Hier finden sich Änderungen an der Firmware

Hilfethemen auf dem Media Receiver jetzt auch mit MPF-Technik

Wer sich bislang über die langsame Darstellung der Menüpunkte im Hilfe-Menü auf dem Media Receiver geärgert hat, darf sich freuen. Heute wurde die dahinterstehende Technik auch auf MPF-Technik umgebaut. Das Ergebnis ist eine deutlich hübschere Aufmachung und vor allem schnellere Bedienung. Wer sich also über Neues bei Entertain direkt auf dem Receiver informieren will oder sich schon immer gefragt hat, wie es um den Datenschutz bei Entertain steht, der sollte mal einen Blick in das Menü werfen.

Für Leser dieses Blogs gibts wie immer auch ein paar Screenshots.

Zubuchpakete an der STB bestellen/kündigen

Es ist schon etwas länger her, dass der Menüpunkt hinzukam, jedoch bislang nur als Platzhalter. Seit heute ist nun auch die Buchung von TV-Paketen über die STB direkt möglich.

Dazu klickt man sich durchs Menü > Fernsehen > Mehr TV-Sender. Das Benutzerkonto wurde um ein weiteres Untermenü Meine Abos erweitert.

Wie üblich die First Impressions…

 

Bugfix-Update für Entertain Sat

Seit heute findet wieder ein Client-Update statt. Wie gewohnt wird die neue Version automatisch innerhalb der nächsten Tage installiert. Wer es nicht erwarten kann, kann den Vorgang auch mit einem Neustart beschleunigen.

Dieses Update auf Version 2.0.1629.608 betrifft ausschliesslich Entertain Sat und behebt lediglich einen Fehler im Zusammenhang mit Aufnahmen einiger ARD-HD Sender. Die „Details“ findet ihr wie immer hier.

Zusammen mit dem Update wurde auch der Hinweistext für ablaufende HD+ Karten um weitere Hinweise erweitert. Und da es anlässlich des 1. Jahrestags von Entertain Sat bei dem ein oder anderen wohl bald soweit ist, hier der Text noch mal zum Nachlesen:

In … Tagen ist das Guthaben Ihrer HD+ Karte aufgebraucht. Informationen zum Aufladen oder Neukauf einer HD+ Karte erhalten Sie unter www.hd-plus.de, im Fachhandel oder unter der HD+ Service Hotline 0900-1904599 für 0,49€/Min. Mobilfunkgebühren können abweichen. (Hinweis 130)

First Impressions: TV-Apps

Nachdem der vorherige Artikel in erster Linie auf das neue Menü einging, widmet sich dieser den neuen TV-Apps.

Zum Start finden sich einige Online-Portale der Telekom wie t-online.de oder die Scout-Portale, sowie andere Größen wie die Tagesschau mit einer Art Mini-Mediathek oder Bild.de, aber auch kleine Spiele wie Schach unter den neuen TV-Apps. Auch Mediencenter und E-Mail waren dort kurzzeitig zu sehen.

Ich denke auf lange Sicht wird es mir unmöglich sein auf dem laufenden zu bleiben und über Updates oder neue Apps zu informieren. Deshalb gibt es jetzt die ersten Eindrücke der zum Start verfügbaren Apps und später ggf. zu Highlights weitere Artikel.

Und jetzt genug geschrieben, schaut euch einfach die Screenshots an 🙂

Menüupdate bringt TV-Apps und mehr

Zur IFA startet heute die interaktive Anwendung TV-Apps.

Sie löst die bisherigen Anwendungen rund um Meine Dienste ab und ergänzt das Angebot um zahlreiche weiterer Apps.

Ausserdem wurde das Menü an vielen Stellen umgebaut und erweitert.

Nachfolgend die Änderungen für IPTV:

Das Videorekordermenü wurde etwas umstrukturiert. Die eigenen Aufnahmen sind ganz nach oben in der Liste gewandert.
Aus Video wird Videothek, aus Videoload -> Videos leihen und der alte Videos leihen Menüpunkt, der auf die klassische Ansicht zeigte, wurde entfernt. Wer trotzdem noch die klassische Ansicht nutzen will, kann sich über Geliehene Videos und den Rechts-Links-Tasten auf Umwegen wieder durcharbeiten.
Bei den Empfehlungen wurde Entertain entdecken entfernt.
Neu ist der Menüpunkt Medienwelt unter dem sich die neue Anwendung TV-Apps versteckt. Auch das Webradio ist in diese Kategorie gewandert.
Die Einstellungen wurden ebenfalls komplett überarbeitet. Die meisten Menüpunkte wurden nur sinnvoll verschoben oder umbenannt.
So findet sich die Einstellung der HD-Kanäle für DSL16+ Kunden nun im Untermenü Fernsehen.
Im Untermenü Media Receiver ist der Punkt Neu starten ganz nach oben gewandert. Neu hinzugekommen ist Mobile Geräte verbinden das zur Verwaltung der verknüpften Mobilgeräte der kommenden Remote Control App gedacht ist.

Die Abweichungen von Entertain Sat:

Auch bei Entertain Sat entfällt der klassische VoD Bereich.
Die Medienwelt ist auch bei Entertain Sat verfügbar und auch hier wurde das Radio entsprechend verschoben.
Und auch das Einstellungen Menü wurde entsprechend aktualisiert.

 

Update: derzeit weisst die Telekom auch noch mal per Bildschirmnachricht auf die Aktualisierung hin. Auch eine Anzeige im Display der STB (entweder ein Briefumschlag oder ein Timer) weissen auf die Nachricht hin. Nachfolgend zum Nachblättern, falls ihr sie schon weggeklickt habt.

Die Meldung für IPTV-Nutzer. Diese wird aber auch die nächsten Tage nach jedem Reboot erneut angezeigt.
Entertain Sat Nutzer die ihre STB seit dem Update nicht neugestartet haben erhalten diesen Hinweis
Wer bereits selbst den Neustart (bspw nach dem Lesen dieses Artikels ;)) durchgeführt hat, bekommt eine ähnliche Mitteilung wie die IPTV-Nutzer

Die TV-Apps scheinen den daraus resultierenden Ansturm leider nicht so gut zu verkraften, so dass es hier öfters zu Timeouts kommt. Wer daher einen Blick auf diese werfen will, guckt sich am besten meinen Artikel dazu an.

LIGA total! interaktiv vor seiner letzten Saison

In Kürze startet die wohl letzte Bundesliga Saison mit LIGA total! und LIGA total! interaktiv. Nichtsdestotrotz wurden die interaktiven Funktionen noch mal erweitert. Neben dem üblichen beheben von Fehlern haben es auch einige neue Funktionen in das Update (das bereits seit dem Start der 2. Liga verfügbar ist – ich war nur die letzten beiden Wochenenden unterwegs) geschafft. Sie drehen sich in erster Linie um Web 2.0 und die fanvoting Community sowie, wie sich das heutzutage gehört, Facebook integration.

Direkt im Menübalken fallen die neuen Funktionen Facebook und Statistik auf
Um die Facebook Funktionen nutzen zu können ist ein Konto auf dem LIGA total Fanvoting Portal und die Verknüpfung mit dem eigenen Facebook Account notwendig. Danach logged man sich einfach mit seiner PIN auf dem Fernseher ein.
In den Einstellungen kann man dann noch mal die Funktionen generell deaktivieren oder aktivieren, je nach Belieben.
Mit einem Druck auf die Videotexttaste landet man nun direkt in den Infos zum gerade laufenden Spiel und kann sich noch mal über Aufstellung & Co informieren.
Etwas kleiner auf dem Bildschirm und damit zur Nutzung während des Spiels besser geeignet sind die Liveinformationen. Hier kann man sich kurz verpasste Szenen im Videoticker ansehen, Fragen zum Fan Voting beantworten und bei Bedarf direkt bei Facebook teilen.
Auch Ereignisse in der persönlichen Konferenz lassen sich direkt auf Facebook teilen.
Und wer es dann ganz genau wissen will, kann auf der Statistik Seite weitere Informationen rund um das Spiel erfahren.

SPORT interaktiv zu den Olympischen Spielen gestartet

Heute wurde der Kanal SPORT interaktiv freigeschaltet.

Dort findet sich nach dem Druck auf die rote Taste eine interaktive Anwendung rund um die Olympischen Spiele in London.

Die Anwendung ist für Entertain IPTV und Entertain Sat verfügbar. Entertain Sat Kunden müssen ggf den Receiver neustarten und sollten sich nicht von der Meldung verwirren lassen es sein kein Inhalt verfügbar. Nach einem Druck auf die rote Taste startet sie trotzdem.

IPTV Kunden finden SPORT interaktiv auf Kanal 950, Sat Kunden auf 9950 – vorausgesetzt es wurde keine eigene Sortierung vorgenommen, dann sollte der Sender am Ende der Kanalliste auftauchen.

Wie immer noch ein paar Screenshots.

Update für TV-Archiv und Videoload

Videoload und TV Archiv wurden aktualisiert.
Satellitenkunden müssen ggf. ihren Media Receiver einmal neustarten.

Es gibt zahlreiche kleinere Designänderungen und auch Bugfixes. Die prominentesten Vertreter der letztgenannten Kategorie sind Rücksprünge in der Liste beim Drücken der Zurücktaste – hier geht es jetzt dort weiter wo man aufgehört hatte. Manche Features wurden sogar gestrichen, bspw gibt es von nun an nur noch Coverflow (mit Schatten unter den Postern statt einer Spiegelung), die Tabellendarstellungen wurden wegoptimiert. Weitere Details siehe unten.

Nachfolgend die größten Änderungen im Überblick (mit der Maus über das Bild fahren um alte Version anzuzeigen)

Die neue Videoload Startseite. Neben einigen neuen und umbenannten Buttons fällt in erster Linie das vertikale Design auf. Bisher wurde eher ungewöhnlich horizontal gescrollt.
Im TV-Archiv gibt es eine neue Unterteilung von Filter (nur TV-Archiv) und Suche.

Ansonsten verhält sich das TV-Archiv weitgehend gleich wie Videoload.

Etwas angepasst wurde die Seriendarstellung. Jede Staffel hat jetzt ihre eigene Inhaltsseite ähnlich der bisherigen Folgendarstellung.
Die neue Suche in Aktion. Die Kombination mit Filtern ist entfallen, dafür wird schon beim Tippen gesucht.
Wer im TV-Archiv einen Sender den er noch nicht gebucht hat aufruft, wird darauf dezent hingewiesen. Die bisherigen Paketinformationen entfallen jedoch.
Auch hier findet der neue Begriff „mieten“ Anwendung. Ausserdem wird Code einlösen und der Mietdialog zusammengefasst in Form eines Häkchens.
1 16 17 18 19 20 21