In eigener Sache: Senderliste zum Drucken

Seit einiger Zeit gibt es im Programm-Manager die Möglichkeit, sich seine eigene Senderliste auszudrucken. Ausserdem gibt es noch die offizielle Senderliste zum Download.

Heute hat mich ausserdem eine Mail von Nico K. erreicht, der mir freundlicherweise seine selbsterstellte Senderliste zur Verfügung stellt. Diese könnt ihr ab sofort hier herunterladen.

Da stellt sich mir natürlich die Frage: Druckt ihr euch Senderlisten aus, oder habt ihr die wichtigsten Sender im Kopf? Was haltet ihr von der Funktion im Programm-Manager? Erstellt ihr euch eure Listen lieber selbst? Und wenn ja, wie sehen sie aus? Also wie stellt ihr euch die perfekte Senderliste vor (gerne auch mit Screenshot)? Alles auf einer Seite, mit Senderlogs oder ohne?

Anlass genug ein paar Umfragen durchzuführen 🙂 Und gerne dürfte ihr eure Gedanken auch in den Kommentaren freien Lauf lassen.

Habt ihr die Kanalliste angepasst?

View Results

Loading ... Loading ...

Druckt ihr euch eine Senderliste?

View Results

Loading ... Loading ...

9 Kommentare zu In eigener Sache: Senderliste zum Drucken

  1. Mal so nebenbei eine Frage zur Aufnahmefunktion und der Prioritätenliste:
    Wieso werden bei mir eigentlich Aufnahmen abgehackt (Aufnahme von der neuen Simpsons-Episode ist z.B. nur 8min lang), obwohl ich VDSL50 habe? Ich habe da die dämliche Aufnahmeprioritätenliste in Verdacht. Da müssten doch aber eh etliche Sender gleichzeitig durch meine Leitung passen (10 mindestens unter der Annahme, dass jeder Sender so 3-4Mbps verbrät). Eine Warnmeldung vom Receiver wäre schön, aber dass einem dann die (Serien)Aufnahmen abgehackt werden find ich weniger prima. Als aktivierbares Feature bzw Feature mit Opt-Out-Möglichkeit prima, aber als aufgezwängtes Feature ist das eher ein bug. [Wenns dann halt Pixelsalat gibt wär das ja meine Schuld, könnte man ja auch so ins Menü schreiben.]
    Ansonsten wäre eine manuelle Programmierung einer Serienaufnahme auch noch schön (also z.B. immer von 20uhr bis 20.20uhr sender ARD – egal was da gerade läuft). Bei einer non-Serienaufnahme ist das ja schon möglich, aber bei Serienaufnahmen vermisse ich die Funktion irgendwie (oder habs nicht gefunden).

  2. Ich habe mir eine eigene Senderliste erstellt und auch Sender ausgeblendet. Habe mit Liga Total 78 Sender und habe die eigens angeordnet.
    Meine Senderliste habe ich mir mit Word gemacht auf einer Seite.

  3. Also je wichtiger der Sender, desto weiter vorne findet er sich bei mir in der Liste. Ich bin jeugendlich und helfe meinen Eltern Entertain zu nutzen. Dort sieht die Senderliste anders als bei mir aus. Nach Entertain Premium hat z.B. TNT Serie eine hohe Priorität bei mir. ZDFneo ebenso. Bei meinen Eltern sind es aus Vorliebe für Dokumentationen eher die Dritten der Privaten. Zum einen auch deswegen weil Werbeunterbrechungen nur noch nerven (Sehe ich auch so). In Blöcken zu sortieren ist auf jeden Fall sinnvoll. Ein Fan von 200er Programmblöcken bin ich nicht.

    Zeig mir deine Senderliste und Ich sag dir wer du bist.

  4. Drucken in Zeiten eines EPG ist ja mal so was von old school… Und so ein rumfliegender Zettel ist sowieso störend in meiner Wohnzimmerästehtik. Ich nehm mal an, einige laminieren sich den auch noch – wäre noch eine Antwortoption für den Poll.

    Nee, Spaß beiseite: das Browsen von Sendern im EPG könnte besser sein. Durchblättern ruckelt nur und ist viel zu langsam. Eine schnelle & effektive Navigation nach Senderblöcken, direkt in den EPG integriert, fehlt, genauso wie eine Sendersuche. Viel Raum für ein (richtiges) AppleTV 🙂

    Momentan hab ich über den Web-Programm-Manager eine reduzierte „Meine Sender“ Liste erstellt und auch selbst sortiert. Vor allem HD Sender anstelle der normalen (ARD, ZDF, Sat1, Pro7,etc), die doppelten Dritten raus und alles was mich nicht interessiert. Sind so (auch durch nicht gebuchte) etwa 80 Stück. Dann noch eine kleine Favoritenliste <20 und fertig.

  5. Ich hab natürlich auch meine Sender sortiert und unnötige rausgelöscht (zb die 30 WDR-Sender oder Pay-TV-Sender) 🙂
    Durch die neuen HD-Sender nun (seit März) hab ich meine Anordnung eh nochmal grundlegend geändert. Denn zuvor hab ich es umständlich per Receiver gemacht. Hab dann aber rausgefunden, das es auch online geht.
    Daher hab ich nun nur noch ca. 60 Sender, wobei aber die ersten 15 meist nur angesehen werden. Um so höher um so wichtiger 🙂
    Ausdrucken brauch ich dabei natürlich nicht. Zappen und gut 😉 Wir haben ja seit Jahren auch keine Fernsehzeitung mehr. Mal kurz im Netz nachlesen was empfohlen wird und dann einspeichern.

  6. Habe auch die Sender sortiert und einige ausgeblendet, nur scheint der Programm Manager mit der Nummerierung ein Problem zu haben, bei mir kommte nach 48 die 51, nach 54 die 56 und dann die 58.
    Es werden Im PM 67 Sender angezeigt und in der Liste geht es dann von 1- 71 da nicht richtig nummeriert wird.

  7. Ich wollte am Anfang auch mir die Sender selbst sortieren, als dann aber immer wieder sich die Senderplätze änderten, neue hinzukamen und alte gelöscht wurden – und das ist ja bis heute so – hab ich mir eine Liste erstellt. Mit 6 Receivern im Haus fährt man auch ganz gut damit, alles im Standard zu lassen. Um einen Sender zu suchen, greife ich gerne auf die Liste zurück, der EPG ist mir mit dem Receivern einfach zu langsam, da gucke ich noch eher online im Programmmanager.

  8. Ich habe auch alles selbst sortiert, doppelte (WDR etc.), nicht gesehene, und nicht gebuchte Pakete ausgeblendet. Drucken brauche die Liste nicht. habe alles im Kopfe.
    Das wichtigste ist zwischen 1-20.
    Seit den neuen HD Sendern habe ich für mich ein neues System eingeführt.
    Der HD Sender bekommt +20 als Sendeplatz. Sprich ARD auf 1 ARD HD auf 21,
    Pro7 auf 7 Pro7HD auf 27, na ihr wisst schon. Auf 25 ist Tele5HD auf 26 Sixx HD (kann man sich so auch leicht merken), danach (ab 30) kommen die anderen HD Sender aus dem HD Paket.

    Des Weiteren habe ich die Möglichkeiten bei meiner Harmony One Schortcuts mit Senderlogo anzulegen, so brauch den SendePlatz nicht zu kennen. Einfach auf TNT Serie HD Logo drücken.

  9. Ich habe alles nach meinem Wunsch sortiert und alle empfangbaren Sender in der Liste. Die Wichtigen sind vorne, die Unwichtigen sind ganz hinten. Nur LIGAtotal! habe ich von 50-59 eingespeichert, da ich mir das gut merken kann.

    Alle nicht-empfangbaren Sender, sprich alle PayTV-Sender mit Ausnahme von LIGAtotal! habe ich ausgeblendet. Ebenso die doppelten Sender mit den Regionalfenstern.

    Eine Liste mache ich mir immer, wenn sich ein paar Kanäle getauscht haben, zum Beispiel weil ein Sender für mich interessanter wurde als noch zuletzt oder umgekehrt…

    Grundsätzlich mache ich mir meine Liste immer selber und lasse mir diese nicht von der Telekom diktieren.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*