StartTV Bedienoberfläche

MR Entry mit EntertainTV

Der MR Entry ist mit seiner Hardware natürlich auch recht interessant als Zweitreceiver am EntertainTV Anschluss. Daher habe ich das gleich mal für euch ausprobiert. Die Telekom sagt dazu, dass das prinzipiell funktioniert, jedoch der Funktionsumfang am MR Entry dem von StartTV entspricht. Das trifft es einigermaßen auf den Punkt, mit ein paar kleinen Anmerkungen meinerseits 🙂

  • Der MR Entry ist prinzipiell auch Restart-fähig, d.h. habt ihr EntertainTV Plus, könnt ihr auch die Restart-Funktion verwenden – offiziell unterstützt wird das aber offenbar nicht.
  • Der Senderumfang entspricht dem von StartTV, d.h.
    • FreeTV ohne Einschränkungen möglich
    • HD Start, sofern gebucht, kann auch am Entry genutzt werden.
    • weitere PayTV Kanäle sind nicht verfügbar, diese werden in der Kanalliste nicht angezeigt
  • keine Apps, also auch keine Mediatheken oder Replay nutzbar
  • kein Videoload, also kein Abspielen gekaufter oder gemieteter Filme möglich
  • kein Zugriff auf den Videorekorder
  • kein (remote) Timeshift über den Hauptreceiver
  • Grundsätzlich „kennen“ die Receiver sich aber, d.h. das Streammanagement berücksichtigt auch MR200 oder MR400 und umgekehrt.

Bereits angekündigt ist die Integration von PayTV und Videoload in StartTV, so dass mit fortschreitender Zeit die Daseinsberechtigung des MR200 immer weiter abnimmt und ein MR Entry zur günstigeren, kleineren und stromsparenderen Alternative werden könnte. Neben Apps würde dann aber immer noch der Zugriff auf den Hauptreceiver für Timeshift und Aufnahmen fehlen – aber was noch nicht ist, kann ja noch werden.

Der umgekehrte Weg einen MR200/400 an StartTV zu betreiben, wird jedoch technisch verhindert (die Geräte verweigern den Startvorgang mit einem Fehler). Sich StartTV zu buchen und mit einem MR400 zu einem „Zwischenprodukt“ zu kombinieren, um aufnehmen und Timeshift nutzen zu können, ist also nicht möglich.

Zubuchoptionen

Wie schon erwähnt, kann man zu StartTV noch HD Start zubuchen, um die privaten Sender in HD zu empfangen. Wenn ihr mehrere MR Entries habt, gilt das Paket natürlich auf allen (bis zu 10) Geräten.

Ausserdem könnt ihr die EntertainTV Mobil-Option zubuchen, um unterwegs Sender empfangen zu können. Dabei handelt es sich um die „ganz normale“ Mobil-Option, allerdings fehlt etwas die Integration des Media Receivers. So könnt ihr keine für den Cloud Recorder am Media Receiver planen, verwalten oder gar ansehen. Die Mobil-Option spielt sich einzig im Browser oder den Smartphone/Tablet-Apps ab.