Softwareupdate für MR401B/MR201

Es ist mal wieder soweit. Ein Software-Update für MR401B und MR201 steht bereit. Die Update-Info sieht wie folgt aus:

Die Aktualisierung kann bis zu 15 Minuten dauern. Dabei startet das Gerät mehrfach neu und zeigt ab und zu einen schwarzen TV-Bildschirm. Den aktuellen Fortschritt können Sie auf dem Display Ihres Media Receivers erkennen.
Wichtig!
Bitte lassen Sie den Media Receiver während der Installation eingeschaltet und trennen Sie nicht die Netzwerkverbindung.

Das Update beinhaltet die folgenden Änderungen:

  • Einführung der Erwachsenen-PIN und Freischaltung von Erwachsenenangeboten (ab 18+ Jahren). Die Verwaltung und Erstellung der Erwachsenen-PIN ist über die Webseite ID.Pass.de möglich.
  • Neue Komfort Funktion für die Benutzer-PIN. Mehrmalige PIN-Abfragen können bis 23 Uhr schon im PIN Dialog deaktiviert werden.
  • In der Suche werden die 5 letzten Sucheinträge gespeichert.
  • Im Menüpunkt Meine Aufnahmen können mehrere Aufnahmen ausgewählt und gruppiert gelöscht werden.
  • Das Abspielen von Aufnahmen auf der Startseite kann direkt über die „Play-Taste“ gestartet werden und mit der „i-Taste“ wird die Detailseite der gewählten Aufnahme angezeigt.
  • Verbesserungen und Optimierungen beim Startvorgang der Media Receiver.
  • Fehlerbehebungen in den Bereichen Live-TV, Aufnahmen, Apps und Mediatheken.

Ihre Telekom

Das Update wird euch früher oder später wie gewohnt angeboten. Alternativ könnt ihr es per manuellem Update erzwingen. Davon abzuraten ist allerdings bei MR201 an einem Sat-Anschluss. Denn da der MR601SAT das Update erst später erhält, müsstet ihr bis dahin mit unterschiedlichen Versionen klarkommen, was vielleicht nicht unbedingt vorteilhaft ist.

Nach dem Update solltet ihr folgende Versionen vorfinden:
SW-Version: ACN G4 13.0.57.1 Build #2
UI-Version: 2.58.7249

Für gefundene Bugs steht ein neuer Thread im Forum bereit 🙂

Bilder der neuen Funktionen muss ich nachliefern. Muss jetzt erstmal die Screenshots mit der alten Version machen und hoffentlich nichts vergessen 😉

Wer die neue Komfort-Funktion im PIN-Dialog heute Abend gleich mal ausprobieren will, der kann sich in dem Zusammenhang auch den neuen Namen und Auftritt von Penthouse (Pos. 278) anschauen, der seit dem 01.04.2019 auf Penthouse Passion hört.

# (MagentaTV)# (Entertain)Sender
278278SD
278678HD

42 Kommentare zu Softwareupdate für MR401B/MR201

Diskutiere diesen Beitrag im Forum: forum.iptv.blog

  1. Da wirst du dich wohl bis Mitte April gedulden müssen :sweat_smile:
    In dem Zusammenhang übrigens auch noch ein lesenswerter Artikel zum Update in der THC:

  2. Bisher läuft alles sehr gut. Umschalten etwas schneller als vorher. Menüführung normale Geschwindigkeit. Der Test scheint nicht mehr kaputt zu sein. Zumindest war der erste positiv.

  3. Also ich erinnere mich dunkel dass @RunMarathon mal gesagt hatte, dass das erst aktiviert wird, wenn alle die neue Version haben. Kann aber auch sein, dass das wieder ein anderes Thema war :see_no_evil:

  4. Ist erst eine erste Stufe von Verbesserungen im Bereich Jugendschutz. Dann kommt noch mehr, ist aber alles sehr abstimmungslastig,

  5. Muss man da jeden Abend den Haken setzen?

    Gefällt mir aber. Muss nicht mehr mühselig durch das Menü.

  6. Nur wenn ich eine Aufnahme wähle die Teil einer Serienaufnahme ist, wird diese trotz Markierung nicht gelöscht.

    Mit EPG meinte ich nur die aktuelle Sendung, dessen Informationen man mit der Taste “i” öffnet. Ist jetzt für mich nicht besonders schlimm. Nur meiner Mutter ist aufgefallen, dass sich dieser nicht mehr mit der gleichen Taste “i” schließen lässt. Dafür nutzt sie jetzt die “zurück” Taste.

  7. Haben den Bug mit dem Massenlöschen von Serienaufnahmen jetzt identifiziert und wird behoben. Danke !

  8. Scheint momentan zu einem Lottospiel auszuarten. Bin ich froh, die neue Version unbeschadet erhalten zu haben :wink:

  9. Das Update ist nur für die, die in der Rebootschleife hängen und betrifft auch nur die Desaster Recovery Funktion, also das “manuelle Update”, das die eigentliche Software runterlädt und installiert. Damit soll man die Receiver in der Schleife wiederbeleben können - sofern es nicht schon mit den anderen Maßnahmen gelungen ist. Sprich man hat den “Installer” etwas robuster gemacht.
    Wer das Update bereits drauf hat, benötigt das Update nicht. Wer das Update noch nicht begonnen hat ebenfalls (noch) nicht. Für Letztere gehts dann wohl nächste Woche weiter.

  10. Ihr seid von der Dauer-Reboot-Schleife betroffen? // Update 8.April 2019

    Möglicherweise hilft folgendes Vorgehen:

    • Router ausschalten
    • Festplatte herausnehmen
    • alle LAN Kabel vom Router abklemmen (LAN 1-4)
    • nur den Media Receiver an den Router anschließen
    • Router starten und warten bis er vollständig hochgefahren ist
    • den Media Receiver über den Schalter hinten 4x Ein-/Ausschalten, um die „Desaster Recovery“ am Receiver durchzuführen
      Wichtig: Damit der Desaster Recovery Agent auch wirklich gestartet wird, muss nach dem Einschalten solange gewartet werden bis “Starten” im Display des Media Receiver erscheint. Dieses Aus- und wieder Einschalten nun 4 Mal genauso wiederholen. Sobald „Netzwerk suchen“ im Display erscheint, den Media Receiver nicht mehr ausschalten. Das ist das Zeichen, dass der Desaster Recovery Agent gestartet ist.

    Sollte der Media Receiver danach immer noch nicht funktionieren, bitte als letzten Versuch, das Gerät 24 Stunden am Netz eingeschaltet lassen. Wenn das auch nicht hilft, meldet euch bei uns in der Community.

  11. Wenn du den Reset Knopf nutzt machst du eine harte Desaster Recovery. Die formatiert auch die Festplatte - falls vorhanden. Die Soft-DR mittels 4x Booten installiert nur den Client neu und Aufnahmen auf der Platte bleiben üblicherweise erhalten (sofern bei der Re-Installation keine Probleme festgestellt werden).
    Also bei einem 201 spielts praktisch keine Rolle. Beim Hauptreceiver sollte man die Platte vor dem Reset ausbauen, wenn man an seinen Aufnahmen hängt :sweat_smile:

  12. Schlecht geschlafen? :roll_eyes::thinking:

  13. Nö, aber der hier :roll_eyes: war ja wohl sowas von unnötig… ich habe da nur eine Frage, auf die Antwort bin ich mal gespannt:

    Was lässt Dich glauben, ich wüsste nicht, daß man die Zeit inzwischen auf 8 Stunden stellen kann, oder ich wüsste dies, hätte es aber absichtlich auf 4 Stunden belassen?

22 weitere antworten

Diskutiere diesen Beitrag im Forum: forum.iptv.blog