App-Update für iOS und Android

Wegen viel zu tun, hier eine kleine Nachlieferung von dieser Woche. Es gab ein Update für die iOS- und Android-Apps:

Android Version: 2.3.11.72
iOS Version: 2.11.68

Neue Funktionen gibt es nicht, lediglich Fehler wurden behoben. Im Falle von Android sind die Einstellungen wieder verfügbar und die Icons werden nicht mehr verzerrt angezeigt (was wohl an einem Update des Android Browsers lag). Bei iOS sind mir keine Details bekannt.

Fehlerbehebungen und Optimierungen.

https://play.google.com/store/apps/details?id=de.telekom.entertaintv.smartphone&hl=de

Und zum Schluss noch ein Hinweis: Am Montag, den 17.02.2020 zwischen 1 und 5 Uhr sind Wartungsarbeiten geplant, währenddessen mit Einschränkungen bei der Nutzung von MagentaTV abseits der Media Receiver zu rechnen ist.

Für Dienstag den 18.2. ist dann ein Update für den MagentaTV Stick angekündigt.

Senderveränderungen im Januar

Monatswechsel, ein guter Zeitpunkt für Senderveränderungen.

L-TV bekommt ein Upgrade. Aus dem Webstream wird ein „richtiger“ Multicast-Sender mit Timeshift und Aufnahmen – ein unverschlüsselter noch dazu, entsprechend wurde die Multicastadressliste erweitert.

Auch bei der App wird weiter ausgebaut und es kamen 2 weitere Sender hinzu: Fashion TV (Lifestyle Paket) und Playboy Europe (Lounge Paket).

Wie angekündigt vorbei ist es jedoch mit der maxdome App auf den MagentaTV Receivern, der Direkteinstieg auf Kanal 982 wurde entfernt und wer die App über das Menü öffnet sich nur noch ein Bild, das auf die Abschaltung hinweist.

Quelle: maxdome

Und als kleine Randnotiz zuletzt, QVC hat nun auch bei MagentaTV das neue Logo.

Update für MagentaTV Stick

Leider bin ich etwas spät dran, aber besser spät als nie. Seit Montag gibt es ein größeres Update auf Version 1.18.2.1 für den MagentaTV Stick. Die Liste der Änderungen ist lang, aber auch sehr ausführlich im verlinkten Beitrag beschrieben. Als Besitzer eines MagentaTV Stick würde ich euch auch nahelegen den Beitrag zu abonnieren. Offenbar gibt es hier sehr löblich viele Infos zu den Updates – kann ich mir ja bald einen neuen Job suchen 😉

Aber bis dahin gibts als kleinen Service hier auch wieder die Änderungen zum direkten Nachlesen. Screenshots der neuen Detailseite muss ich nachliefern, dazu muss ich mir erst wieder einen Stick ausleihen 🙂

  • Ein „Neu starten“ Button wird nun auf der Detailseite angezeigt wenn die ensprechende Sendung neugestartet werden kann (Instant Restart)
  • Aus dem Übersichtsmenü der Aufnahmen können nun Aufnahmen gelöscht werden
  • Die Open Source Lizenztexte sind nun über einen Menüpunkt in den Einstellungen einsehbar 
  • Die Detailseite wurde um weitere Informationen angereichert. (Zwischenlösung, dies ist nicht der finale Zustand)
  • Im Menü wird nun das markierte Menüelement mit einem Unterstrich unterlegt um besser erkennbar zu sein
  • Es können nun im Übesichtsmenü der Aufnahmen mehrere Aufnahmen selektiert werden, um sie bspw. zu löschen.
  • Es wurde ein Reboot Button auf der Offline Seite und in den Einstellungen hinzugefügt, mit dem das Gerät neu gestartet werden kann
  • Übersetzung der Texte im EPG > Yesterday, Today, Tomorrow
  • Die Nutzung von Netflix (ggf. anderen Apps) führt nun nicht mehr zum Logout im MagentaTV Launcher
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Kunden manchmal nach dem ersten Login die Fehlermeldung bekamen „Sie haben nicht die Berechtigung diesen Kanal zu sehen“. Nun wird nach dem Login ein zugänglicher Kanal getuned.
  • Kanäle die in der Kanalliste ausgeblendet wurden, werden nun nicht mehr als -1 dargestellt. Dies hat auch Auswirkungen auf Aufnahmen, welche zwar angezeigt werden aber nicht abgespielt werden können wenn der Kanal ausgeblendet wurde. Eine entsprechende Benachrichtigung wird angezeigt (Wir wissen um die Auswirkung in der „Jetzt im TV“ Lane und beheben das kurzfristig)
  • Ein Fehler bei denen MagentaTV Sucheregebnisse nach einer Sekunde wieder ausgelendet wurden, wurde behoben.
  • In den Google Assistant Suchergebnissen enthaltene Filme aus MagentaTV, können nun direkt abgespielt werden
  • Ein Fehler in der Unternavigation wurde korrigiert bei dem die Bühne in Megathek/ARD Plus/ZDF Select nicht angezeigt wurden
  • Die Episoden der Serie „Emergence“, des Partners FOX können nun korrekt abgespielt werden
  • Nutzer mit 5 registrierten Geräten konnten sich manchmal nicht anmelden.
  • Der Fokus geht während der Navigation auf der Seite Musik nun nicht mehr verloren
  • Manchmal brach der Login Screen in der Erstinbetriebnahme, bei zu langer Wartezeit, ab.
  • Manchmal wurde in der Ersteinrichtung eine leere Seite angezeigt.
  • Es konnte zu einer Neustart Dauerschleife kommen, wenn das Netzwerk abgeschaltet wurde.
  • Kurzfristige Backend Anpassungen wurden Clientseitig vorbereitet
  • Weitere Designanpassungen und Übersetzungen wurden durchgeführt

Update: ein paar Screenshots der geänderten Dialoge

Erstes Update für MagentaTV Stick

Seit 1 Woche verfügbar, steht bereits ein erstes Update für den MagentaTV Stick bereit. In der Beta-Phase wird das Update automatisch installiert. Details findet ihr bei Telekomhilft. Der Bequemlichkeit halber kopiere ich mal die Liste der behobenen Fehler in Version 1.16.6:

  • “Aktuell im TV Inhalte” auf Kids und Sport Seite konnten nicht abgespielt werden
  • Zurück Button führte zum Abbruch des Inbetriebnahme Workflows
  • Kanalliste zeigt nun die korrekten Kanäle
  • Kanalliste für Gastnutzer wurde korrigiert
  • Manuelle Suche nach Updates über Einstellungen möglich
  • weitere kleinere Korrekturen und Übersetzungen

Außerdem habe ich euch ja ein ausführliches Video zum Stick versprochen. Ich denke eine gute Stunde ist ausführlich genug 🙂

Das Video entstand großteils am letzten Sonntag und zeigt noch die alte Version 1.16.4 – inkl. dem oben beschriebenen Fehler in der Kanalliste 😉

MagentaTV Stick verfügbar

Ab sofort kann der MagentaTV Stick online bestellt werden. Derzeit läuft offiziell in eine Beta-Phase. Der Preis beträgt in dieser Zeit 49,99€ und es sind 3 Frei-Monate der MagentaTV App Plus enthalten – was je nachdem ob ihr Telekom MagentaTV Kunde seid oder nicht 4,95€/mtl bzw. 7,95€/mtl, also bis zu knapp 24€ Ersparnis bedeutet.

Auf der verlinkten Seite findet ihr ganz unten auch eine lesenswerte FAQ zum Stick, der Beta-Phase und den Freimonaten.

Die Nutzung ist ähnlich zu einem FireTV, die meisten Dinge sind also vergleichbar. Nichtsdestotrotz ist die App deutlich tiefer ins System integriert. Aber was erzähle ich viele Worte, ich versuche zum Wochenende einen Stick aufzutreiben und ein Video zu machen. Falls ihr bis dahin Fragen habt, könnt ihr diese gerne in die Kommentare/Forum stellen, dann kann ich sie hoffentlich spätestens am Wochenende klären.

Bis dahin könnt ihr euch aber den Stick schonmal bei Telekomhilft auf Twitter anschauen. Ein wirklich nett gemachtes Video, das schonmal viele Fragen beantworten sollte. Danke an @Kurz für den Hinweis.