Weiteres Update für Programm-Manager und Empfehlungen

Nach dem kleinen Update vor knapp einem Monat, folgt heute ein weiteres kleines Update.

Diesmal im Fokus stehen die eigene Senderverwaltung unter dem umbenannten Menüpunkt Meine Sender (bisher Favoriten). So ist es jetzt neben der Sortierung per Drag&Drop recht komfortabel per Checkbox möglich die eigenen Favoriten zu verwalten und Sender auszublenden.

Wer sich so seine persönliche Kanalliste zusammengestellt hat, kann diese nun ausserdem auch auszudrucken. Das macht leider aber nur Sinn, wenn man die Sender auch umsortiert hat. Ohne eigene Sortierung stimmen die Kanalnummern nämlich nicht mit denen der vorsortierten Liste auf dem Media Receiver überein (die Sender werden einfach durchnummeriert, was sie in der ursprünglichen Kanalliste nicht sind). Dieser Fehler wird dann hoffentlich im nächsten Update behoben. Bis dahin kann man natürlich auch einfach die offizielle Senderliste verwenden.

Ein kleines Update gibt es auch im Bereich des Social Networking. So wird mit einem Klick auf den Facebook Button jetzt die Meine Dienste <-> Facebook Kommunikation direkt genutzt um die Sendung auf der eigenen Pinnwand zu platzieren (sofern man diese im Facebook-Applet von T-Online eingerichtet hat).

Und wer schon immer zu faul war extra im Programm-Manager oder im Menü zufällig ausgewählte Filme zu bewerten um die Empfehlungen zu verbessern, der kann jetzt im normalen TV-Betrieb die gelbe Farbtaste drücken und die aktuell laufende Sendung bewerten (sofern diese bewertbar ist).

Bewertung im TV-Betrieb

13 Kommentare zu Weiteres Update für Programm-Manager und Empfehlungen

  1. Falls die Senderwahl und die eingeblendete Wertung kein Zufall sind: Astrein! 🙂

  2. Hallo,

    falls jemand unter Firefox noch den „alten“ Programm Manager angezeigt bekommt, der sollte mal das Programm Manager Cookie in den Einstellungen löschen. War nämlich bei mir der Fall und ich wunderte mich nur, warum im IE schon alles neu ist und bei Firefox keine Änderung ersichtlich war.

  3. Ich glaube, ich habe da eben auch noch einen kleinen Bug bzw. eine kleine Unschönheit gefunden: Es werden nämlich beim Ausdruck auch alle Sender ausgegeben, die ich in meiner Senderliste abgewählt habe. So wird die 3. und 4. Seite meines Ausdrucks gefüllt von den ganzen Regionalsendern von WDR und Sat1. In meinem Fall kann ich einfach den Ausdruck auf die ersten 2 Seiten beschränken (die wirklich klasse sind – das wollte ich schon immer haben!!!), aber generell sehe ich hier noch „Luft nach oben“.

    Gruß Krischan

  4. Der Programmmanager wirkt wirklich deutlich schneller, es ist jetzt sehr viel angenehmer darin etwas zu suchen….

  5. @Krischan.Berlin
    Das fällt wohl in die gleiche Kategorie wie die falsche Nummerierung bei fehlender eigener Sortierung. Also man kann sagen, will man seine eigene Liste drucken sollte man sich auch eine eigene Sortierung anlegen.

  6. Ich habe das Problem, dass ich alle Sender von BigTV und LIGA total! ausgewählt, aber nicht abonniert habe und diese damit nicht in der Senderliste zum Ausdrucken erscheinen.

  7. Wie findet man heraus, ob die Sendung bewertbar ist oder nicht? Nur durch ausprobieren oder auch anders?

  8. @Basti
    Theoretisch nur durch Ausprobieren. Allerdings scheint es so zu sein, dass man derzeit nur Filme und Sendungen bewerten kann, die auch bei Videoload verfügbar sind.

3 Trackbacks & Pingbacks

  1. Apps: Einfache Bedienung vs. Funktionalität
  2. Entertain Change(b)log » In eigener Sache: Senderliste zum Drucken
  3. Entertain Change(b)log » Sendung über Facebook empfehlen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*