Restart im PayTV

Bislang gab es Restart nur im FreeTV (inkl. HD Start). Das ändert sich mit dem heutigen Tag. Ab sofort kann auf vielen PayTV Kanälen auch fleissig die laufende Sendung neugestartet werden. Und da man für PayTV sowieso schon zahlt, ist dafür nicht mal EntertainTV Plus notwendig. Die Restart Funktion kann bei den bezahlten Sendern auch mit dem Grundtarif von EntertainTV genutzt werden (im FreeTV ist weiterhin „Plus“ notwendig).

Gleichzeitig geht das Spiel der Vorspulsperren in die nächste Runde. Bislang war davon nur die RTL Gruppe betroffen, nun zieht P7S1 nach und verbietet das Vorspulen bei der Nutzung von Restart auf ihren HD-Ablegern. Wer also beim Finale der Topmodels zu spät einschaltet, muss abwägen, ob er lieber in feinster HD Qualität nach der Sendung den Drang nach einem neuen Opel verdrängen muss oder die Werbeblöcke lieber überspringt, dafür die Qualität des Make-Ups nicht fachgerecht beurteilen kann.

Nachfolgend der Versuch die Änderungen noch mal tabellarisch übersichtlich darzustellen. Die Liste der Sender, die Restart anbieten, ist dabei eher als Momentaufnahme zu betrachten. Ich habe mal jeden Sender aufgenommen, bei dem ich in absehbarer Zukunft mindestens eine Restartfähige Sendung gefunden habe. Möglicherweise wird sich diese Liste mit der Zeit noch vergrößern. Aber wie im FreeTV auch, können einzelne Sendungen aus rechtlichen Gründen nicht restartfähig sein. Das hängt vom jeweiligen Sender und dessen Rechten am Inhalt ab.

#SenderRestart Einschränkungen
4Vorspulen in HD Qualität nicht möglich
5Vorspulen in HD Qualität nicht möglich
7Vorspulen in HD Qualität nicht möglich
69Vorspulen in HD Qualität nicht möglich
73Vorspulen in HD Qualität nicht möglich
75Vorspulen in HD Qualität nicht möglich
202
204
206
207
209
211
212
216
217
219Vorspulen nicht möglich
221
222Nick Jr.
230
234
236
237
240
241
242
245
247
248
253
254
256
266
267
271
276
277
278
279
283
284
285

3 Kommentare zu Restart im PayTV

  1. Nur bei der Nutzung von Restart oder auch bei normalen Aufnahmen? So langsam reicht mir der lächerliche Versuch, den bereits für HD zahlenden Kunden als Sender mit Sperren zum „Genuss“ von Werbung zu bringen. Die zwei oder drei Sendungen im Jahr kann ich auch gut in SD gucken, im Zweifel auch drauf verzichten. Wenn ich recht überlege, reicht dafür auch Zattoo oder ähnlich. Wofür brauch ich Entertain mit all seinen tollen Möglichkeiten, wenn Sender ebenjene Möglichkeiten beschneiden können wie sie lustig sind? Mein Gerät, meine Festplatte, meine Aufnahme!

  2. Hab gerade alles gekündigt … DVB-T2 (ö.r.) und Netflix müssen dann reichen! Hatte RTL schon auf die hinteren Plätze verbannt, jetzt ist halt auch noch der Rest am Arsch ….

  3. Endlich. Darauf warte ich schon lange. Die Vorspulsperre ist nervig aber ein guter Kompromiss gegen den neuen Komfort des „Neustartens“. Also ich freue mich 🙂

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*