Neue MagentaTV Webseite

Seit heute gibt es eine neue runderneuerte Version der MagentaTV Webseite. Neben der neuen, an die Apps und Media Receiver angelehnten Optik ist auch der technische Unterbau komplett neu. Am besten merkt man das, wenn man einen Sender schauen möchte, denn es ist ab sofort kein extra Plugin mehr nötig, um live-Inhalte abzuspielen.

Die neue Version erscheint automatisch, wenn ihr die Seite aufruft – je nachdem wann ihr das zuletzt getan habt und ob euer DNS Server schon die neue Konfiguration hat, kann es aber passieren, dass ihr noch auf der alten Version landet. Dann einfach später noch mal versuchen.

Aber genug der warmen Worte, am besten ihr macht euch selber ein Bild. Und fürs Archiv gibts auch ein paar Screenshots von mir.

UI-Update auf 2.87.10149

Updates für die Apps? Das können die Receiver auch. Hier ändert sich jedoch nur die Version der Bedienoberfläche, also die UI-Version auf 2.87.10149:

  • Umfangreiche Umstrukturierung in dem Menübereich Einstellungen
  • Neu – die extra Suche-Funktion nur für die Einstellungen (Gilt nicht für die übergeordnete Suche MagentaTV)
  • Neu – „Mein Magenta TV “hier findet der Kunde persönlich Einstellungen wie Themenkanäle, Farbtasten, TV-Pakete
  • Die Senderverwaltung wird zur Senderliste unter Aufnahmen & Sender. Die Strukturierung im Untermenü hat sich geändert und dem Kunden werden „Sender verwalten“, „Meine Favoriten“ und „Ausgeblendete Sender“ direkt angezeigt.
  • Menüpunkt Sprache & Ton wird aufgesplittet in neu Tonformat und Sprache & Untertitel sowie Audiodeskription
  • Aufnahme-Status ist jetzt neu unter „Speicherplatz“ und da „Info“ zu finden.
  • Unter „Streaming-Dienste“ kann auch direkt der Dienst zurückgesetzt werden; vorher „Meine Apps“
  • Problembehebung wird bei G4 zu „Neu starten“ und bei G5 zu „Problembehandlung“ mit der Funktion „Neu Starten“ und „Software laden“.
  • Namensänderungen von Menüpunkten:
    • TV-Qualität → wird Senderqualität
    • HDMI-CEC → wird Fernseher
    • Senderverwaltung → wird Senderliste
    • Zubuchoption → wird TV-Paket
    • Automatische Wiedergabe → wird nächste Episode
    • Nutzungsdatenerhebung → wird Datenschutz
    • Media Receiver → wird Receiver-Übersicht
    • Problembehebung (G4) → wird Neu starten
    • Problembehebung (G5) → wird Problembehandlung
    • Bluetooth Geräte (bei G5) → wird Fernbedienung
Gelöst: AW: Software Update Media Receiver 201 / 401 / 601… – Seite 5 | Telekom hilft Community

Aufgrund kleinerer technischer Probleme, kann ich Screenshots im Moment nur in sehr mieser Qualität erstellen. Das will ich euch nicht zumuten und liefere ein paar Bilder daher nach. Zusammengefasst kann man wohl sagen, dass sich die Optik der STB jetzt mehr den Apps anpasst. Außerdem kommt die neue Telekom Schriftart TeleNeo zum Einsatz, was das gesamte Erscheinungsbild etwas ändert.

Das Update wird automatisch beim Start der STB geladen und ist für alle aktuellen STB (MR201/401/601 – aka. G4 – und Box(Play) – aka. G5) verfügbar.

Hier jetzt endlich ein „paar“ Bilder:

App-Updates für iOS und Android (3.5.0)

Das neue Jahr beginnt, wie das alte endete, mit Updates. Für iOS und Android steht die Version 3.5.0 bereit.

Bei Android wird jetzt beim Schalten auf einen Sender während der Ladephase das EPG-Bild angezeigt (unten offenbar als Vorschaubild bezeichnet). Das lange auf das Icon drücken, um direkt zum EPG etc. zu springen, funktioniert zumindest bei meinem Android 10 bislang noch nicht. Das Icon wurde allerdings noch mal etwas angepasst und sieht für meinen Geschmack jetzt wieder etwas hübscher aus.

Bei iOS kommt am Ende von Restart ein neuer Dialog mit Direktlinks (siehe unten), bei Android wird direkt wieder zum LiveTV gesprungen.

Neu bei Android
  • Beim schnellen Umschalten („Zappen“) durch die Programme, wird jeweils ein Vorschaubild zum laufenden Programm / Film angezeigt.
  • Wird ab Android Version 8.0 längere Zeit auf das MagentaTV App Symbol getippt, öffnet sich die Anzeige der direkt verknüpften Anwendungen (Megathek, EPG, Meine Downloads und Suche).
Behobene Fehler bei Android
  • Ladezeit beim Start der App wurde nochmals optimiert, da das Problem z.T. weiterhin aufgetreten ist.
  • Fehler das die App beim Aufruf von Cloud Aufnahmen oder der Mikrofon Taste abgestürzt ist, wurde behoben.
  • Fehler das beim Abspielen von Aufnahmen keine Pause Taste verfügbar war, ist behoben.
  • Fehler bei der Aufnahmefunktion (z.B. bei geplanten gleichzeitigen Aufnahmen für Media Receiver und Cloud, lässt sich die Aufnahme für den Media Receiver wieder über die App löschen oder fehlerhafte Qualität bei der Aufnahmeeinstellung) ist behoben.
  • Fehler bei der Nutzung von Chromecast in Verbindung mit der Restart Funktion ist behoben.
Neu bei iOS
  • Bei Verwendung von Restart wird am Programm Ende ein Fenster mit den aktuell möglichen Funktionen (z.B. Zurück zum neu gestarteten Inhalt) angezeigt. Die Funktionen können direkt ausgeführt werden.
Behobene Fehler bei iOS
  • Fehler das die App beim Aufruf der Merkliste oder der Detailseite abgestürzt ist, wurde behoben.
  • Fehler beim Abspielen von Aufnahmen wurde behoben. Zeitweise schlug die Wiedergabe fehl oder das Bild ist eingefroren.
  • Fehler das die Funktion Sortieren im EPG unter der Darstellung „Nach Zeit“ nicht unterstützt wurde, ist behoben.
MagentaTV App: Software Update | Telekom hilft Community