzuwarten. Die Pressekonferenz findet am 4.4.2017 ab 10.30 Uhr statt und wird auch live übertragen (Details liefere ich zu gegebener Zeit nach).

Update: Das Update steht jetzt bereit und wird euch wie gewohnt automatisch angeboten (Bedienoberfläche automatisch nach dem Start, Firmware nach einiger Zeit oder beim Aufwecken aus dem normalen Standby). Auch bei der Update Info ist bislang nur von der Login Funktion bei Youtube die Rede:

Nach dem Update wird zeitnah der Login in der YouTube Applikation wieder möglich sein.

Neue Sender bei EntertainTV in Sicht

Neben der Entfernung der Hinweistafeln der um den Jahreswechsel abgeschalteten Sender sind heute neue Sender mit der bekannten Hinweistafel auf einen neuen Sender aufgetaucht.

So dürfen sich Fussballfans bald auf den neuen Kanal des FC Bayern freuen (320). Kinder oder Junggebliebene finden auf 221 einen Hinweis auf Fix&Foxy, Nick Jr. wird einen Programmplatz nach hinten geschoben. Und RTLs TOGGO plus scheint jetzt auch den Weg zu finden und schiebt sich in die Lücke auf Platz 77.

Welche der Sender ihren Weg auch zum alten Entertain finden, wird sich erst bei der Freischaltung in den jeweiligen Paketen zeigen, dort sieht man bislang noch keinen der genannten Sender.

Update: Neue Bilder des neuen Media Receivers aufgetaucht – und unboxing Video

Und weiter gehts in der Gerüchteküche. Diesmal ist der neue Media Receiver dran.

Das Blog des Shops dsl-engel.de hat Fotos der neuen Receiver veröffentlicht (Update: offenbar sind doch nicht beide Bilder von der Händlerveranstaltung. Laut EXIF Daten stammt das Bild der Verpackung von heute morgen aus dem Shop selbst und nur das Bild der Präsentation vom IVR Partnergipfel Südwest vom 14.04. – die ersten neuen Receiver sind offenbar schon in den Shops da draussen angekommen Update2: der Blogbeitrag wurde mittlerweile wieder entfernt). Diese zeigen die Verpackung des schwarzen Media Receivers, sowie einen Teil der Front des weissen Receivers.

Kleiner Tipp, wer die Bilder größer sehen will, der öffnet sie in einem neuen Tab oder kopiert die URL und entfernt den resize Parameter in der URL.

Bzw klickt als kleinen Service meinerseits hier (schwarz) oder hier (weiss)

UPDATE: es gibt nun auch ein erstes Unboxing Video auf youtube

Mögliche Preise für EntertainTV Plus

So langsam kommt Bewegung in die Sache. Auf der Telekom-Startseite ist nun auch ein Hinweis:

EntertainTV – das neue digitale Fernsehen der Telekom ab 2. Mai bestellbar.

Da nun offiziell von EntertainTV die Rede ist, habe ich auch die Kategorie für das neue Entertain (bislang Entertain 2.0 oder Next Generation TV) so getauft. Ausserdem gibt es ab sofort die Kategorie Entertain für das alte System.

Aber gleich zu Beginn ein Disclaimer: die nachfolgenden Infos sind als Hinweise auf noch nicht offiziell angekündigte Produkte zu verstehen, über die ich in den Weiten des Internets gestolpert bin. Viele haben sich gewünscht auch über sowas hier zu lesen. Ich habe dafür die Kategorie „Gerüchte“ erstellt. In dieser Kategorie veröffentlichte Beiträge sind immer mit einer Prise Vorsicht zu genießen.

Also kommen wir zur vorläufigen Beantwortung der FAQ:

Werden die Pakete gleich teuer warden?

Derzeit bekommt man den neuen Tarif EntertainTV Plus bereits im Kundencenter als Wechseloption angeboten und kann ihn ersten Berichten zufolge auch bereits zum 02.05. buchen. Nun ist es natürlich etwas schwierig alle Optionen zusammenzutragen, wenn jeder nur das angeboten bekommt, was er auch wirklich buchen könnte 🙂
Mir wird z.B. bei einem Entertain Comfort mit DSL16+ EntertainTV gar nicht angeboten.

Solltet ihr also weitere Varianten angeboten bekommen (ich würde von einer Buchung derzeit auch dringend abraten), postet das bitte in die Kommentare – ich aktualisere den Beitrag dann entsprechend.

Es sieht aber grundsätzlich danach aus, als würde der EntertainTV Plus-Tarif mit 14,95€/mtl. inkl. einem HD-Receiver zu Buche schlagen. Das wäre damit der gleiche Aufpreis der derzeit für Entertain Premium fällig wird. Der Preis versteht sich jeweils zuzüglich dem Telefon/Internetgrundtarif MagentaZuhause in der gewünschten und möglichen Geschwindigkeit.

Enthalten soll wohl folgendes sein (hier die Beschreibung für MagentaZuhause M mit EntertainTV Plus, für MagentaZuhause L als Basistarif werden weitere 5€/mtl aufgerufen – die Quellscreenshots findet ihr im oben verlinkten Thread):

  • Rund 100 TV-Sender, davon über 47 in HD
  • Über 35.000 Film-, TV- und Serienhighlights auf Abruf, davon rund 4.000 in HD
  • Internet-Flatrate mit bis zu 50 MBit/s inklusive
  • Telefon-Flatrate ins gesamte deutsche Festnetz
  • Elektronischer Programmführer (EPG): Informiert Sie direkt am TV-Gerät über das laufende Programm
  • Programm Manager – Aufnahmen auch von unterwegs programmieren
  • Zubuchoptionen: Sky mit Entertain, EntertainTV Mobil und mehr
  • Angebot gilt für Breitband-Neukunden bei Buchung eines MagentaZuhause M Pakets bis zum 31.08.2016.
  • MagentaZuhause M kostet in den ersten 12 Monaten 34,95 €/Monat, danach 39,95 €/Monat.
  • Der Aufpreis für MagentaZuhause M mit EntertainTV Plus beträgt 14,95 € /Monat (inkl. 4,95 €/Monat für den HD-Receiver).
  • Hardware zzgl. Versandkosten in Höhe von 6,95 €.
  • Voraussetzung ist ein geeigneter Router
  • Einmaliger Bereitstellungspreis für neuen Telefonanschluss 69,95 €.
  • Mindestvertragslaufzeit für MagentaZuhause 24 Monate, für den HD-Receiver 12 Monate.
  • MagentaZuhause M ist in einigen Anschlussbereichen verfügbar
  • Individuelle Bandbreite abhängig von der Verfügbarkeit
  • Die Funktion, laufende Sendungen von Beginn zu starten (Restart), sowie die Funktion, Sendung bis zu 7 Tage nach Ausstrahlung abzuspielen (7 Tage Replay), stehen nicht bei allen Sendern und innerhalb der verfügbaren Sender nicht bei allen Sendungen bereit.
  • Bei Online-Bestellung erhalten alle Breitband- Neukunden für die ersten 12 Monate einen zusätzlichen Rabatt von 10 % auf den monatlichen Grundpreis, der als Einmalbetrag auf einer der nächsten Telefonrechnungen gutgeschrieben wird. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

Daraus lässt sich ein ähnlicher Umfang wie bei Entertain Premium (also HD Start inklusive), sowie die neue Restart/Replay-Funktion erahnen. Nicht enthalten (da als Zubuchoption genannt) ist offenbar der Entertain to go Nachfolger EntertainTV Mobil, der in der App-Beschreibung als Voraussetzung für den mobilen TV-Empfang inkl. Cloud-Recorder aufgeführt wird.

Also zusammengefasst: Das neue EntertainTV scheint(!) nicht zwangsweise teurer zu werden, als die derzeitige Version.

Offen ist noch der Preis, wenn man auf HD Start und/oder Restart verzichten kann – falls es diese Option überhaupt gibt.

Update: wie das Telekom-hilft Team mittlerweile bestätigt, ist die Buchungsmöglichkeit ein Fehler. Unklar ist, ob die Buchungen trotzdem erfolgreich durchlaufen können. Es ist also Geduld bis zum 02.05. zu empfehlen.

Update 2: mittlerweile ist die Buchung wohl auch nicht mehr möglich. Wer trotzdem gebucht hat, sollte unbedingt genau die Auftragsbestätigung prüfen.