Video on Demand mit DSL16+

Wie bereits erwähnt, besteht ab heute die Möglichkeit für DSL16+ Kunden bei Videoload oder dem TV-Archiv HD Inhalte abzurufen.

Die Ersten melden auch bereits in den Foren, dass sie nun die Inhalte sehen und nutzen können. Daher möchte ich die Gelegenheit nutzen noch mal auf eine Besonderheit hinzuweisen:

Aufgrund der eingeschränkten Bandbreite kann es mit DSL16+ zu Problemen kommen, wenn man versucht neben dem HD VoD noch einen LiveStream aufzuzeichnen oder auf einem anderen TV anzusehen.

Hierzu gibt es seit heute auch einen kleinen Film in den HD Kategorien (bspw TV-Archiv, High Definition, Wichtiger Hinweis HD Video). Auch auf der Seite zu HD Inhalten findet sich dieser Hinweis:

Auch mit Entertain DSL 16plus können Sie zukünftig rund 500 ausgewählte HD-Inhalte von Videoload und aus dem TV-Archiv sehen. Dazu werden bis Anfang November alle Entertain Anschlüsse sukzessive umgestellt. Live-TV in HD, sowie das Abspielen von HD-Titeln und parallele Aufnahmen sind jedoch nur mit VDSL möglich.

Technisch verhindert wird letzteres jedoch nicht (das Anzeigen von Live-TV in HD schon ;)). Es besteht also die Gefahr, dass man sich eine Aufnahme versaut, weil man parallel einen HD Inhalt abruft. Die Details, warum das technisch nicht verhindert wird, findet man in diesem Artikel.

Da die HD Filme in Echtzeit über die Leitung gestreamed werden, wird diese natürlich deutlich stärker belastet, als bei den bisherigen SD Inhalten, was generell eine potentielle Fehlerquelle darstellen kann. Es empfiehlt sich daher meiner Meinung nach vor dem Kauf eines HD Filmes zunächst einen der kostenlosen HD Inhalte aus dem TV-Archiv abzurufen und zu prüfen, ob alle Komponenten der Bitrate gewachsen sind.

Aktionen im Oktober

Teltarif zufolge hat die Telekom im Oktober die Spendierhosen an.

So könnten sich Neukunden weiterhin über 5€ Nachlass freuen. Ebenfalls für Neu- aber auch Bestandskunden bestehe die Option BigTV im Oktober kostenlos zu bestellen. Erst ab November fielen die 12,95€ an. Dank 1-monatiger MVLZ könne man bis dahin aber schon wieder kündigen.

Ebenfalls ab Oktober soll nun der auf der IFA angekündigte MR301 mit 320GB Festplatte zu haben sein. Zur Auswahl stünden 2 Finanzierungsmodelle: Kaufen für 119,99€ (Update: lt. timotaeuser, siehe Kommentare, kostet der Receiver nun doch 299€) oder mieten für 5,95€ (im 1. Jahr).

Last but not least soll es ab Oktober auch DSL16+ Kunden möglich sein, Video on Demand (sprich Videoload & TV-Archiv) in HD zu nutzen. Zum Testen soll es auch einen kostenlosen HD Film geben. Bereits Mitte September wurden hierfür die Voraussetzungen geschaffen, indem DSL16+ Kunden statt 2 SD nun 1HD/1SD Stream nutzen können. Siehe hierzu auch diesen Artikel.

Sky stellt Verbreitung über Entertain ein

Sky Abschaltung
Sky Abschaltung

Ab etwa 23 Uhr liefen bereits die ersten Hinweisschleifen von Sky auf einigen Sendern, um 0 Uhr kam dann wie erwartet die Hinweistafel von T-Home. Auch aus dem Programm-Manager sind die Sender mittlerweile verschwunden.

Damit ist das Ende der Zusammenarbeit wohl erreicht.

Nicht gebuchte Sky-Sender verschwunden

Seit heute werden nicht gebuchte Sky-Sender nicht mehr auf der Kanalliste angezeigt.

Bisher erschien in diesem Fall statt des Senders eine Hinweistafel, wie dieser zu bestellen ist. Da die Sky Pakete schon seit geraumer Zeit nicht mehr gebucht werden können, hat man diesen Hinweis nun wohl entfernt, wodurch die Sender ganz aus der Kanalliste verschwinden. Wer also kein Sky Paket hat, für den ist zwischen 320 und 499 die große Leere.

Gebuchte Sky-Sender sind natürlich weiterhin nutzbar. Dies könnte sich aus bekanntem Grund am 25.09. jedoch ändern.

Sky via Entertain – Ende rückt näher

Sky Deutschland
Sky Deutschland

Heute in einer Woche könnte die langjährige Zusammenarbeit von PREMIERE bzw. Sky und der Deutschen Telekom ein unschönes Ende finden.

Derzeit häufen sich die Berichte, dass Entertain-Kunden von der Telekom per Post und/oder Telefon darüber informiert werden, dass ihr Entertain PREMIERE Paket zum 24.09.09 außerordentlich gekündigt wird.

Als kleines Trostpflaster könne man wählen zwischen 6 Monaten

  • Liga total! kostenfrei (Normalpreis 14,95€/Monat)
  • BigTV kostenfrei (Normalpreis 12,95€/Monat)
  • TV/Movie Selection zum halben Preis (50€ Einmalgutschrift, streng genommen zahlt man also gut 6,5 Monate nur die Hälfte – die Selections kosten zusammen 14,98 im Monat)

Betroffen hiervon wären die 42 Sky-Kanäle zwischen Kanalposition 350 und 431. 6 davon sind zumindest weiterhin via Entertain Premium oder BigTV zu empfangen. Doch dazu im Detail, wenn es wirklich so weit kommen sollte.

Client-Update 1.6.25035.2 (3. Update)

Seit gestern wird offenbar ein neues Client-Update verteilt.

Im Gegensatz zu bisherigen Updates, funktioniert das manuelle Update diesmal nicht. Es sollen wohl zunächst nur eine kleine Kundengruppe mit dem Update versorgt werden. Eine wirklich offizielle Meldung habe ich dazu bisher jedoch nicht entdeckt.

Genauere Infos folgen, wenn sie vorliegen.

Update 1:

Laut T-Home Team beinhaltet das Update die folgenden Änderungen:

– Neue Sortierungen der Programmübersicht im Menübereich „Fernsehen“
– Nach Sendern (z.B. ARD Digital, ZDF Vision, RTL World,
ProSiebenSat.1, LIGA total!)
– Nach Genre (z.B. Spielfilme/Serien, Sport, News/Doku/Kultur, Kinder)

– Neues Kundencenter im Menübereich „Einstellungen“

– Diverse Designanpassungen im Menü (z.B. T-Home Logo)

– Verbesserung der Geschwindigkeit bei der Navigation im EPG, im
TV-Archiv und bei Videoload

– Aufnahmen starten 1 min. vor / enden 2 min. nach der programmierten
Zeit („Softpadding“)

– Vermeidung der doppelten Abfrage der Benutzer-PIN

Update 2:

Nachdem die STB mit Videorekorderfunktion aktualisiert wurde, kann es unter bestimmten Umständen dazu kommen, dass bestehende Aufnahmen nicht mehr angezeigt werden. Hierfür gibt es folgenden Lösungsvorschlag:

Um nicht mehr sichtbare Aufnahmen im Menüpunkt „Meine Aufnahmen“ wieder sichtbar zu machen, schalten Sie bitte zunächst alle in Ihrem Haushalt befindlichen T-Home Media Receiver über den Netzschalter an der Rückseite der Geräte aus.

Anschließend schalten Sie zuerst den T-Home Media Receiver mit der Videorekorder-Funktion, also den Media Receiver mit den Aufnahmen, wieder ein. Kontrollieren Sie zunächst, ob Ihre Aufnahmen wieder sichtbar sind.

Danach können Sie auch den/die anderen T-Home Media Receiver wieder einschalten

Update 3:
Eine kleine Zusammenfassung der Neuerungen findet ihr hier.

HD-Showcase endet (mal wieder)

Die IFA ist vorbei und damit auch der HD Showcase der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten.

Entsprechend sind Das Erste HD, ZDF HD und EinsFestivalHD von der Kanalliste verschwunden. Die Streams wurden abgeschaltet (EinsFestivalHD) oder verschlüsselt.

Der nächste Showcase ist erst wieder zu Weihnachten geplant.

1 54 55 56 57 58 59