RTL UHD auf-, MyTeam TV UHD abgeschaltet

Fliegender Wechsel im UHD Angebot: Pünktlich zum Formel 1 Finale am Wochenende ist ab sofort RTL UHD für alle mit ausreichend Bandbreite (VDSL50 Vollsync oder mehr), UHD fähigem MR (201/401/601) und UHD fähigem Endgerät (UHD-Auflösung, HDCP 2.2) verfügbar. Mehr als dieses Event läuft dort erstmal aber auch nicht. Timeshift und Aufnahmen sind grundsätzlich erlaubt, vorspulen natürlich nicht. Restart und Serienaufnahmen sind ebenfalls vorerst nicht verfügbar.

Verabschieden müssen wir uns allerdings von MyTeam TV UHD, dem UHD Sender für Telekom Sport Events, auf dem allerdings schon seit einiger Zeit keine Sendungen mehr ausgestrahlt wurden.

#SenderPaket
190MagentaTV M*/L
318entfällt aus MagentaTV M*/L
*um den Kanal auch empfangen zu können wird bei MagentaTV M ein VDSL50 Anschluss im hohen Profil benötigt (siehe auch diesen Beitrag). Bei langsameren Anschlüssen reicht die Bandbreite für UHD nicht aus.

Softwareupdates für MR200/201/400/401/601

Es ist mal wieder „Patchday“.

Sogar für die alten MR200/400 gibt es heute ein Update.

Die entsprechende Updateseite gibt sich eher wortkarg, aber es geht wohl in erster Linie um Bugfixes:

Das Update beinhaltet die Beseitigung mehrerer Fehler sowie einige Menüoptimierungen.

Die neue Versionsnummer:
V100R001C60SPC829

Das Update wird wie gewohnt irgendwann angeboten, man kann es aber auch mit einem manuellen Update erzwingen.

Für die neueren MR201, 401, 601 gibt es nur eine neue Bedienoberfläche:
2.51.6481

Auch hier liegt offenbar der Fokus auf Fehlerbehebungen.

In diesem Fall muss es nicht mal ein manuelles Update sein, ein einfacher Reboot sollte die neue Version der Oberfläche laden.

Sky baut Paketstruktur um

Via Satellit stellt Sky derzeit seine Pakete/Sender etwas neu auf. Dabei werden einige SD Sender abgeschaltet und als Austausch in HD freigeschaltet. Entertain/MagentaTV spielt dabei wieder eine Sonderrolle. Es gibt hier keine Not die SD Sender abzuschalten (bei Sat und Kabel werden dadurch Übertragungskapazitäten frei), diese bleiben also erhalten.

Einzige Ausnahme ist Sky1+1 SD/HD, der komplett eingestellt wird (seit 15.11. läuft eine Tafel, zum 29.11. wird er ganz entfernt).

Trotzdem werden auch einigen Sky Nutzern auf den Telekom IPTV Plattformen zusätzliche Sender kostenlos freigeschaltet. In erster Linie profitieren Leute mit Sky Starter, das deutlich erweitert wurde – wer schon alles hat, für den ändert sich nichts. Im Detail könnt ihr das der nachfolgenden Tabelle entnehmen.

# (MagentaTV)# (Entertain)SenderPaket
700(9)700Sky Starter, Welt, Entertainment
701(9)701entfällt aus Sky Welt, Entertainment
702(9)702Sky Starter, Welt, Entertainment
704(9)704Sky Starter, Welt, Entertainment
705(9)705Sky Starter, Welt, Entertainment
706(9)706Sky Starter, Welt, Entertainment
707(9)707Sky Starter, Welt, Entertainment
708(9)70813TH STREET HDSky Starter, Welt, Entertainment
710(9)710Sky Starter, Welt, Entertainment
711(9)711Sky Starter, Welt, Entertainment
712(9)712Disney Junior HDSky Starter, Welt, Entertainment
713(9)713Sky Starter, Welt, Entertainment
714(9)714Sky Starter, Welt, Entertainment
715(9)715Sky Starter, Welt, Entertainment
716(9)716Sky Starter, Welt, Entertainment
717(9)751Sky Starter, Welt, Entertainment
718(9)717Sky Starter, Welt, Entertainment
739(9)718Sky Starter, Welt, Entertainment
761(9)761Sky Film, Cinema
775(9)763Sky Cinema
836(9)836Sky Starter, Welt, Entertainment

Kleinere Updates für iOS und Android

Da ich letzte Woche ständig unterwegs war, muss ich heute leider ein paar kleinere Ereignisse nachliefern:

Sowohl für Android wie auch iOS gibt es seit Mittwoch wieder Updates.
Viel steht in den Updatehinweisen leider nicht:

– Allgemeine Verbesserungen

Für Android ist die neue Version die 2.3.10.58
Hier wäre in erster Linie das Problem des festeingestellten Querformats bei einigen Phablets (P20 Pro, Note 8 etc) zu nennen, das schon den Login in der App schwierig gemacht hat. 

Für iOS ist die neue Version die 2(.3).10.57
Hier wurden soweit ich weiss nur ein paar Texte und Grafiken geändert.

Die Senderveränderungen im November

Es haben sich mal wieder ein paar Senderveränderungen angesammelt:

Nick wird zu Nick/MTV+

Seit dem 1.11. läuft auf dem Programmplatz von Nick von 20:15 bis 5 Uhr das zeitversetzte Programm von MTV – aka. MTV+.

Wachablösung bei Sky Popup-Channeln

Bei Sky gehen die lustigen Sendernamen-Spielchen weiter. Sky Cinema Halloween ist vorbei, weiter gehts mit Sky Cinema Harry Potter.

Telekom Eishockey bis zum 11.11. kostenfrei zu empfangen

Die Überschrift sagt eigentlich schon alles 😉 Anlässlich des Deutschland-Cups ist Eishockey 1 bis einschließlich 11.11. für alle freigeschaltet.

Black Eyed Peas bei Magenta Musik

Am 8.11. könnt ihr den Auftritt der Black Eyed Peas auf der DIGITAL 2018 via Magenta Musik kostenlos  auf dem üblichen Programmplatz 131 verfolgen.

Aus EntertainTV wird MagentaTV – die Woche danach

EntertainTV wird zu MagentaTV Quelle: telekom.com

Nachdem die letzten Tage recht turbulent waren, und bei so vielen Veränderungen auch nicht alles zeitgleich stattfindet, macht denke ich ein kleiner Abschlussartikel noch mal Sinn. Ich denke überwältigend Neues ist nicht dabei, aber ich möchte euch auch keine Informationen vorenthalten. Und so ein paar Kleinigkeiten sind seit dem letzten Beitrag noch dazu gekommen, die vielleicht auch noch erwähnt werden sollten.

Fangen wir mal mit den offiziellen Informationen an.

Wirklich was Neues steht nicht drin, aber zum Nachlesen vielleicht ganz interessant.

Dann sind mittlerweile auch die Webseiten umgebaut und EntertainTV verschwindet nach und nach.

  • die Produktseite zum TV-Produkt für Festnetzkunden oder welche die es werden wollen wurde aktualisiert (MagentaZuhause mit MagentaTV (Plus)).
  • die Produktseite für das OTT Produkt (MagentaTV Plus) findet ihr hier – kostet wie angekündigt 7,95€/mtl, ist monatlich kündbar und der erste Monat ist kostenfrei.
  • wer die OTT-Option zu seinem IPTV oder Festnetz Anschluss der Telekom hinzubuchen will (MagentaTV App Plus) wird hier fündig – wer bereits MagentaTV hat, zahlt dafür 4,95€/mtl, die anderen 7,95€ – auch hier ist der erste Monat gratis.
  • die „Megathek“ hat eine eigene Seite mit Infos bekommen.
  • die Apps wurden in MagentaTV umbenannt und die Browser Version findet sich jetzt unter https://web.magentatv.de – die alte Seite https://mobil.entertaintv.de funktioniert bislang aber auch noch. Die Apps müsst ihr aber aktualisieren um sie weiter nutzen zu können.
  • da wo es Sinn macht, habe ich auch auf meinen Seiten den Namen ersetzt. Allerdings soll nicht der Sinn sein die Vergangenheit auszuradieren. Ab sofort wird eben der neue Name verwendet, bei alten Beiträgen bleibt der alte Name natürlich bestehen. Lediglich die Zusammenfassungen die einen Anspruch haben aktuell zu sein werden angepasst.

Und auch auf den STB geht es EntertainTV an den Kragen. Sogar auf der alten Entertain Plattform (die ihren Namen behält, solange es sie noch gibt) wurde der EntertainTV Werbekanal in MagentaTV und der Menüpunkt, der darauf verweist umbenannt. Der MR400 selbst hat zwar kein Update bekommen, aber auch hier wurden die Kanäle umbenannt. Und auch dort findet ihr die neue Megathek. Allerdings natürlich nicht ganz so hübsch verpackt wie auf dem MR401 mit dem neuen Menü.

Wer noch nicht Gelegenheit hatte sich die neuen Oberflächen anzuschauen, der kann das mit meinen Videos nachholen.

Für die neue Oberfläche auf der STB:

Und das neue OTT-Produkt in Aktion:

 

Aus EntertainTV wird MagentaTV – jetzt ist es soweit

Man könnte es wohl das größte „Update“ seit der Geburt von EntertainTV nennen.

Heute gibt es wieder soviel Neues zu berichten, dass ich den Beitrag thematisch etwas aufteilen muss. Nachdem die gestrige Präsentation und damit auch mein gestriger Beitrag mehr auf die Tarife und Inhalte eingangen ist, soll es heute um die technischen Änderungen gehen, die sich mit dem heutigen Tag ergeben.

Softwareupdate MR201/401

Mit dem ab sofort verfügbaren Update für die neueste Generation Media Receiver hält eine neu gestaltete Oberfläche Einzug. In erster Linie wurde dabei das Hauptmenü überarbeitet. Das Design ist jetzt an Streaming-Größen wie Netflix oder Amazon angelehnt und in sogenannten „Lanes“ aufgebaut. Das Hauptmenü erstreckt sich horizontal statt vertikal und die jeweiligen Menüpunkte bauen dann untereinander die verschiedenen Lanes auf, die wiederum horizontal durchwandert werden können. Ausserdem wirkt die Oberfläche deutlich aufgeräumter durch größere Grafiken, größere Schriften, weniger Elemente. Damit will man wohl den Kritikern begegnen, die die alte Oberfläche zu unübersichtlich fanden. Der Nachteil dabei, es muss mehr gescrollt und geklickt werden, um zum Ziel zu kommen.

Um dem entgegen zu wirken soll sich das Menü den eigenen Bedürfnissen anpassen, sprich die für einen relevanten Inhalte möglicht weit oben anzeigen. Inwiefern das gelingt werden wohl die nächsten Tage zeigen, bis sich das Menü „eingespielt“ hat.

Basisdialoge wie der EPG, Aufnahmeeinstellungen etc. wurden kaum bis gar nicht geändert. Lediglich im Optionsmenü kommt ein nützlicher Button zu den Einstellungen hinzu. Ansonsten müsste man nämlich durch das Hauptmenü einen seeeehr langen Weg dorthin unternehmen.

Aber was schreibe ich hier Romane, die neue Oberfläche soll sich durch ihre Optik und individuellen Inhalte auszeichnen und da ist mein Text vielleicht der eher ungeeignete Weg. Daher abschließend noch ein paar kurze Worte zum Update selbst:

Aktualisiert wird neben der Oberfläche auch die Software. Nach dem Update solltet ihr folgende Versionen vorfinden:

SW-Version: G4(SAT)  12.2.4.1 build #24
UI-Version: 2.50.6325

Das Update wird wie gewohnt irgendwann automatisch angeboten bzw. ggf auch automatisch installiert. Ihr könnt es mit einem manuellen Update aber auch sofort installieren. Wer mehrere Receiver hat, sollte dann aber auch alle zusammen aktualisieren um Seiteneffekte zu vermeiden. Aufgrund des großen Umfangs wird das automatische Update diesmal vermutlich länger hinziehen. Wer also erstmal abwarten will, kann das Update auch noch eine gewisse Zeit ablehnen.

Fürs erste ein paar erste Eindrücke in Standbildern, ich versuche sobald wie möglich aber auch mal ein Video dazu zu machen.

Softwareupdate für iOS/Android und PC

Auch die anderen Plattformen bekamen heute ein Update. Es bringt neben der Möglichkeit MagentaTV auch ohne Telekom-Anschluss zu buchen auch für Bestandskunden ein paar Neuerungen:

EntertainTV mobil wird zu MagentaTV! Erlebe das beste TV-Erlebnis zuhause und unterwegs mit folgenden neuen Features:
– Jetzt rund 75 TV-Sender, davon 45 in HD
– Optimierte Startseite
– Megathek mit Serien, Filmen, Shows und Dokus inklusive
– Allgemeine Verbesserungen

Jetzt die neueste Version installieren und bewerten.
Vielen Dank für Ihr Feedback!

Ihre Telekom

Die neuen Versionen sind:

  • Android 2.3.10.55
  • IOS 2(.3).10.56
  • PC 1.3.6.48 Plugin 6.30.0.38

 

Erweitertes Angebot mobiler Sender

Eine extra Erwähnung hat wohl die Erweiterung des mobilen Senderportfolios für Apps und PC. Hier halten nun endlich private HD- und PayTV Angebote Einzug (auch wenn diese derzeit noch nicht für alle Bestandskunden freigeschaltet sind). Ausserdem besteht nun die Möglichkeit unter verschiedenen Tonspuren zu wählen und Untertitel anzuzeigen.

Mal auf die schnelle die neu verfügbaren Sender:

#Kanal
3RTL HD
4SAT.1 HD
5ProSieben HD
6VOX HD
7kabel eins HD
8RTL II HD
9Super RTL HD
11Nick HD
13WELT HD
14n-tv HD
16Tele 5 HD
50Eurosport 1 HD
51SPORT1 HD
62CC/VIVA HD
64DMAX HD
65eoTV
69ProSieben MAXX HD
70NITRO HD
73SAT.1 Gold HD
75sixx HD
76TLC HD
77TOGGO plus
80ARD-alpha
89kabel eins Doku HD
90N24 Doku
128CNN International HD
131Magenta Musik 1 HD
132Magenta Musik 2 HD
133Magenta Musik 3 HD
20013TH STREET HD
202AXN HD
204FOX HD
205kabel eins Classics HD
207ProSieben FUN HD
208RTL Crime HD
210Syfy HD
211TNT Comedy HD
212TNT Film HD
213TNT Serie HD
214Universal TV HD

Oder ihr schaut auch einfach die aktuelle Senderliste für mobile Endgeräte an und findet dort alle mobil verfügbaren Sender.

1 2 3 4 5 74