Software-Update MagentaTV Stick 1.26.1.4

Nachdem jüngst die Firmware aktualisiert wurde, ist jetzt wieder mal die Software auf dem Stick, also der Launcher, dran.

Dieser erhielt gestern Abend ein recht umfangreiches Update. Wie gewohnt findet ihr Details dazu bei Telekomhilft, in der iptv.blog Datenbank und natürlich gleich nachfolgend. Im Wesentlichen wurden diverse Probleme rund um Aufnahmen behoben.

Neues
  • Bei Aufnahmen von SD Inhalten konnte fälschlicherweise „Aufnahme in HD Qualität“ ausgewählt werden. Inhalte waren jedoch trotzdem nur in SD abspielbar
  • Manchen Nutzern wurden geplante Aufnahmen nicht vollständig angezeigt
  • Aufnahmen können von nun an gefiltert und sortiert werden
  • Gespeicherte und geplante Aufnahmen wurden teilweise nicht angezeigt
  • Nicht alle Inhalte der „Meine Aufnahmen“ Lane wurden angezeigt
  • Das Planen von Aufnahmen direkt nach einem längerem Standby ist jetzt wieder möglich
  • Es verschwanden gespeicherte und geplante Aufnahmen aus der Anzeige
  • Das Binge-Watching funktioniert nun korrekt wenn man eine Episode von der Staffel-Detailseite aus startet
  • Es wurde eine Ursache für einen Absturz des Launchers behoben
  • In der EPG Zeitleiste wurde die Darstellung optimiert sowie die aktuelle Uhrzeit eingefügt
  • Problembehebung beim Neustarten einer Sendung, nachdem der Stick aus einem längerem Standby-Modus wieder in Betrieb genommen wird
  • Das Instant Restart-Symbol des Live-Programms zeigte nicht den korrekten Status an, wenn das Programm kein Neustart zugelassen hat
  • Es wurde ein Countdown zur „Bist du noch da?“-Anzeige hinzugefügt nach dem das Streaming gestoppt und man auf die Startseite geleitet wird
  • Der Fokus im EPG ist nun nicht mehr am linken Rand fixiert, sondern ist nun im EPG bewegbar
  • Beim Neustarten einer Sendung direkt nach einem längeren Standby, wird nun die korrekte Sendung abgespielt
  • Es werden nun die korrekten Buttons angezeigt wenn Neustarten oder Aufnahmen nicht möglich sind
  • Manchmal wurden Änderungen der Sortierreihenfolge von Kanälen, die auf anderen Geräten vorgenommen wurden, nicht auf den Stick synchronisiert
  • Fehlerbehebung in der Zeitanzeige, die angibt, wie lange Aufnahmen noch abspielbar sind
  • Nach einem Neustart des Sticks konnte der erste Titel unter „Meine Aufnahmen“ nicht abgespielt werden
  • „Keine Wiedergabe URL“-Fehler beim Abspielen von einigen Aufnahmen wurde behoben
  • Wurde eine Episode im VoD Bereich abgespielt, wird nun die Lane mit weiteren Episoden unterhalb der Player Bedienelemente angezeigt
  • Beim Navigieren durch die Megathek kam es zu Abstürzen der App
  • Die Weiterschauen Bookmarks berücksichtigen nun korrekt die Position auf Basis der Framerate des Inhalts
  • Auf den Detailseiten wurde der Hintergrund doppelt überlagert angezeigt
  • Unter bestimmten Umständen wurden die Inhalte der Detailseiten doppelt angezeigt
  • Nach dem Standby ist nun der korrekte Eintrag im EPG ausgewählt
  • Wenn man den Kanal über die „Jetzt im TV“ Lane wechselt, während man sich in einer neugestarteten Sendung befindet, kommt nun eine Warnung
  • Wenn nach dem Standby ein Kanal getuned wurde, der eine PIN-Eingabe erforderte, konnte es dazu kommen das nur ein Blackscreen angezeigt wurde
  • Es gab einen Fehler bei der aktivierten Favoritenliste, wenn ein Kanal der nicht in der Liste war durch das EPG gestartet wurde
  • Fehlerbehebung von Abstürzen des Sticks durch schnelles Drücken der Home-Taste oder Aufnahme Taste
  • Wurde auf dem Magenta TV Ladebildschirm die TV oder EPG Taste gedrückt, konnte es dazu kommen, das LiveTV/EPG vom MagentaTV Logo überlagert blieb
  • Die Roten Punkte auf Detailseiten werden nun korrekt entfernt, wenn die Aufnahme abgebrochen wird
  • Anpassungen der Seite „Meine Aufnahme“ von verschiedenen Einstiegspunkten aus
  • Optimierung bei der Anzeige von Aufnahmen, wenn diese neu geplant oder kürzlich gelöscht wurden
  • Der „Aufnahme“-Button zeigte falsches Verhalten nach dem Abbrechen einer Aufnahme an
  • Für geplante Aufnahmen wird ein Uhr Symbol vor dem Titel angezeigt
  • Textanpassungen in der Aufnahmefunktion nach dem Neustart
  • Serienaufnahmen die aktuell nur eine Aufnahme haben, zeigen nun ebenfalls die Detailseite und spielen nicht direkt ab, wenn sie in der „Meine Aufnahmen Lane“ ausgewählt werden
  • Das Abspielen aufgenommender Sendungen bei denen das Programm davor oder danach ein Blackscreen war, ist wieder möglich.
  • Die Anzeige des Titels für die letzte Kachel einer Suchergebnis Lane ist nun korrekt
  • Es wurden Vorbereitungen, abgestimmt auf die kommenden Backendanpassungen, implementiert. Diese sind ein erster Baustein die Streamingstabilität zu verbessern
https://telekomhilft.telekom.de/t5/Fernsehen/Software-Update-MagentaTV-Stick/m-p/4690286#M411274

Und als kleine Randnotiz noch der Hinweis auf ein Update der Sky App auf den MagentaTV Boxen.

Update 3.1.0 jetzt auch für iOS verfügbar

Eine gute Woche nach Android steht das Update 3.1.0 jetzt auch für iOS bereit und bringt dort ebenfalls die neuen Funktionen wie Shift-to-TV oder Listendarstellung des EPG. Die behobenen Fehler weichen dagegen etwas ab. Aber seht selbst:

Neu bei iOS
  • Erweiterung um die Funktion Shift-to-TV für TV-Inhalte auf dem Media Receiver
  • Ergänzung der Sprach-/Untertiteloptionen beim Abspielen von Aufnahmen
  • Verhalten der EPG-Darstellung im Betrachtungszeitraum, sowie Ergänzung um die Listen- und Tabellenansicht
Übersicht der behobenen Fehler bei iOS
  • Lösung zur Fehlermeldung 4004000 beim Abspielen von Aufnahmen.
  • Begrenzung der Serienanzeige auf 20 Serien-Elemente.
  • Optimierung des EPG.
  • Optimierung der Programmierung von Media Receiver Aufnahmen.
  • Einstellungen zu Sprache und Untertitel im Live-Player (Abspielmenü) möglich.
  • Abspielen von Live-TV in der eingestellten Qualität über Senderwechsel hinweg.
  • Optimierung der Bookmarks beim Abspielen von verschiedenen Aufnahmen.
  • Korrektur der 4K Sender-Anzeige in der Senderliste.
https://telekomhilft.telekom.de/t5/Fernsehen/MagentaTV-App-Software-Update/ta-p/4151198

Firmware-Update MagentaTV Stick

Seit Anbeginn des MagentaTV Sticks gab es bereits unzählige Software-Updates, aber wenn ich mich nicht schwer täusche, dann gibt es heute zum ersten Mal ein Firmware Update. Also ein Update des Betriebssystems selbst.

Entsprechend umfangreich ist die Liste der Änderungen – und diese betreffen auch nicht nur die MagentaTV Funktion, sondern Funktionen des Sticks selbst und anderer Apps. So darf man sich über Dolby Vision und Atmos Support freuen oder eine automatische Anpassung der Bildwiederholrate (zumindest innerhalb des MagentaTV Launchers).

Und ich glaube es macht keinen Sinn hier das Rad neu zu erfinden, sondern ich empfehle euch einfach die sehr ausführliche Beschreibung bei telekomhilft.

Die Übersicht der weiteren Änderungen gibt’s aber natürlich trotzdem:

  • Unterstützung für Dolby Vision und Dolby Atmos
  • UHD/4K Unterstützung für Amazon Prime Video
  • Adaptive Anpassung der Framerate (verhindert Bildruckeln)
  • Verbesserungen für HDMI-CEC
  • Anhebung der Grundlautstärke und bessere Verteilung der Lautstärke über den Lautstärkeregler
  • Aktuelle Sicherheitsupdates wurden integriert
  • Design und Textänderungen in der Erstinbetriebnahme
  • Design Änderung Factory Reset
  • Support für deutsches Tastaturlayout für USB Tastaturen
  • Proxy Server lassen sich aus Netzwerkverbindungen nun löschen
  • weitere technische Anpassungen und Bugfixes

https://telekomhilft.telekom.de/t5/Fernsehen/Software-Update-MagentaTV-Stick/m-p/4660140?nobounce#M408533

Das Update kommt früher oder später automatisch oder ihr startet es manuell unter Einstellungen > Geräteeinstellungen > Geräteeinstellungen > Info > Systemupdate.

Software-Updates im Juli 2020

Es gibt wieder eine Reihe von Updates.

Fangen wir bei der MagentaTV Box (Play) an, diese hat ein Firmware-Update auf ACN G5 14.5.75.6 build #1 erhalten. Was ganz interessant ist, da es eigentlich eher nach einem Downgrade der alten Version 14.5.75.7 #1 aussieht, nichtsdestotrotz ist es wirklich ein Update 🙂 Es soll wohl Fehler beheben, welche im Detail ist wie üblich unbekannt.

Ähnlich sieht das beim FireTV aus. Dieser ist nach 1.4.2 mittlerweile bei 1.4.3 angekommen – auch hier wurden nur Fehler behoben, wohl insbesondere im Bereich Live-TV Streaming.

Seit Montag, den 06.07.2020 gibt es ein neues Software Update bei der MagentaTV App auf dem Amazon FireTV. Das Update auf die Versionsnummer (1.4.3) beinhaltet folgende Änderung:

  • Verbesserungen des Live-TV-Streams
Übersicht der behobenen Fehler:
  • Diverse Bugfixes (u. a. wurde der Fehler 4001 bzw. 1001 behoben)

https://telekomhilft.telekom.de/t5/Fernsehen/MagentaTV-App-auf-dem-Amazon-Fire-TV-Software-Update/ta-p/4097399

Und last but not least gibt es auch ein Update für die Android App auf Version 3.1.0. Diese bringt ein paar altbekannte Features zurück:

• Ergänzung der „Shift-to-TV“-Funktion für TV-Inhalte
• Erweiterung des EPG um die Listen-Ansicht
• Allgemeine Verbesserungen

https://play.google.com/store/apps/details?id=de.telekom.entertaintv.smartphone&hl=de

Update: Und die 3.1.1 mit einer „Anpassung des Remote-Control-Designs“ gleich hinterher.

Und da die Frequenz der Updates und die Anzahl betroffener Geräte immer weiter steigt, möchte ich an dieser Stelle noch auf das neueste Feature der iptv.blog Datenbank hinweisen. Zumindest für die App-Versionen werden dort die jeweiligen Updates zum noch mal Nachlesen archiviert. Die Updates sollten automatisch erkannt und hinzugefügt werden. Die Ermittlung des Changelogs funktioniert leider nicht überall automatisch, so dass es vorkommen kann, dass dort Updates ohne weitere Infos stehen – diese trage ich dann nach, wenn ich den Blogbeitrag dazu schreibe. Für die Updates der STB ist das ganze leider etwas komplexer und die Updates in Wellen machen es noch komplizierter. Daher finden sich diese derzeit noch nicht dort. Das kommt hoffentlich irgendwann später 🙂

Senderveränderungen im Juli 2020

Monatswechsel, Zeit für etwas frischen Wind im Senderangebot von MagentaTV.

Gute Nachrichten zuerst: Für alle MagentaTV Kunden hinzugekommen ist der Friesische Rundfunk in SD (Pos. 481). Für Sky Kunden kam Cartoon Network, ebenfalls in SD, hinzu (Pos. 747). Telekom Kunden kennen den Sender auch in HD und via App bereits. Ausserdem hat Sky das Design und die Logos einiger Sender angepasst. Auch die Paketstruktur soll für Neukunden überarbeitet werden, weshalb offenbar die sky.de Seite gerade überarbeitet wird. Soweit ich weiß, gilt das aber zunächst nicht für die Sky Pakete bei MagentaTV. Update: sky.de ist mit dem neuen Angebot zurück und es gibt mittlerweile auch eine Pressemitteilung zur neuen Struktur. Zu MagentaTV konnte ich bislang jedoch noch nichts finden.

Schlechte Nachrichten gibt es leider auch: Power Türk TV stellt seinen Sendebetrieb hierzulande ein und wurde daher abgeschaltet. Ausserdem endete der kostenfreie Zeitraum für einige der jüngst freigeschalteten PayTV Kanäle.

#SenderPaket
372entfällt
481MagentaTV
747Sky Starter/Entertainment

tv.berlin jetzt als Multicast-Sender

Heute wurde tv.berlin vom Stream- zum Multicast-Kanal umgebaut. Bedeutet für Nutzer eines Media Receivers schnelleres Umschalten, Timeshift und Aufnahmen. Mangels „echtem“ EPG werden Aufnahmen wohl eher die Ausnahme sein und es ist auch kein Restart verfügbar. Leider ist der Kanal auch verschlüsselt, kann also nicht abseits der MRs empfangen werden.

#SenderPaket
452MagentaTV

Und als kleine Randnotiz ist jetzt bei RCK TV SD ebenfalls das Vorspulen während Restart verboten (bei HD und OTT war das schon immer der Fall).

Update 14.5.75.7 für MagentaTV Box

Und auch für die MagentaTV Box (Play) steht ein Update bereit: ACN G5 14.5.75.7 #1 und wird automatisch installiert, kann aber auch erzwungen werden. Die UI Version bleibt bei 2.78.9320.

Es handelt sich wohl um ein Bugfix-Update. Eine offizielle Liste mit den Änderungen ist mir aber noch nicht über den Weg gelaufen.

1 2 3 87