Updates für FireTV und MagentaTV Stick

Und weiter gehts mit den Updates. Für den MagentaTV Stick gehts auf Version 1.18.4. Enthalten sind in erster Linie Fehlerbehebungen und kleinere Optimierungen. Was aber nicht heisst, dass die Liste der Änderungen klein ist:

  • Manche Kanäle verloren sporadisch die EPG Daten oder es kam zu Lücken, dies wurde korrigiert
  • Play/Pause Button hat Inhalte aus Apps im Hintergrund überlagert gestartet
  • Auf manchen Kanälen war zeitweise kein Ton zu hören
  • Für manche Kunden wurde der Offline Mode nach jedem Start angezeigt, hier wurden Optimierungen durchgeführt
  • Ein Absturz im Zusammenhang mit Videoload behoben
  • Beim wechseln zwischen Episoden einer Staffel setzt die Episode fort wo man sie verlassen hat
  • Ein Blackscreen während Nutzung der Megathek wurde behoben
  • Ein Serie kann nun mehr als 20 Staffeln anzeigen
  • Die Restnutzungsdauer (nicht Restlaufzeit) bei OnDemand Inhalten wurde korrigiert
  • Manchmal wurde bei der Nutzung fälschlicherweise angezeigt „Du musst eingeloggt sein …“ obwohl der Nutzer eingeloggt war
  • Bei längerer Nichtnutzung des Sticks kam es zum Fehlverhalten des Clients
  • „Mein Gerät“ Info Seite wurde hinzugefügt
  • Die Altersbeschränkung wird nun ausgeblendet wenn der Inhalt keine Klassifizierung hat
  • Korrektur Schreibfehler bei Altersfreigabe
  • Verbleibende Zeit des gewählten Inhalts im EPG wird nun korrekt jede Minute aktualisiert
  • Die Standardsprache für VoD Inhalte wurde nun korrekt auf Deutsch gesetzt (Wasteland hatte zuvor Tschechisch)
  • Textkorrekturen beim Löschen von Aufnahmen
  • Die Erstinstallation wird nun nicht mehr übersprungen, wenn es zu einem Netzwerkausfall kommt
  • Es wurden weitere Messpunkte zur Bestimmung der Service Qualität hinzugefügt
  • Weitere Übersetzungen, Schreib- und Designkorrekturen
  • Anpassungen für den Austausch des Verschlüsselungsbackends
  • Anpassungen für die bessere Unterstützung der Testautomatisierung
https://telekomhilft.telekom.de/t5/Fernsehen/Software-Update-MagentaTV-Stick/m-p/4403457#M374241

Und auch die App für den FireTV Stick wurde aktualisiert auf Version 1.3.3. Hier ist die Liste der (veröffentlichten) Änderungen deutlich kürzer:

  • Zahlreiche Verbesserungen und Fehlerbehebungen
  • Jetzt die neueste Version installieren und bewerten.
  • Vielen Dank für dein Feedback!
  • Deine Telekom
https://www.amazon.de/MagentaTV-Serien-Filme-Fernsehen-Streaming/dp/B07NWY94MJ

Update: Nun gibt es doch noch eine etwas ausführlichere Änderungsliste für das FireTV Update:

  • Vor einem Logout wird nun eine Bestätigungsseite angezeigt.
  • Performance-Verbesserung durch Anpassung an eine Backend-Änderung (kleiner Bildgrößen werden geladen).
  • Untertitel und weitere Sprachen bei Aufnahmen sind nun verfügbar.
  • Konsistente Darstellung der Altersfreigabe-Informationen.
  • Beim Versuch, gekaufte Video-Inhalte abzuspielen, die noch nicht veröffentlicht wurden, gab es Abbrüche in der App.
  • Bei der Aufnahme-Filterung wurden Aufnahmen als „gesehen“ angezeigt, obwohl die Aufnahmen noch nicht angeschaut wurden.
  • Gespeicherte Aufnahmen konnten vorgespult werden, obwohl es nicht erlaubt war.
  • Sortierung der Aufnahmen nach A – Z wird nun richtig dargestellt.
  • PIN-Fehler bei Nutzung mehrerer Accounts.
  • Das Löschen der Weiterschauen-Inhalte erschien dauerhaft das Lade-Symbol.
  • Beim Anschauen von Videos werden nun die eingestellte Sprache und Untertitel angezeigt.
https://telekomhilft.telekom.de/t5/Fernsehen/Software-Update-der-MagentaTV-App-auf-dem-Amazon-Fire-TV/ta-p/4097399

App-Update für iOS und Android

Wegen viel zu tun, hier eine kleine Nachlieferung von dieser Woche. Es gab ein Update für die iOS- und Android-Apps:

Android Version: 2.3.11.72
iOS Version: 2.11.68

Neue Funktionen gibt es nicht, lediglich Fehler wurden behoben. Im Falle von Android sind die Einstellungen wieder verfügbar und die Icons werden nicht mehr verzerrt angezeigt (was wohl an einem Update des Android Browsers lag). Bei iOS sind mir keine Details bekannt.

Fehlerbehebungen und Optimierungen.

https://play.google.com/store/apps/details?id=de.telekom.entertaintv.smartphone&hl=de

Und zum Schluss noch ein Hinweis: Am Montag, den 17.02.2020 zwischen 1 und 5 Uhr sind Wartungsarbeiten geplant, währenddessen mit Einschränkungen bei der Nutzung von MagentaTV abseits der Media Receiver zu rechnen ist.

Für Dienstag den 18.2. ist dann ein Update für den MagentaTV Stick angekündigt.

Senderveränderungen im Januar

Monatswechsel, ein guter Zeitpunkt für Senderveränderungen.

L-TV bekommt ein Upgrade. Aus dem Webstream wird ein „richtiger“ Multicast-Sender mit Timeshift und Aufnahmen – ein unverschlüsselter noch dazu, entsprechend wurde die Multicastadressliste erweitert.

Auch bei der App wird weiter ausgebaut und es kamen 2 weitere Sender hinzu: Fashion TV (Lifestyle Paket) und Playboy Europe (Lounge Paket).

Wie angekündigt vorbei ist es jedoch mit der maxdome App auf den MagentaTV Receivern, der Direkteinstieg auf Kanal 982 wurde entfernt und wer die App über das Menü öffnet sich nur noch ein Bild, das auf die Abschaltung hinweist.

Quelle: maxdome

Und als kleine Randnotiz zuletzt, QVC hat nun auch bei MagentaTV das neue Logo.

Update für FireTV App ermöglicht Zugriff auf Cloud Recorder

Mit dem gestern veröffentlichten Update auf Version 1.3.2 ist jetzt auch mit der MagentaTV App für FireTV der Zugriff auf Aufnahmen des Cloud Recorders möglich. Die weiteren Änderungen im Überblick:

• Bereits programmierte Aufnahmen auch auf FireTV ansehen

• Verbesserte Tastatur zur bequemeren Eingabe

• Zahlreiche weitere Verbesserungen und Fehlerbehebungen

https://www.amazon.de/MagentaTV-Serien-Filme-Fernsehen-Streaming/dp/B07NWY94MJ

MagentaTV Stick verfügbar

Ab sofort kann der MagentaTV Stick online bestellt werden. Derzeit läuft offiziell in eine Beta-Phase. Der Preis beträgt in dieser Zeit 49,99€ und es sind 3 Frei-Monate der MagentaTV App Plus enthalten – was je nachdem ob ihr Telekom MagentaTV Kunde seid oder nicht 4,95€/mtl bzw. 7,95€/mtl, also bis zu knapp 24€ Ersparnis bedeutet.

Auf der verlinkten Seite findet ihr ganz unten auch eine lesenswerte FAQ zum Stick, der Beta-Phase und den Freimonaten.

Die Nutzung ist ähnlich zu einem FireTV, die meisten Dinge sind also vergleichbar. Nichtsdestotrotz ist die App deutlich tiefer ins System integriert. Aber was erzähle ich viele Worte, ich versuche zum Wochenende einen Stick aufzutreiben und ein Video zu machen. Falls ihr bis dahin Fragen habt, könnt ihr diese gerne in die Kommentare/Forum stellen, dann kann ich sie hoffentlich spätestens am Wochenende klären.

Bis dahin könnt ihr euch aber den Stick schonmal bei Telekomhilft auf Twitter anschauen. Ein wirklich nett gemachtes Video, das schonmal viele Fragen beantworten sollte. Danke an @Kurz für den Hinweis.

Weitere (HD-) Kanäle für die MagentaTV App

Und weiter gehts mit dem Ausbau der per App verfügbaren Sender.

Nicht wirklich neu, jetzt aber in HD, darf man sich über Radio Bremen TV HD und ARD-alpha HD freuen. Via IPTV sind diese bereits seit einiger Zeit verfügbar.

Hinzu kommt Kinowelt SD (auch via IPTV verfügbar) und eine kleine (aber für IPTV nicht feine) Premiere, Servus TV HD ist wieder da. Hier zieht die App rechts an IPTV vorbei und bietet den Sender direkt in HD an. Bei IPTV ist er bislang leider nur in SD verfügbar.

Bis auf Kinowelt sind die Sender alle im Grundpaket MagentaTV Plus App enthalten.

#Sender
30
74
80
206

Weitere Sender der RTL Gruppe in HD verfügbar, VOXup steht bereit

Eigentlich wünscht man sich im TV-Bereich ja eher keinen „Black“ Friday, aber heute ist es ein guter Tag. Ab sofort sind via IPTV RTLplus und TOGGO plus bei MagentaTV auch in HD verfügbar. Neu hinzugekommen ist VOXup, der aber erst am 1. Dezember mit Programm startet. In SD ist VOXup wie die anderen RTL Sender unverschlüsselt als Multicast empfangbar. Die Multicast-Liste habe ich entsprechend erweitert.

Etwas anders sieht das bei Nutzern der MagentaTV App aus, diese dürfen sich neben VOXup stattdessen über N24 Doku HD freuen, müssen RTLplus und TOGGO plus aber weiterhin in SD sehen.

1 2 3