Wie wichtig sind euch Timeshift und Aufnahme

Heute mal ein Artikel in eigener Sache und rein aus Neugier.

Mit der Abschaltung der Pro7Sat1-PayTV Sender ist derzeit mal wieder eine Diskussion entbrannt. Es wird vermutet, dass ähnlich der RTL-PayTV Abschaltung auch wieder die Geschichte der HD+ Rechteumsetzung (AdSkipping in Timeshift und Aufnahmen) eine Rolle spielt.

Unabhängig davon (da hierzu so oder so kein offizielles Statement zu bekommen ist), möchte ich daher mal die Gelegenheit nutzen eine kleine nicht repräsentative Umfrage zu starten. Das ganze ist gleichzeitig auch ein Pilot um in Zukunft vielleicht öfters ähnliche Umfragen durchzuführen 🙂

Da der derzeitige Mediaroomclient nach meinen Erkenntnissen gar nicht die Möglichkeit bietet „nur“ AdSkipping zu unterbinden, und diese Option damit gar nicht in Frage kommt, muss die Frage etwas umformuliert werden. Denn wenn man das Vorspulen von Werbung bei Entertain unterbinden will, müsste Timeshift und die Aufnahmefunktion auf diesen Sendern komplett abgeschaltet werden.

Und jetzt würde mich interessieren, wäre das für euch akzeptabel?

Konkret gilt es sich also zu entscheiden zwischen:

  • Nur die privaten FreeTV Sender (RTL, RTL2, VOX, Pro7, Sat1, Kabel1, sixx) mit uneingeschränktem Timeshift und Aufnahmemöglichkeit (Stand heute)
  • das komplette Bouquet der Privaten (FreeTV SD, HD+ & PayTV SD) jedoch ohne Timeshift und Aufnahmemöglichkeit auf diesen Sendern (nur Live)

Ich freue mich auf das Ergebnis.

Würdest du auf Timeshift und Aufnahmefunktion bei den Sendern der RTL und P7S1-Gruppe zugunsten deren HD- & PayTV-Sendern verzichten?

  • nein (78%, 432 Votes)
  • ja (22%, 120 Votes)

Total Voters: 551

Loading ... Loading ...

 

23 Kommentare zu Wie wichtig sind euch Timeshift und Aufnahme

  1. wir bekommen Entertain erst in zwei, drei Monaten, und deshalb weiß ich noch nicht, wie wichtig mir Timeshift & Aufnahmefunktions sein werden (Ich vermute aber, sehr).
    Kann man technishc nicht timeshift & Aufnahme für bestimmte Sender unterbinden? So geht es doch auch bei HD+, oder?, D.h. PayTV nur live, und FreeTV inkl. Timeshift, etc.?

  2. Also es ist schon so gemeint, dass dann Timeshift und Aufnahme nur auf den RTL/P7S1 Sendern unterbunden wird (ähnliches hatte man vor Jahren mal bei Premiere). Ich hebe das vielleicht noch mal etwas hervor.
    Ich denke aber mal eher, dass es bei FreeTV unterbunden sein soll. Bei PayTV hat man ja eh keine Unterbrecherwerbung die man überspringen müsste und es wäre wohl auch frech gerade den zahlenden Kunden die Werbung aufzudrücken.

  3. Ich schaue nahezu ausschließlich nur noch Aufnahmen. Ich programmiere pauschal alles, was erst einmal interessant klingt – dank Suchfunktion und Programm Manager ist das ja jederzeit komfortabel möglich.
    Und wenn ich dann mal Zeit und Lust habe, um fernzusehen, dann suche ich mir eine der Aufnahmen der letzten Tage raus. LiveTV schaue ich eigentlich nur noch Sport.
    Wenn ich jetzt noch bei den Sendern überlegen muss, ob der nun gerade Aufnahmen erlaubt oder nicht,… Nein, danke. Dann lieber SD, bzw. gar nicht.

  4. Klar würde ich auf die Funktionen verzichten – wenn auf den genannten Sendern *wirklich* mal was läuft, was ich sehen möchte/muss und unverzichtbar ist – dann muss ich eben in den Apfel beißen, auch wenn ich dadurch gegängelt werde – friss oder stirb. Jedoch fällt mir keine Sendung ein, die es wert wäre.

  5. Für mich kommen Programme ohne Timeshift und Aufnahme nicht in Frage. Seit sehr langer Zeit schaue ich kein Live-TV mehr, sondern nehme mir im Vorfeld Sendungen auf, die mich interessieren. Auch bei großen Sendungen kann ich mal vor- oder zurückspulen. Dafür bezahle ich das viele Geld bei der Telekom, damit ich das kann.
    Es ist erbärmlich, dass die privaten keine HD-Inhalte ausliefern wollten inklusive Aufnahmefunktion.

  6. Ich bin froh, dass die Telekom die letzte verbliebene Bastion ist, die sich nicht haben erpressen lassen bisher. Gerade die Abgrenzung zu DigiSat und Kabel sind doch diese Funktionen.

    Die Aufnahme und damit auch das Spulen ist seit der frühen Videorekorder ein Grundrecht aller Fernsehkosumenten. Wenn RTL und Co meinen, dass deren Werbekonzept nicht mehr funktioniert sollten sie noch mehr Leute ins Netz vertreiben, damit die sich dort ihre Serien ansehen und gar nicht mehr bei den deutschen etablierten Sendern.

    Die sind genauso blind wie unsere Musikindustrie lange war… ich freue mich über jeden Monat den die Telekom da noch standhaft bleibt.
    Das Fernsehen der Zukunft hat schon zu wenig Abgrenzung zu den herkömmlichen Empfangsarten, lasst Euch das nicht auch nocht nehmen…

  7. ManofStil :
    Ich schaue nahezu ausschließlich nur noch Aufnahmen. Ich programmiere pauschal alles, was erst einmal interessant klingt – dank Suchfunktion und Programm Manager ist das ja jederzeit komfortabel möglich.
    Und wenn ich dann mal Zeit und Lust habe, um fernzusehen, dann suche ich mir eine der Aufnahmen der letzten Tage raus. LiveTV schaue ich eigentlich nur noch Sport.
    Wenn ich jetzt noch bei den Sendern überlegen muss, ob der nun gerade Aufnahmen erlaubt oder nicht,… Nein, danke. Dann lieber SD, bzw. gar nicht.

    Ich kann das für mich nur unterschreiben. Schaue fast nur Aufnahmen ausser Liga TOTAL!
    Aber ich schau auch kaum Private und wenn dann brauch ich da gerade Timeschift um die Werbung los zu werden.

  8. Ich hab inzwischen eine ganze Batterie an Serienaufnahmen, immer ergänzt durch weitere interessante Einzelaufnahmen… Live gucke ich eigentlich garnichts mehr, außer einige Sportsendungen.
    Wobei ich sogar Formel 1 auf RTL inzwischen aufnehme und dann einfach ne halbe Stunde später anfange zu gucken, so bin ich gegen Rennende wieder live, aber umgehe die nervige Werbung… ^^
    Ich verzichte lieber auf HD und deren Paysender wenn ich dafür weiter spulen darf! Generell gucke ich aber sowieso wenig Privatsender.

  9. Die meisten Aussagen sind ja recht schön und gut. Habt Ihr mal (die womit nein gestimmt haben) überlegt bei aller Standhaftigkeit der Telekom in Sachen Timshift & Co was Ihr aufnehmen wollt wenn bald kein Premiumkanal mehr übrig bleib den man aufnehmen kann??? Es kommen als Ersatz immer mehr billig Sender rein satt hochwertige. Aufnehmen kann man auch wer will und hat anhand eines DVD/Festplattenrecorders. Dort kann ich Werbung auch einfach wegspulen. Für mich wird von Monat zu Monat das Senderangebot der Telekom immer unattraktiver. Nichts für ungut aber langsam ko… mich es an fast 100€ jeden Monat zu zahlen für immer weniger und weniger als bei Start meines EntertainAbos im März2010.

  10. Wie willst du denn mit einem Festplattenrekoder vernünftig von Entertain aufnehmen? Dazu müsste die STB ja vorher auf dem richtigen Kanal laufen.. Aufnahmen auf verschiedenen Sendern oder besser noch gleichzeitig kannst du damit vergessen. Qualitätsverlust mal ganz aussen vor gelassen (da kann man sich die HD+ Sender dann auch gleich sparen).
    Und was soll jetzt noch groß wegfallen? Bisher verfolgen ja nur RTL und P7S1 diese Strategie. Deren PayTV Sender sind jetzt weg. Das Einzige was also noch passieren kann wäre die Abschaltung der SD-FreeTV Sendern. Und das wäre dann wohl wirklich das Ende von Entertain.

  11. Ich hab zwar schon meine Meinung zu dem Thema über den anderen Artikel (Senderveränderung) gegeben aber möchte das gerne nochmal ergänzen.
    Wenn ich etwas in HD vermisse, dann ist das zb Formel 1 oder andere Sportsendungen. Ok Länderspiele sind meist eh schon in HD dank ARD und ZDF.
    Aber bei einigen Filmen wär es schon schön in HD.
    Klar auf die Timeshift-Funktion möchte ich auch nicht komplett verzichten. Es gibt viele Serien die ich so in Ruhe und ohne Werbung genießen kann. Besonders hart finde ich immer was ich dabei an Zeit einspare. Geht der Film eh schon 2 1/2 Stunden kann ich locker ne 3/4 Stunde an Werbung dazuplanen.
    Daher Vorschlag: Wer will bekommt HD Sender, ohne Rechte (leider). Alle SD Sender sind weiterhin nutzbar.
    Leider hat die Telekom zu wenig Reichweite um da noch ewig Standhaft zu bleiben. Denn Vodafone und Co machen es bereits vor.

  12. Ich bin jetzt seit über zwei Jahren Entertain-Kunde und kann sagen: nie im Leben würde ich auf Aufnahme/Timeshift mehr verzichten wollen!

    Ehrlich gesagt kommt es jetzt schon selten vor, dass ich Pro7 oder RTL einschalte (bei Sat1 gehöre ich sogar überhaupt nicht zur Zielgruppe: ich bin weder dumm noch alt).

    Allerdings bezahle ich extra für das HD-Film-Paket (im wesentlichen TNT). Meist programmiere ich jeden Mist einige Zeit im Voraus und schaue mir dann Filme an, wenn ich Lust und Zeit dazu habe. „Zappen“ oder gar meinen Tagesablauf nach Sendeterminen ausrichten kommt dagegen praktisch nicht vor.

    Mit HD+ wird das Fernsehen endgültig seinen Dolchstoß-Moment erleben – zumindest bei allen Menschen, die noch irgendein lebenswertes Leben haben.

  13. Ich hab hier jetzt schon seit etwas über 3 Jahren Entertain mit ’nem VDSL-Anschluss dabei. Eigentlich habe ich das nur, da es damals das VDSL50 nicht anders gab und ich keinen failigen Kabelanschluss haben wollte um wenigstens etwas TV hier zu haben (Kabelanschluss wird vom Vermieter nicht mitbezahlt, sprich ich müsste an Unitymedia für analoges Kabel nochmal um die 20Euro monatlich zahlen).

    Eigentlich würde mir DVB-T auch ausreichen, nur habe ich dafür a) keine Hardware und b) möchte ich da dann doch nicht auf Timeshift verzichten. Sat-TV gibts hier leider keins (weil Mietwohnung – ich kann und darf nirgends ’ne Schüssel anbringen), sonst hätte ich meinen alten Topfield TF5500PVR weiterbenutzt.

    Generell bin ich gegen DRM und alle einschränkenden Maßnahmen – und auf Timeshift bzw Aufnahmen generell möchte ich dann doch nicht verzichten. Mich stört es momentan schon, dass Timeshift auf einem Mediareceiver ohne Festplatte überhaupt nicht funktioniert (ginge doch eigentlich technisch gesehen übers Netzwerk und einem weiteren Mediareceiver mit Platte problemlos…) und die USB-Anschlüsse der Mediareceiver nur zum Handyaufladen brauchbar sind.

    Die Hardware hat schon großes Potential, nur das, was draus gemacht wird, ist leider eher murks.

    Wenn ich mal live-TV gucke, dann ist das meist Tagesschau / EinsExtra oder sowas wie Euronews für aktuelle Nachrichten. Der Rest schaue ich mir wenn überhaupt nur aufgenommen an, damit ich die Werbung überspringen kann – weil wenn ich eins überhaupt nicht leiden kann, dann ist das Werbung die mich nicht interessiert.

  14. Ich würde auf Aufnahme- und Timeshift bei den HD-Sendern verzichten unter der Bedingung, dass bei SD alles normal ist. Dann nimmt man halt notfalls halt SD auf. Damit hat man früher auch überlebt.

  15. Super, dass die Telekom standhaft bleibt. Lieber noch RTL und P7s1 rausschemissen als sich mit HD+ erpressen lassen. Ich will vollwertiges Fernsehen mit Timeshift und vorspulen wann ich will.

  16. Ohne Timeshift geht gar nicht mehr. Ich habe mich so daran gewöhnt, dass ich selbst beim Live-TV jederzeit anhalten kann (z.B. weil das Telefon klingt oder ich mal kurz raus muss), dass ich darauf nicht verzichten will. Dann verzichte ich doch lieber auf HD.

  17. Timeshifting und Aufnahmen sind eine der Hauptgründe, warum ich T-Entertain nutze. Eine Einschränkung jedweder Art hätte eine Kündigung meinerseits zur Folge.

  18. Ich finde auch die Telekom darf sich nicht erpressen lassen. Aber früher oder später wird sie ja wahrscheinlich nachgeben müssen, als letzter Anbieter in einer langen Kette. Ich finde es traurig und muss auch sagen, dass hier der Regulierer gefordert ist. Man kann nicht HD gegen Geld verkaufen während SD umsonst ist. Das ist so also ob über DVB-T morgen nur noch alles schwarz-weiß ausgestrahlt würde… – im Gegenteil, diese ganzen Sender müssen endlich auch als Stream zur Verfügung stehen, zum Abspielen per VLC z.B.
    Ich zahle mein Geld an die Telekom für gewisse Leistungen. Ich will kein Geld an RTL zahlen… nebenbei hasse ich RTL wie die Pest :). Ich bräuchte das gar nicht. Nur für Dr. House? Den kann ich auch im Netz sehen…
    Sender wie RTL müssen doch froh sein, wenn ich denen meine Zeit widme. Ich sehe mich da nicht als Kunde, sondern als geneigter Konsument. Was ja auch nun mal deren Grundlage des Geschäftsmodells war… WAR… denn die Werbemillionen reichen ja nicht mehr im üblichen Größenwahn.

    Nehmt den Leuten was weg … was werden sie tun?
    Es „illegal“ machen. Ob nun Prohibition, Musik kopieren, kein Surfen am Arbeitsplatz oder TV-Aufnahmen… das ist doch immer dasselbe Spiel.

    Mir reicht die Supernanny in SD wenn mir die Telekom in Zukunft da die Wahl noch lassen wird… ich zahle doch nicht für WERBEfernsehen, das ist pervers.

  19. Man könnte ja wirklich beides anbieten…HD ohne Timeshift und SD mit. So kann sich jeder aussuchen was ihm wichtig ist. Ab und an bringen RTL usw. ja doch mal einen guten Film. Den würde ich dann schon gerne in HD sehen. Und die privaten Leben nunmal von der Werbung…ich nehme es ihnen nichtmal übel. Ab und an mal ne Pinkelpause finde ich sowieso nicht verkehrt.

    Die restlichen 99 % Programmgestaltungen der privaten ist sowieso nur Volksverdummung. Wenn ich dann halt mal einen Film in der Woche ohne Timeshift sehen muss was solls….hier nimmt doch niemand Barbara Salesch, Taff oder irgendwelche drittklassigen Filme in der xten Wiederholung auf. Die laufen doch eh alle 3 Monate in der Schleife.

    Mir ist aber schon klar des es hier den meisten einfach ums Prinzip geht und das ist mitunter auch einfach Grund genug genug. Ich verstehe beide Seiten.

  20. Um mal die allgemeine Zukunft des Medienmarktes zu reflektieren:
    http://www.focus.de/kultur/medien/tid-13042/medienzukunft-das-ende-des-fernsehprogramms_aid_360112.html

    Ich freue mich auf den Tag an dem die Medienanstalten verkünden Ihren Sendebetrieb
    zu reduzieren oder komplett einzustellen.
    Leider wird es dann definitiv nicht mehr möglich sein die Sendungen legal ohne Werbung zu sehen.
    HD+ Features ist hier ein zusätzlicher Grundstein.
    Desweiteren wäre ein Inhaltlich Interessantes TV Programm nicht zu letzt bei P4S1 wünschenswert.

  21. Der Verlusst von K1C macht mich wütend. Der sogenannte Ersatz ist Schrott und lässt meine Laune auch nicht steigen. Es ist lächerlich, was bei Entertain veranstaltet wird.
    Meiner Meinung nach macht sich die Telekom das ganze ein bisschen zu einfach. Hier wird rausgeschmissen was entweder zu teuer, oder mit Restriktionen belegt ist. Ob das im Sinne des Kunden ist wage ich zu bezweifeln.
    Letztendlich macht es die Telekom doch nicht anders. Aufnahmen können nur mit dem MR abgespielt werden, sind also nicht kopierbar. Wohin auch, die USB-Buchse funktioniert ja nicht. Muss de MR getauscht werden sind die Aufnahmen ebenfalls weg. Fällt das DSL mal aus funktioniert auch das Abspielen der Aufnahmen nicht. Obwohl man grade dann Zeit hätte sich seine Aufnahmen anzuschauen. Also Restriktionen ohne Ende! Da kommt es auf die paar, von den Privaten geforderten, auch nicht mehr an.

  22. Auch ich bin froh, dass die Telekom standfest ist. Schuld an der Misere sind wir alle – wir Konsumenten, wir wollen HD egal zu welchem Preis. Und ich schreibe absichtlich wir, weil wir die Menge, die breite Masse ist. Über die Folgen wird halt nicht nachgedacht. Übrigens hatte ich gelesen, dass es zur Zeit bei Entertain technisch gar nicht möglich ist Adskipping kanalweise zu unterbinden (finde leider die Quelle nicht mehr).

    Was RTL und Pro7/Sat.1 da abziehen ist schlichtweg ein Armutszeugnis für das deutsche Fernsehen. Auch wenn die Telekom viele der ca. 330.000 Abonenten dieser beiden Kanäle ärgert, sie handelt tatsächlich im Interesse der Kunden. Ich verstehe echt nicht, warum das Einigen nicht bewusst wird. HD+ ist noch akzeptabel? Das ist doch erst der Anfang, warum verstehen das bloß so Viele nicht. Meine Meinung ist doch auch, dass ich lieber die beiden Sender hätte, aber für was für einen Preis? Übrigens hatte RTL Ende 2010 schon ein Adskipping-Verbot für ihre SD-Sender von der Telekom gefordert. (http://www.dwdl.de/nachrichten/29202/schne_bescherung_rtl_und_telekom_im_clinch/page_0.html) Ich glaube Viele wissen nicht, was ihnen ohne über die Folgen nachzudenken so alles blüht. Aber mal vom Kopfschütteln zurück: Ich habe sechs Receiver im Haus vernetzt, hier liegt natürlich auch der Hauptaugenmerk auf dem DVR; Tonnen von Serienfunktionen, wenig Live-TV außer den ÖR. Ich finde es wirklich schade, vor allem mit Kabel 1 Classics, dennoch möchte ich mir wirklich nicht mein eigenes Grab schaufeln.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Entertain schaltet Kabel Eins Classics und Sat.1 Comedy ab - Seite 5 - DIGITAL FERNSEHEN - Forum

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*