Client-Update 1.6.25035.2 (3. Update)

Seit gestern wird offenbar ein neues Client-Update verteilt.

Im Gegensatz zu bisherigen Updates, funktioniert das manuelle Update diesmal nicht. Es sollen wohl zunächst nur eine kleine Kundengruppe mit dem Update versorgt werden. Eine wirklich offizielle Meldung habe ich dazu bisher jedoch nicht entdeckt.

Genauere Infos folgen, wenn sie vorliegen.

Update 1:

Laut T-Home Team beinhaltet das Update die folgenden Änderungen:

– Neue Sortierungen der Programmübersicht im Menübereich „Fernsehen“
– Nach Sendern (z.B. ARD Digital, ZDF Vision, RTL World,
ProSiebenSat.1, LIGA total!)
– Nach Genre (z.B. Spielfilme/Serien, Sport, News/Doku/Kultur, Kinder)

– Neues Kundencenter im Menübereich „Einstellungen“

– Diverse Designanpassungen im Menü (z.B. T-Home Logo)

– Verbesserung der Geschwindigkeit bei der Navigation im EPG, im
TV-Archiv und bei Videoload

– Aufnahmen starten 1 min. vor / enden 2 min. nach der programmierten
Zeit („Softpadding“)

– Vermeidung der doppelten Abfrage der Benutzer-PIN

Update 2:

Nachdem die STB mit Videorekorderfunktion aktualisiert wurde, kann es unter bestimmten Umständen dazu kommen, dass bestehende Aufnahmen nicht mehr angezeigt werden. Hierfür gibt es folgenden Lösungsvorschlag:

Um nicht mehr sichtbare Aufnahmen im Menüpunkt „Meine Aufnahmen“ wieder sichtbar zu machen, schalten Sie bitte zunächst alle in Ihrem Haushalt befindlichen T-Home Media Receiver über den Netzschalter an der Rückseite der Geräte aus.

Anschließend schalten Sie zuerst den T-Home Media Receiver mit der Videorekorder-Funktion, also den Media Receiver mit den Aufnahmen, wieder ein. Kontrollieren Sie zunächst, ob Ihre Aufnahmen wieder sichtbar sind.

Danach können Sie auch den/die anderen T-Home Media Receiver wieder einschalten

Update 3:
Eine kleine Zusammenfassung der Neuerungen findet ihr hier.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*