Entertain to go wird eingestellt

Früher oder später war damit zu rechnen. Da mittelfristig EntertainTV die alte Entertain Plattform ablösen wird, wird offenbar das Angebot auf der alten Plattform weiter reduziert. Den ersten großen Anfang macht dabei die mobile Nutzung per Entertain to go.

Die Buchung ist ab sofort nicht mehr möglich, der Dienst wird z um 31.03.2017 komplett eingestellt.

Wer darüber hinaus mobil über Entertain TV sehen oder den Cloud Recorder nutzen möchte, muss auf das neue EntertainTV umsteigen (theoretisch kann EntertainTV mobil auch ohne EntertainTV für 9,95€/mtl. zugebucht werden – ob das allerdings auch beim alten Entertain Tarif funktioniert geht aus der Beschreibung nicht direkt hervor – gedacht ist es für Double Play Kunden der Telekom). Wer darauf verzichten kann, allerdings trotzdem von unterwegs seine Aufnahmen programmieren will, der kann das noch weiterhin mit dem Programm Manager tun. Zumindest im Browser bedeutet das aber den Zwang zum Flashplayer, auf Mobilgeräten ein grundsätzlich anderes Bedienkonzept, in jedem Fall aber ein Schritt in die Vergangenheit – stammt der Programm-Manager aus deutlich früheren Tagen als Entertain to go.

Hier der ganze Text aus der App-Beschreibung:

*** WICHTIGE INFORMATION***
– Der Dienst Entertain to go wird Ende März eingestellt und ist ab sofort nicht mehr buchbar.
– Kunden, die über die Zubuchoption Entertain to go der Telekom Deutschland verfügen, können Entertain to go noch bis 31.03.2017 nutzen.
– Sie möchten auch zukünftig mobil Fernsehen? Dann empfehlen wir Ihnen EntertainTV, das neue Fernsehangebot der Telekom mit vielen neuen Features – und für die Nutzung auf mobilen Geräten gibt es EntertainTV mobil. Mehr Infos zu EntertainTV: www.entertaintv.de
– Sie haben bereits den neuen EntertainTV-Tarif der Telekom? Dann ist EntertainTV mobil die richtige App für Sie, auch kostenlos hier im Store verfügbar!

 

Neue Sender bei EntertainTV in Sicht

Neben der Entfernung der Hinweistafeln der um den Jahreswechsel abgeschalteten Sender sind heute neue Sender mit der bekannten Hinweistafel auf einen neuen Sender aufgetaucht.

So dürfen sich Fussballfans bald auf den neuen Kanal des FC Bayern freuen (320). Kinder oder Junggebliebene finden auf 221 einen Hinweis auf Fix&Foxy, Nick Jr. wird einen Programmplatz nach hinten geschoben. Und RTLs TOGGO plus scheint jetzt auch den Weg zu finden und schiebt sich in die Lücke auf Platz 77.

Welche der Sender ihren Weg auch zum alten Entertain finden, wird sich erst bei der Freischaltung in den jeweiligen Paketen zeigen, dort sieht man bislang noch keinen der genannten Sender.

Senderveränderungen im Januar

Es geht wieder aufwärts… Zwar wurde MGM heute komplett aus der Kanalliste gestrichen, allerdings wurden zeitgleich die 4 vermissten Lokalsender bei EntertainTV freigeschaltet.

#Sender
401L-TV
452
523TV Mittelrhein
524Westerwald TV

Ausserdem ist mittlerweile auch die E-Mail App bei EntertainTV zurück.

Senderveränderungen im Dezember Teil 3

Der Jahresabschluss wird noch mal negativ. Wie angekündigt (hier und hier) wurden heute einige Sender abgeschaltet. Betroffen sind FreeTV, PayTV von Telekom und Sky – praktisch ein Rundumschlag.

ServusTV ist ab sofort nur noch in SD Qualität  zu empfangen. Travel Channel aus dem PayTV Bereich der Telekom entfällt  komplett. Classica gibts ab sofort nur noch eingeschränkt (in SD und nicht mehr 24h) via Sky und Motorvision von Sky entfällt ebenfalls. Und das nächste Jahr beginnt nicht unbedingt besser: Am 02.01. ist die Abschaltung von MGM via Sky angekündigt.

# (Entertain)# (EntertainTV)Sender
46874 (nur HD)
(9)252258
(9)282282Classica
(9)638282Classica HD
(9)751751

Appdates bei EntertainTV

Kurz vorm Fest dürfen wir uns bei EntertainTV über die Rückkehr der MagentaCLOUD App freuen. Damit sollte der Diashow am Heiligabend nichts im Wege stehen.

Ebenfalls neu ist ein Direkteinstieg in die jeweiligen Mediatheken der ARD über On Demand, Mediatheken, Mediatheken – ARD dritte Programme. Auch wenn nicht ganz nachvollziehbar ist, warum man nicht an den Sendern selbst diesen Direkteinstieg hat – der wäre noch schneller.

Senderveränderungen im Dezember Teil 2

Mitte des Monats, Zeit für ein paar kleine Änderungen.

Auf allen Plattformen wird aus Sony TV jetzt der Sony Channel – sonst ändert sich nix.

Ebenfalls auf beiden Plattformen wurden die Hinweistafeln auf die Abschaltung von Marco Polo und die Verschiebung von Sky Sport News entfernt.

EntertainTV hat den Wegfall der Watchever App bzw. des zugehörigen Kanals zu verkraften.

Entertain Sat kann sich über Eurosport 1 HD auf Programmplatz 28 freuen (HD+ vorausgesetzt) und findet die SD Variante ab sofort auf Programmplatz 73. Ausserdem freuen darf man sich über Programmplatz 9310, dem Direkteinstieg in die Eishockey App. Entertain IPTV Kunden müssen dazu derzeit noch über die TV-Apps im Menü gehen.

# (Entertain)# (Entertain Sat)# (EntertainTV)Sender 
(9)240-240
(9)640-240
--984
Watchever
entfällt
-28-
TV-Apps9310314Live-App

Updates für EntertainTV

Und wieder gibt es ein paar Updates.

Fangen wir mit den Apps an. Jetzt in Version 2.3.9.29 bzw. für iOS 2.9.29 folgende Neuerungen:

  • YouTube: Suchfunktion und Verlinkung
  • Senderliste: App erinnert sich an zuletzt genutzte Sender
  • Weitere Verbesserungen

Danke für die zahlreichen Kommentare und Anregungen – wir werden die App für Sie ständig weiterentwickeln.
Viel Spaß mit der App!
Ihre Telekom

Die Browser Variante setzt jetzt auf Plugin Version 6.23.0.27 und UI Version 1.3.5.24. Ein offizielles Changelog dazu habe ich noch nicht gefunden, aber es scheinen die gleichen Änderungen wie bei den Apps zu sein.
Auch praktisch: Man kann die Werbebanner für EntertainTV mobil und Magenta EINS nun ausblenden.

Update: Ausserdem wurde nun auch die Bedienoberfläche der STB aktualisiert und trägt jetzt Version 2.3.8.84.
Auch hier gibt es (noch?) keine offizielle Ankündigung der Änderungen. Mir ist bislang auch nichts wirklich Neues aufgefallen, dürfte also reine Fehlerbehebung sein. Einen habe ich auch gefunden, in der Browse Bar wurde bislang statt dem App Namen der Sendungstitel der vorherigen Sendung angezeigt. Hier stimmt die Anzeige jetzt.

Wer weitere Änderungen findet, bitte gerne in die Kommentare.

Das Update kommt wie gewohnt automatisch und erfordert keinen Neustart, ein Update der Firmware gehört diesmal aber nicht dazu.

1 2 3 4 55