Senderveränderungen im April 2020

Erster April, nicht nur ein guter Tag für Aprilscherze, sondern offenbar auch für Änderungen am Senderportfolio.

Disney zieht nach dem Start des eigenen Streamingdiensts Disney+ weitere Sender ab. Bei Sky geht Disney Junior, dafür kommt Nick Jr und NickToons ist angekündigt. Bei der Telekom geht nun auch Disney XD – bislang ohne Ersatz (Nick Jr. ist dort bereits vorhanden).

Ausserdem wurden wie angekündigt CEM TV und Haber Türk im türkischen Sprachpaket aufgeschaltet.

Und das Beste kommt zum Schluss, Sky 1 heisst jetzt Sky One.

Update 02.01.2020: CNN Türk wurde heute von der Kanalliste gelöscht, Haber Türk nimmt den Programmplatz 371 ein. Und bei Disney XD wird noch mal explizit herausgestellt, dass Disney Junior (im Telekom Paket) und Disney Channel weiterhin verfügbar sind.

#SenderPaket
219entfällt
365Türk
371Türk
700Sky Starter
712entfällt
712Sky Starter

Updates für MagentaTV Box und Stick

Es gibt wieder Updates. Etwas unter dem Radar für die MagentaTV Box erschienen ist die Software Version ACN G5 14.4.74.0 #3 mit dem UI 2.74.8956. Einen offiziellen Beitrag zum Update konnte ich noch nicht finden, entsprechend dünn ist die Informationslage zum Inhalt.

Software

  • Behebt teilweise Fehler zum TimeShift im Multiroom Betrieb
  • Behebt den „Weißen Schnee Fehler“ (schwarz/weiße Punkte beim Einschalten ohne Bild)
  • Firmware für die Bluetooth Fernbedienung Version 11 (der Ton ging wieder an, wenn lange leiser gedrückt wurde in der vorherigen Version)
  • Bekannte Fehler die bei der G4 Generation bereits behoben wurden/werden
  • Änderungen bei der Anmeldung an der NGTV-Plattform zur besseren Definierung welche MRG5 sich anmeldet (PRO/PLAY/SAT)

Oberfläche

  • Neuer Screensaver – es werden jetzt Filmhighlits mit angezeigt und können direkt über die Rote-Farbtaste gestartet/angezeigt werden
  • Mobile Geräte wurde umbenannt auf Smarte Steuerung und ist in der Grundeinstellung inaktiv
  • Sprachsteuerung hinzugefügt neue Statusmeldungen und Verbesserung der EPG Navigation
  • Nutzungsdatenübermittlung; beim Entfernen wird der Speicher geleert
  • VOD Änderung bei der Anzeige Widerrufsrecht Information auf Bezahlmaske
  • Unter Einstellungen → Geräte & System → Systeminformationen → Netzwerk kann jetzt der Stream-Management-Server eingesehen werden
  • Verbesserungen beim Sat Installationsassistenten inklusive automatische Suche nach Unicable-Systemen

https://telekomhilft.telekom.de/t5/Fernsehen/Software-Update-Media-Receiver-201-401-601-und-MagentaTV-Box/m-p/4484918?nobounce#M387722

Etwas ausführlicher sieht es beim für morgen früh angekündigten Update für den MagentaTV Stick aus. Die Version 1.20.6.1 soll folgende Bugxies mitbringen:

  • Wurde eine Detailseite über die Bühne oder Jetzt im TV Lane (Kids, Sport) geöffnet, konnte keine Aufnahme programmiert werden
  • In der „Meine Aufnahmen“ Lane wurden auch geplante Aufnahmen angezeigt für die jedoch noch gar keine Aufnahme vorlag
  • Wenn eine Aufnahme abgebrochen wurde, wurden weiterhin rote Punkte im Player und EPG angezeigt
  • Wurde eine Aufnahme aus einer Serienaufnahme gelöscht, erschien sie weiterhin auf der Startseite in der „Meine Aufnahmen“ Lane
  • Das Abspielen einer Aufnahme, konnte unter bestimmten Bedingungen zum Absturz des Launchers führen
  • Der Fokus der Multi-Auswahl in einer Liste von Recordings sprang beim navigieren in verschiedene Felder
  • Gibt man eine Episode einer Serienaufnahme wieder wurde nur ein weißer Punkt angezeigt, nun werden 3 weiße Punkte angezeigt da es eine Serienaufnahme ist.
  • Die Aufnahme Funktion kann jetzt nicht mehr für ungebuchte Kanäle gestartet werden
  • Unter bestimmten Umständen konnten keine Aufnahmen gestartet werden
  • Ein Fokusfehler beim Starten von Aufnahmen aus dem EPG wurde behoben
  • Binge-Watching – Einige Serien aus dem Kids Bereich haben nicht automatisch die nächste Folge gestartet
  • Inhalte die bereits bis zum Ende geschaut wurden, starten nun beim erneuten Aufruf direkt wieder von vorne
  • Eine leere Seite in der Bühne konnte zu einem Absturz des Launchers führen
  • Es wird nun eine Benachrichtigung angezeigt wenn der Timeshift Modus verlassen wird
  • Beim drücken des TV Buttons während ein VoD Wiedergegeben wurde, wurden nur die LiveTV Player Elemente geladen jedoch nicht der LiveTV Stream
  • Gastnutzern wird nun bei Inhalten die auch in der Megathek vorhanden sind korrekt angezeigt, das sie sowohl kaufbar als auch im Abo verfügbar sind.
  • Da abspielen jugendgeschützer Inhalte führt zu einer falschen Benachrichtigung „Sie haben keine Berechtigung diesen Inhalt abzuspielen“

https://telekomhilft.telekom.de/t5/Fernsehen/Software-Update-MagentaTV-Stick/m-p/4483382#M387564

Los geht’s mit den Wortspielen: #DABEI aufgeschaltet

Corona und die Ausgangsbeschränkungen betreffen wohl die meisten Deutschen und bieten damit offenbar genug Anlass für die Telekom auch #DABEI zu sein (weitere Wortspiele spare ich mir, versprochen).

Ihr findet den Sender auf dem recht prominenten Programmplatz 18 auf allen Geräten. Unverschlüsselt ist der Multicast jedoch nicht, wer also keinen Media Receiver hat, muss entweder auf die üblichen MagentaTV App Geräte zurückgreifen, oder den Stream auf www.magentatv.de nutzen.

Sendestart ist am kommenden Sonntag, den 29.03.2020 12 Uhr. Der Sender ist zunächst 2 Monate MagentaTV-exklusiv. Weitere Infos, sowie die geplanten Inhalte findet ihr in der zugehörigen Pressemitteilung.

#SenderPaket
18MagentaTV

Sky passt Cinema Sender an

Immer mal wieder einzelne Sender umzubenennen reicht wohl heutzutage nicht mehr aus, deshalb wurde heute ein Großteil der Sky Cinema Sender umbenannt bzw. sogar komplett umgebaut.

Sky Cinema Emotion (SD) und Sky Cinema +1 (SD und HD) gehören der Vergangenheit an.

Hinzugekommen ist dafür Sky Cinema Thriller (HD).

Die Kanalplätze wurden dabei auch etwas zurecht gerüttelt. Die Details findet ihr in nachfolgender Tabelle.

# (neu)# (alt)Sender (neu)Sender (alt)SD/HD
755755 SD/HD
756757 SD/HD
757758 SD/HD
758HD
756 SD/HD
770770 SD
771 SD
772772 SD

Senderveränderungen im Februar

Das Monatsende naht – ein guter Zeitpunkt für Senderveränderungen.

Fangen wir mit den guten Nachrichten an: Baden TV und Baden TV Süd kommen als neue Sender auf den STB hinzu. Dafür müssen L-TV und Regio TV eins aufrücken.

Verabschieden müssen wir uns dagegen von DRF1. Dieser stellt offenbar sein Programm um und ist jetzt mehr Radio- als TV-Sender.

Ausserdem ist Eishockey 8 nun auch per App verfügbar und Kabel 1 Classics hat jetzt eine Mediathek.

## (alt)SenderPaket
400MagentaTV
401MagentaTV
402401MagentaTV
403402MagentaTV
506entfällt

MagentaTV Box (Play) bereit zum Test

Fast etwas unverhofft kann die auf der letztjährigen IFA vorgestellte neue MagentaTV Box (Play) ab heute endlich bestellt werden. Und ich weiss nicht, ob man beim zweiten Mal schon von Tradition sprechen kann, jedenfalls wird auch die MagentaTV Box zunächst in einem „Beta-Programm“ vermarktet. Sie kann nur online bestellt werden und als „Goodie“ bekommt man die Miete in den ersten 3 Monaten geschenkt. Man geht zwar einen Vertrag mit 12 Monaten MVLZ ein, hat jedoch ein erweitertes Rückgaberecht von 90 Tagen ab Erhalt des Geräts. Die Versandkosten muss man jedoch selbst tragen. Nach diesen 3 Monaten sind 6,95€ monatliche Miete fällig. Das Beta-Angebot gilt offenbar auch nur für die MagentaTV Box, nicht für die festplattenlose Variante MagentaTV Box Play, die als Zweitgerät analog zum MR201 eingesetzt werden kann. Bei dieser sind von Anfang an 5,95€ mtl. zu bezahlen und ein erweitertes Rückgaberecht scheint nicht zu bestehen.

Die vertraglichen Details lest ihr am besten auf der offiziellen Seite nach.

Zur Technik rekapituliere ich mal die Erkenntnisse, die seit der Vorstellung letztes Jahr unverändert geblieben sind: Zwar ist die MagentaTV Box nicht nur äusserlich, sondern auch innerlich eine komplette Neukonstruktion, allerdings kann man im täglichen Gebrauch keine allzugroßen Unterschiede erwarten. Der neue Chipsatz hat zwar 4 statt 2 Kerne, die Rechenleistung über alle Kerne steigt aber eher gering von 12k auf 14kDMIPS. Der Arbeitsspeicher legt da schon deutlicher von 2 auf 4GB zu. Ob das alles allerdings wirklich spürbaren Einfluss auf die Performance hat, bleibt abzuwarten. Ausserdem beherrscht der neue Chipsatz HDMI 2.1, statt 2.0a – etwas, das im Moment wahrscheinlich auch nicht wirklich eine Rolle spielt. Da auch die Bedienoberfläche identisch zum MR401 ist, dürfte man vor dem TV wahrscheinlich die beiden Geräte kaum auseinander halten können. Positiv daran ist, auch untereinander sind die Geräte kompatibel – man kann also z.B. eine MagentaTV Box Play im Schlafzimmer mit dem MR401 im Wohnzimmer kombinieren.

Größer sind die Unterschiede bei der Fernbedienung. Diese nutzt nun Bluetooth und ist prinzipiell zur Spracheingabe geeignet – eine Funktion, die jedoch erst später nachgereicht werden soll. Mit dem Display wurde offenbar auch der Infrarotempfänger gestrichen, so dass Drittfernbedienungen ebenfalls Bluetooth unterstützen müssten. Derzeit unterstützt der Harmony Hub das Gerät jedoch nicht.

Die eigentliche Neuerung und meiner Ersteinschätzung nach beste Grund sich das neue Gerät anzuschaffen, ist der integrierte Mesh-WLAN-Repeater. Wahrscheinlich trägt dieser auch den wesentlichen Anteil des Aufpreises von 4,95€ des MR401 zu den 6,95€ der MagentaTV Box bei. Wer bislang einen extra Speed Home WiFi in der Nähe des Media Receivers einsetzt, sollte diesen mit der MagentaTV Box (Play) ersetzen können. Die Mesh-Technologie ist jedoch nur mit dem „Telekom-Mesh“ kompatibel, d.h. dem Smart 3, Speedport Pro oder den bereits genannten Speed Home WiFis. „Nur“ als normaler WLAN Client funktioniert die Box aber auch mit anderen Routern. Wer den MR also bislang mit einer extra WLAN Lösung angeschlossen hat, hat mit der MagentaTV Box die Möglichkeit dieses Gerät einzusparen.

UI Update für MR401/201

Und weiter gehts mit den Updates. Ab sofort steht UI 2.73.8864 für den MR401 und MR201 zur Verfügung. Details dazu habe ich noch keine gefunden, allerdings scheint das Problem beim Löschen von Aufnahmen gelöst. Ausserdem kann jetzt auch das Radio (aka. Musik) auf eine Farbtaste konfiguriert werden.

  • Optimierungen auf den Detailseiten
  • Fehlerhafte bzw. nicht verfügbare Aufnahmen können direkt in Einstellungen -> Aufnahmen -> Aufnahme Status gelöscht werden
  • Musik App kann nun auch auf den Farbtasten belegt werden
https://telekomhilft.telekom.de/t5/Fernsehen/Software-Update-Media-Receiver-201-401-601/m-p/4407563?nobounce#M374983
1 2 3 30