Neues im April

Neue Sender im FreeTV

Für Freunde von regionalen und internationalen Sendern kamen heute folgende Sender kostenlos hinzu

#SenderPM-Kategorie
30center.tvRegional
31München.tvRegional
100CNBCInformation

Kostenloser Bundesliga-Spieltag

Dieses Wochenende kann der 28. Spieltag der Fußball-Bundesliga von allen Entertain-Nutzern auf LIGA total! kostenlos verfolgt werden. Das beinhaltet alle Live-Kanäle von 300-323, also inkl. 3D und BVB total! (HD/3D nur mit VDSL). Die Nutzung von LIGA total! interaktiv ist ebenfalls möglich. Auch die onDemand Inhalte im TV-Archiv sollen verfügbar sein.

Auch wenn im Regelfall keinerlei Interaktion nötig ist, um die Sender zu sehen, wer auch kurz vor dem Spiel noch auf den Sendern das Hinweisbild sieht, der sollte seinem Media Receiver einen Neustart gönnen.

Wer sich dann mit dem LT!-Virus infiziert hat, bekommt bei Buchung bis zum 3. Juli den Rest der Rückrunde geschenkt und zahlt erst ab dem 15. August. Das Angebot gilt ebenfalls für BVB total!.

Weitere Aktionen

Nach dem kostenlosen HD-Paket-Monat März ist im April das BigTV Paket dran, das einen Monat kostenlos genutzt werden kann.

Ausserdem ist weiterhin die Aktion VDSL50 zum Preis von VDSL25 zu haben.

Update Webradio

Das Webradio hat ebenfalls ein Update erfahren, so gibt es jetzt nicht immer die gleichen Hintergrundbilder und diese wechseln auch öfter. Im gleichen Atemzug wurden auch kleinere Fehler behoben.

LIGA total! 28. Spieltag gratis

28. Spieltag gratis

Ein kostenfreies Fussballwochenende steht wieder an.

Am 28. Spieltag (01. – 04. April) kann LIGA total! kostenfrei genutzt und ausgiebig getestet werden. Mit dabei soll nach bisherigen Informationen auch LIGA total! interaktiv sowie das TV-Archiv sein. Für VDSL-Inhaber, die sich erst einen neuen 3D-TV gegönnt haben, könnte das auch die Gelegenheit sein, sich das Sonntagsspiel in 3D anzuschauen.

Aus 13TH STREET wird 13TH STREET Universal

13TH STREET Universal

Heute um 20.13 Uhr fand die Umstellung von 13TH STREET auf 13TH STREET Universal statt.

Neben dem neuen Namen und dem damit einhergehenden neuen Logo, gibt es auch technisch Neues zu berichten. So werden von nun an auch 16:9 Sendungen „balkenfrei“ in echtem 16:9 ausgestrahlt. Ausserdem steht eine 2. Tonspur in Originalsprache zur Verfügung.

Entertain schlägt Abendprogramm vor

Soeben wurde die neue Empfehlungsfunktion online gestellt. Diese umfasst sowohl Änderungen auf dem Media Receiver, als auch dem Programm Manager.

Ein schönes Video dazu, was fast alle Neuerungen erklärt, findet sich hier.
Ganz überflüssig ist dieser Artikel trotzdem nicht. So haben es einige Funktionen völlig unerwähnt in die neuen Versionen geschafft. Allen voran bspw die Möglichkeit am PC mit dem Programm Manager die Kanalliste der Media Receiver zu sortieren.

Programm Manager 4.0

Neben neuen Funktionen wurde der Programm Manager nun auch dem neuen Markenauftritt angepasst. Die Haupt-URL ist damit http://programm-manager.telekom.de (statt bisher .t-home.de)

Neue Startseite Die neue Startseite. Statt dem TV-Programm geht es direkt mit den Empfehlungen los. Diese sind aufgeteilt in die redaktionell gepflegten TV-Tipps, Video-Tipps und Tipps für Kinder. Wer eingeloggt ist, bekommt noch seine persönlichen Empfehlungen (Mein Programm) hinzu.
TV-Programm An der TV-Übersicht ändert sich optisch wenig. Der Balken, der die aktuelle Zeit anzeigt, funktioniert nun deutlich besser und oben wird noch der Zeitfortschritt angezeigt. 

Aber: der Teufel steckt bekanntlich im Detail. So funktioniert nun auch im Firefox das Scrollen per Mausrad.

Videoload Der Video-Bereich wurde auch etwas überarbeitet und entspricht nun eher dem bekannten Videoload der STB.
Filmbewertung Kommen wir zu der eigentlichen Empfehlungsfunktion. Damit die Empfehlungen auch einigermaßen persönlich sind, muss man sich zunächst wie gewohnt anmelden. Nach einem Klick auf Filme bewerten müssen zunächst mindestens 10 Filme bewertet werden. Danach kann man sich seine Empfehlungen anzeigen lassen, weitere Filme bewerten, Bewertungen löschen usw.
Sendungsdetails Daneben kann man die Bewertung auch direkt in den Filmdetails vornehmen. Blaue Sterne deuten auf die Moviepilot Bewertung hin, nachdem man den Film selbst bewertet hat, sind die Sterne goldfarben.
Schauspielerinformationen Schauspielerinformationen werden jetzt auch bildlich dargestellt
Kommentarfunktion Ein Schritt in Richtung Web 2.0 ist die Kommentarfunktion. Hier kann man Filme und Sendungen kommentieren. Damit man dabei nicht von Null beginnen muss, werden die moviepilot Kommentare ebenfalls importiert. 

Neu sind auch die Share-Buttons um eine Sendung auf Facebook, Twitter oder studi VZ zu teilen.

Profileinstellungen In den Einstellungen kann man sich einen Profilnamen für Kommentare setzen oder die Empfehlungsfunktion deaktivieren.
Kanalsortierung Und zum Schluss noch ein lange erwartetes Detail: Neben der Favoritenverwaltung ist es jetzt auch möglich die Kanalsortierung im Programm-Manager vorzunehmen. Das geht entweder per Drag&Drop oder indem man einfach die Zielkanalnummer eintippt.

Empfehlungen auf dem Media Receiver

Die Empfehlungen auf dem Receiver stehen Entertain Pur Kunden aufgrund der fehlenden Internetfunktion nicht zur Verfügung.

Neues Menü Auf dem Media Receiver finden sich die neuen Funktionen im zusätzlichen Menübereich Empfehlungen.  Die Merkliste ist aus der Programmübersicht und Videoload ebenfalls in dieses Menü gewandert und wurde etwas erweitert, dazu später mehr.
Tipps des Tages Auch auf dem Media Receiver gibt es die Inhalte der neuen Programm Manager Startseite, also die redaktionell gepflegten Empfehlungen, wie auch die personalisierten Empfehlungen auf Bewertungsbasis.
Filme bewerten Auch die Verwaltung der Bewertungen kann hier vorgenommen werden.
Film bewerten Ausserdem lassen sich auch direkt auf dem Mediar Receiver die Filme bewerten.

Neue Merkliste
Für vorgeschlagene oder gemerkte TV-Sendungen gibt es nun ebenfalls eine MPF-basierte Detailseite (mit Senderlogo, einem kleinen Bildchen und weiteren Informationen), ähnlich des neuen Videoloads. Bisher wurde man in solch einem Fall noch auf die alte Mediaroom Oberfläche umgeleitet. 

Ausserdem kann man die Ergebnisse der eigenen Suchaufträge nun ebenfalls auf dem Media Receiver abrufen (kein Screenshot).

HD-Paket im März 1 Monat kostenfrei

Wer im März das HD-Paket bestellt, erhält den ersten Monat kostenlos. Danach fallen die üblichen 9,95€/mtl an. Durch die 1-monatige Mindestvertragslaufzeit besteht aber auch die Möglichkeit das Paket vorher wieder zu kündigen.

Voraussetzung für die Nutzung ist ein VDSL Anschluss, da nur dieser den Empfang der Live-HD Sender ermöglicht.

Enthalten sind folgende Sender:

#Sender
461AXN HD
462Classica HD
463Planet HD
464Sport1+ HD
465Syfy HD
466TNT Film HD
467TNT Serie HD

Quelle

Entertain bald auch mit Satelliten-TV

Mit dem Start der CeBIT kündigt die Telekom heute eine Kooperation mit Astra an.

Im Laufe des Jahres soll eine neue STB mit DVB-S2 Tuner auf den Markt kommen.

Neben den frei empfangbaren TV-Sendern, sollen auch die Sender der HD+ Plattform mit der entsprechenden Smartcard empfangen werden können. Für Timeshift und Aufnahmen soll eine 500GB Festplatte verbaut sein.
LIGA total! und die Entertain-eigenen (Pay)TV-Pakete soll es hingegen nicht geben.

Neben diesen Standard-Funktionen, sollen auch die Entertain-typischen Zusatzfunktionen angeboten werden. Dazu gehört der Programm-Manager um Aufnahmen im Browser oder einem Smartphone zu programmieren und zu verwalten. Auch soll der Zugriff auf die on Demand Inhalte in TV-Archiv und Videoload möglich sein. Neben dem von Entertain bekannten VoD-Live-Streaming, soll auch Download&Play angeboten werden. Damit wären auch mit dem langsamsten Internetanschluss HD-Inhalte möglich. Damit man aber nicht Ewigkeiten warten muss, wird wohl mindestens ein DSL3000 Anschluss nötig sein.

Quelle

Bildqualität der Receiver im Vergleich

Keine Änderung, nur ein Hinweis in eigener Sache.

Da in letzter Zeit immer häufiger von teils widersprüchlichen Aussagen zur Bildqualität der Receivergenerationen zu lesen ist, habe ich je einen Vertreter der beiden Generationen sowie die Softwarelösung VLC gegeneinander antreten lassen.

Die Ergebnisse könnt ihr hier nachlesen und vor allem auch betrachten. Natürlich sind auch eigene Eindrücke und Erfahrungen in den Kommentaren ausdrücklich erwünscht.

FreeTV wieder verschlüsselt

Wichtig: Diese Meldung richtet sich lediglich an Nutzer von nicht offiziell vertriebener Hard- und Software. Wer, wie vorgesehen, die mit Entertain verkauften Medienreceiver (X30x/MRxxx) nutzt, ist hiervon nicht betroffen und dürfte nicht einmal etwas bemerken.

Nicht ganz ein Jahr ist es her, da wurde die Verschlüsselung einiger FreeTV Kanäle abgeschaltet.

Die Hintergründe damals waren unklar, da es von offizieller Seite auch nie wirklich beworben oder hervorgehoben, geschweigedenn überhaupt erwähnt wurde. Wie sich heute herausstellt, war dies jedoch nur zu Testzwecken. Leider wurde dies heute wieder zurückgedreht und die Verschlüsselung wieder aktiviert.

Nach Rücksprache erhielt ich folgende Information. An dieser Stelle ein großes Lob an das Entertain Backstage Team für die schnelle Rückmeldung.

Hinweis: Die unverschlüsselte Ausstrahlung der öffentlich rechtlichen Sender ist hiervon natürlich unberührt.

Nutzer der offiziellen Receiver sollten hiervon nichts mitbekommen. Bei der Nutzung von VLC oder anderen DVB-IPTV Receivern bleiben die genannten Sender von nun an wieder schwarz.

Die Playlist für VLC und dvbviewer habe ich aktualisiert.

#Sender
11
12
37
44Nick/ComedyCentral
50
51
54
57
58
63
70
72
86
101
105
1 53 54 55 56 57 68