Neues von der IFA Pressekonferenz

Wie gewohnt gibts hier eine kurze Zusammenfassung der PK, jedoch reduziert auf das Wesentliche für Entertain. Die ersten 30 Minuten Rückblick, Statistik und IP Migration vom scheidenden Telekom Deutschland Chef Niek Jan van Damme überspringe ich daher mal direkt. Oder zumindest fast, denn ganz zum Schluß seiner Präsentation hat er es sich nicht nehmen lassen noch den Gigabit Anschluss per FTTH anzukündigen. Zusammengefasst: MagentaZuhause GIGA – 1000MBit/s down, 500MBit/s inkl. EntertainTV Plus für 119,95€/mtl.

MagentaZuhause GIGA

Spannend wurde es dann mit Michael Hagspihl, dem Marketing Chef der Telekom Deutschland GmbH. Auch er startete erstmal mit einem Rückblick. Daraus ein paar vielleicht ganz spannende Zahlen:

  • 73% der Sender Restartfähig (Sky ausgenommen)
  • 50% Replay Nutzung

Dann das große Thema UHD. So richtig viel Neues gibt es da nicht:

  • Termin Herbst
  • Kooperation mit Insight, der 24/7 UHD Material ausstrahlt
  • Ein DEL Spiel in UHD pro Spieltag
  • für UHD wird ein L-Tarif (100Mbit+) benötigt
  • Netflix Support „demnächst“
Mehr Inhalte, inkl. UHD

Und das zweite große Thema war Content:
Die UFA App ist ja bereits auf EntertainTV zu finden, in der PK war jetzt die Rede davon, dass es  ab Oktober losgehen soll. Hinzu kommt FOX+ mit dem Serienkatalog von FOX. Und aller guten Dinge sind 3, dazu kommen dann noch 3 Serien bei Telekom Entertain exklusiv: The Handmaid’s Tale: Der Report der Magd, Cardinal und Better Things. Da solls so um den 04.10.2017 rum losgehen. Die genauen Starttermine werden noch angekündigt. Fokus dieser ganzen Dinge ist EntertainTV, bei StartTV sind diese nicht verfügbar. Magenta Serien soll für Entertain Kunden kostenfrei sein.

EntertainTV Serien ab 04.10.2017

Mit mehr warmen Worten findet ihr das auch alles noch mal auf den Seiten der Telekom.

11 Kommentare zu Neues von der IFA Pressekonferenz

Diskutiere diesen Beitrag im Forum: forum.iptv.blog

  1. Wird die Netflix App wirklich nur für die neuen MR 401er Receiver verfügbar sein? Wir haben den MR 400 zwar bloß zur Miete, sodass ein Receiver-Austausch ja eigentlich problemlos klappen sollte, dennoch wäre das doch irgendwie bescheuert für all die Leute mit vielleicht gekauften 400er Receivern, das nun für einzelne Apps (und Netflix sehe ich als essentielle App an, auf die viele Entertain.TV-Nutzer schon lange gewartet haben!) immer ein ganz neuer Receiver angeschafft werden müsste, das ließe sich doch sicher auch per Update in die 400er integrieren, die wurden doch quasi "gerade erst" angeschafft.
    Oder ist das vielleicht nur blöde PR-mäßig formuliert und ab da, wo auch die neuen MR 401er Receiver eingeführt werden, bekommen die MR 400er auch ein entsprechendes Update für die neuen Apps wie Netflix und Fox+?

  2. MagentaZuhause GIGA

    Mit diesem Tarif ist die Zukunft Zuhause:
    •1.000 Mbit/s im Download
    •500 Mbit/s im Upload
    •Internetflat
    •Festnetzflat
    •Mobilfunkflat in alle Netze
    •EntertainTV Plus ohne MediaReceiver

    @Grinch
    Hast du eine Erklärung parat wie das Geht? EntertainTV Plus ohne MR?

    Wird es das auch bei anderen Anschlüssen geben?

  3. Ich hätte gesagt du kannst heute auch schon EntertainTV ohne Media Receiver buchen und dann halt nur so die Multicasts gucken. Viel mehr steckt da glaub ich nicht dahinter.

  4. Sicher? Oder ist endlich die Freiheit damit gemeint Entertain ohne MR Nutzen zu können? Auf PC und co?

    Wieso wird Explizit PLUS erwähnt? Hätten ja auch das normale nehmen können...

  5. Da ich die Beschreibung des Tarifs nicht gemacht habe, kann ich dir das leider auch nicht mit Gewissheit beantworten. Für den PC wäre aber EntertainTV mobil das Mittel der Wahl. Gut, man kann da jetzt viel reininterpretieren, würde ich aber erstmal nicht tun :sweat_smile:
    Und Plus vielleicht weil man direkt mit mehr HD Sendern im Zusammenhang FTTH werben will und man sich das peinliche Sternchen (nur mit HD Start, aufpreispflichtig) sparen wollte? Nein, ehrlichgesagt weiss ichs auch nicht warum man den teuren Plus dazu gibt und sich dafür den MR spart.

  6. Würde behaupten, dass der MR noch extra dazu kommt, weil der Tarif generell nicht im Tarif inklusive und immer separat gebucht werden müsste.
    Denke jedenfalls, dass es so gemeint ist.

  7. Oder man kann es Komplizierter machen als es ist. Auch war die Zeit schön als man die MR`s noch Gratis bekam. Na egal. Ich bezahle eh nichts. Vorteil wenn man mehr als ein Anschluss verwaltet :slight_smile:

Diskutiere diesen Beitrag im Forum: forum.iptv.blog