Sky Nature und Sky Documentaries aufgeschaltet

Ab dem 9. September 2021 starten die beiden neuen Sender von Sky – aufgeschaltet wurden sie heute schon, zeigen bislang aber nur einen Trailer.

Die Sender bringen demnächst das, was man von ihrem Namen erwarten würde, also Beiträge rund um Natur und Umwelt bzw. generell Dokumentationen.

Beide Sender sind im Sky Entertainment Paket in HD Qualität enthalten. MagentaTV Sky Kunden, dürfen sich weiterhin über Crime + Investigation freuen, wenn auch im Gegensatz zu den MagentaTV PayTV Paketen nur in SD Qualität. Dieser fehlte im Sky Portfolio über MagentaTV bislang.

Die Sender sind auch schon auf dem Sky Q IPTV Receiver verfügbar. Als kleine Neuerung habe ich in der Übersichtstabelle auch diese Programmplätze ergänzt.

# (MagentaTV)# (Sky Q IPTV)SenderPaket
706109Sky Entertainment
707110 Sky Entertainment
726130 Sky Entertainment

Aus doxx wird Bergblick

So lange ist die letzte Umbenennung von Planet zu doxx noch gar nicht her, aber seit gestern hört doxx auf Bergblick. Oder zumindest ist das eine Sichtweise auf die Geschehnisse, die andere ist: Es gibt mit Bergblick einen neuen Sender am Senderhimmel, der doxx ersetzt. Wie auch immer man es betrachtet, an Sendeposition, Paketzugehörigkeiten etc. ändert sich mit dem Wechsel zumindest nichts.

#SenderPaket
255Doku, HD

In eigener Sache: Sky Q IPTV Bereich

Es ist mal wieder Zeit für Experimente. Nachdem auf dem iptv.blog bislang hauptsächlich Infos zu MagentaTV (und dessen Vorgängern) zu finden sind, war es langsam an der Zeit auch mal über den Tellerrand hinauszuschauen – das legt ja eigentlich schon der Name nah.

Bisher scheiterte das meistens daran, dass die Seite für mich ein Hobby ist und ich damit eigentlich nur Ausgaben habe, die ich natürlich möglichst gering halten möchte. Im Gegensatz zu Influencern, hatte und habe ich aber auch nicht das Ziel hiermit Geld zu verdienen oder irgendwem irgendwas zu verkaufen (das macht die ganze Sache dann auch schnell rechtlich kompliziert). Und so berichte ich bisher hauptsächlich zu MagentaTV, einfach weil ich das Produkt sowieso seit Jahren nutze.

Und damit kommen wir zum Experiment: Seit Anfang August ist mit der Sky Q IPTV Box ein neuer, großer Player am deutschen IPTV Markt aufgetaucht und es gab in unserem Forum dazu auch schon reichlich Diskussionen. Diesen wollte ich natürlich gerne selbst testen, nur leider fand sich in meinem Umfeld niemand, der sich dazu hätte überreden lassen 😉 Und aus oben genannten Gründen passt ein kaum genutztes Sky Q Abo einfach nicht ins Budget.

Also habe ich den Kontakt gesucht, ob ich nicht zu Testzwecken das Gerät bekommen könnte. Nach einigen Hin- und Her sind wir uns am Ende einig geworden, dass mir die anfallenden Kosten erstattet würden, wenn ich dafür über das Produkt berichte. Und so freue ich mich, einen neuen Bereich im Blog einweihen zu können: In der Kategorie Sky Q IPTV werde ich also in nächster Zeit über Sky Q mit Fokus IPTV berichten.

Den Anfang macht dabei schon fast wie gewohnt die Hardware.

Am Ende ist mir noch mal die Transparenz des Themas wichtig. Ich möchte an dieser Stelle daher noch mal betonen, dass es keine externe Einflussnahme zum Inhalt der Artikel gibt, d.h. ich werde auch weiterhin versuchen möglichst neutral über den IPTV Markt zu berichten. Ihr werdet hier weiterhin keine Werbung und keine Affiliate-Links finden und ich verdiene keinen Cent damit, wenn sich jemand ein Sky Abo holt. Aber ich hoffe damit die inhaltliche Vielfalt der Seite erweitern und einen besseren Marktüberblick bieten zu können.

Schreibt mir auch gerne eine E-Mail, im Forum oder auf welchem Weg auch immer, was ihr davon haltet. Das Ganze ist wie gesagt erstmal ein Experiment für alle Seiten. Eure Meinung hat also auch entscheidenden Einfluss auf den weiteren Verlauf.

MagentaTV Updates der KW32/33

Ich weiss nicht, ob es am Sommerloch liegt, aber die Updates werden wieder weniger und die Infos dazu bleiben ganz aus. Daher kann ich euch nicht viel mehr als folgende Infos nachliefern:

MagentaTV für AppleTV 1.2.1 vom 10.08.2021

• Optimierung der Telekom Fernbedienung
• Allgemeine Verbesserungen

‎MagentaTV – TV Streaming im App Store (apple.com)

MagentaTV Webseite 1.41.1 vom 17.08.2021

Hierzu liegen mir leider keine Details vor

BILD auf MagentaTV aufgeschaltet

Pünktlich zum angepeilten Sendestart am morgigen Sonntag wurde gestern bereits der Live-Kanal von BILD bei MagentaTV aufgeschaltet. Und zwar in voller „Breitseite“ für die IPTV-STB in SD und HD, wie auch für die Apps in HD Qualität. Der Sender verfügt über das komplette Feature-Set, also Timeshift, Restart und Aufnahmen ohne Einschränkungen.

Ihr findet den frei empfangbaren (aber verschlüsselten) Kanal auf Programmplatz 84 der Standardkanalbelegung.

#SenderPaket
84MagentaTV

ProSiebenSat.1 UHD bei MagentaTV aufgeschaltet

Pünktlich zum Start des Senders heute Abend 19 Uhr, mit den Vorberichten zum Fußball-Bundesliga Eröffnungsspiel Borussia Mönchengladbach – FC Bayern München, wurde der neue UHD Sender der ProSiebenSat.1 Gruppe auch bei MagentaTV aufgeschaltet.

Der Sender ist im HD Start Paket (oder MagentaTV Smart/Entertain/Netflix) enthalten, benötigt aber mindestens ein MagentaZuhause M mit 50Mbit Vollsync und UHD fähiges Equipment. Dann gibt es UHD inkl. HDR und Dolby Tonspur und findet sich bei Standardsortierung auf Platz 188.

#SenderPaket
188MagentaTV Smart/Entertain/Netflix oder HD Start

Disney+ inklusive: Neuer MagentaTV Entertain Tarif

Die Namenswahl ist meiner Meinung nach (wieder einmal) unglücklich: so hört der neue MagentaTV Tarif auf den (ehemaligen) Produktnamen „Entertain“. Abgrenzung zum Tarif „Smart“ (der auch nichts mit schlauen Gebäudefunktionen zu tun hat) ist das darin enthaltene Disney+ Abo. Der Tarif ist also im Endeffekt gleich zu MagentaTV Smart, nur ist eben noch Disney+ mit dabei (analog zum MagentaTV Netflix, der ein Smart mit Netflix ist). Einen Tarif mit Disney+ und Netflix gibt es bislang nicht.

Zusammengefasst habt ihr jetzt also die Qual der Wahl, wenn ihr zu einem Telekom Internetanschluss auch MagentaTV haben möchtet:

  • Basic: wie der Name schon sagt, für 5€ Aufschlag zum Internet-Paket, das TV-Grundpaket mit IPTV, FreeTV, Megathek
  • Smart: für weitere 5€ mehr gibt es dann HD Start (also private Sender in HD), Nutzung der MagentaTV Apps inkl. Cloud Recorder sowie TVNOW Premium
  • Entertain: Für noch mal 5€ mehr (bzw. die ersten 12 Monate sind es derzeit nur 2€ Aufpreis) gibt es dann Disney+ zum Smart Funktionsumfang.
  • Netflix: 11€ mehr als Smart kostet die alternative Variante mit Smart + Netflix Standard.

Ohne Telekom Festnetzanschluss bleibt es bei der Wahl zwischen Flex, Smart (Flex) und Netflix. Dort ist Disney+ weiterhin nur als Zubuchoption möglich.

Sky Q jetzt auch via Internet

Ab heute öffnet Sky sein Sky Q Angebot auch für Kunden ohne Sat/Kabel/IPTV-Anschluss. Etwas verwirrend hört das dazu nötige Endgerät auf den Namen Sky Q IPTV Box. Aber über die Definition von IPTV könnte man wohl auch Romane schreiben. Das soll hier aber nicht das Ziel sein, daher belasse ich es bei dem Hinweis, dass es sich bei der IPTV Box wohl eher um eine OTT-Box handelt, denn sie soll an jedem Internetanschluss mit 6Mbit oder mehr die Sky Q Inhalte verfügbar machen.

Trotzdem würde ich damit Sky als weiteren IPTV-Player auf dem Markt betrachten, denn die Box kann sogar noch etwas mehr: Im Basispaket für 12,50€/mtl. (bei 12 Monaten Mindestvertragslaufzeit, danach mindestens 15€ bei monatlicher Laufzeit) ist neben dem konzerneigenen Sky Entertainment Paket auch der Empfang diverser FreeTV Kanäle in HD Qualität möglich. Dazu zählen u.a. die frei empfangbaren Sender der RTL und ProSiebenSat.1 Gruppe, dazu ein paar weitere Private wie ServusTV, TLC oder Tele5 sowie einige öffentlich-rechtlichen Programme. Bei Letzteren enthält die Kanalliste einerseits z.B. alle NDR Regionalvarianten in HD, dafür den WDR nur aus Köln. Wer also Wert auf „seinen“ Regionalsender legt, sollte die Kanalliste im Vorfeld prüfen.

Neben dem Live-Empfang sind auch die Mediatheken der ARD, ZDF, ARTE sowie RTLs TVNOW abruf-, sowie die wichtigsten Streamingdienste wie Netflix, Amazon Prime, Disney+, Youtube, DAZN, Spotify nutzbar.

Und natürlich könnt ihr auch weitere Sky Pakete wie Kids, Sport, Bundesliga oder Cinema sowie Netflix und DAZN hinzubuchen. Sky Go und Multiscreen (mit bis zu 3 TV Geräten) ist ebenfalls buchbar.

Die Details entnehmt ihr am besten der Sky Info-Seite.

Kleiner Wermutstropfen, UHD wird derzeit nicht unterstützt. Leider konnte ich noch keine Details zur verwendeten Hard- oder Software finden. Es lässt sich daher schwer abschätzen wie performant das Gerät ist, welche Features vielleicht noch kommen und wie zugeknöpft das System ist bzw. was sich z.B. durch Dritt-Apps noch erweitern lässt. Rein inhaltlich klingt das Angebot zumindest ganz interessant und setzt sich etwas zwischen die „klassischen“ OTT-TV-Anbieter, die normalerweise ein FreeTV Angebot haben und dazu PayTV verkaufen, bei Sky ist es jetzt umgekehrt möglich, man kauft ein PayTV Paket und bekommt FreeTV noch mit und der geneigte PayTV Nutzer spart sich dann vielleicht noch einen extra Anbieter für FreeTV oder sich die Inhalte einzeln holen zu müssen.

Noch nicht ganz klar ist mir die Abgrenzung zu Sky Ticket, das ebenfalls OTT, sogar weitgehend hardwareunabhängig genutzt werden kann. Allerdings ohne Sky Q Features (wie z.B. Meine Konferenz) auskommt – vielleicht ist das dann sogar die gesuchte Abgrenzung? Vorausgesetzt die Funktion ist auch wirklich auf der Sky Q IPTV Box verfügbar, dazu gelesen habe ich leider noch nichts, der Name legt es aber zumindest nahe. Oder es ist einfach die Premium-Variante im Vergleich zum günstigeren Sky TV Stick? Jedenfalls rückt mit der Sky Q IPTV Box das „klassische“ Sky Portfolio näher mit Sky Ticket zusammen.

Zugegebenermaßen bin ich aber auch nicht der Sky Experte, ich freue mich also auf eine entsprechende Diskussion dazu im Forum und würde mich auch über Erfahrungsberichte freuen.

1 2 3 96