Softwareupdate für die MR601SAT

Lange genug hat es gedauert, ab sofort steht auch das große Update für die MR601SAT bereit. Es handelt sich um die gleiche Version, die auch die anderen x01-Receiver letztens erhalten haben und ist kumulativ, d.h. es enthält die Änderungen beider vergangenen Updates der IPTV-Receiver.

Nach dem Update solltet ihr folgende Versionsnummern angezeigt bekommen:
SW-Version: ACN G4SAT 13.0.57.2 Build #1
UI-Version: 2.58.7581

Das Update wird automatisch installiert bzw. angeboten, kann aber auch manuell erzwungen werden. Wie beim großen Update für die IPTV Receiver dauert es etwas länger als üblich und sollte nicht unterbrochen werden.

Die Aktualisierung kann bis zu 15 Minuten dauern. Dabei startet das Gerät mehrfach neu und zeigt ab und zu einen schwarzen TV-Bildschirm. Den aktuellen Fortschritt können Sie auf dem Display Ihres Media Receivers erkennen.
Wichtig!
Bitte lassen Sie den Media Receiver während der Installation eingeschaltet und trennen Sie nicht die Netzwerkverbindung.

Das Update beinhaltet die folgenden Änderungen:

  • Einführung der Erwachsenen-PIN und Freischaltung von Erwachsenenangeboten (ab 18+ Jahren). Die Verwaltung und Erstellung der Erwachsenen-PIN ist über die Webseite ID.Pass.de möglich.
  • Neue Komfort Funktion für die Benutzer-PIN. Mehrmalige PIN-Abfragen können bis 23 Uhr schon im PIN Dialog deaktiviert werden.
  • In der Suche werden die 5 letzten Sucheinträge gespeichert.
  • Im Menüpunkt Meine Aufnahmen können mehrere Aufnahmen ausgewählt und gruppiert gelöscht werden.
  • Das Abspielen von Aufnahmen auf der Startseite kann direkt über die „Play-Taste“ gestartet werden und mit der „i-Taste“ wird die Detailseite der gewählten Aufnahme angezeigt.
  • Verbesserungen und Optimierungen beim Startvorgang der Media Receiver.
  • Fehlerbehebungen in den Bereichen Live-TV, Aufnahmen, Apps und Mediatheken.

Travelxp 4K bei MagentaTV verfügbar

Ein weiterer Stern am noch vergleichsweise dunklen UHD-Himmel ist aufgegangen: Ab sofort ist Travelxp 4K auf Programmplatz 197 verfügbar. Voraussetzung ist ein aktueller MR mit UHD Unterstützung (MR201/401/601) und ausreichend Bandbreite (mindestens MagentaZuhause M mit VDSL50 Vollsync) sowie natürlich ein passendes Wiedergabegerät mit UHD Auflösung und durchgängiger HDCP 2.2 Signalkette. HD Start ist nicht nötig, der Sender ist im MagentaTV Basispaket enthalten.

Inhaltlich findet ihr dort ganz nett gemachte, wenn auch nicht gerade Pulitzer-Preis-würdige Reisebeiträge aus aller Welt in ansprechender UHD HDR (HLG-Kompatibilität vorausgesetzt) Qualität. Der ideale Sender um mit schönen Bildern auf dem neuen UHD-TV anzugeben 🙂

#SenderPaket
197MagentaZuhause M oder schneller

Update für Restart und Timeshift auf mobilen Geräten

Ab sofort steht für PC und iOS eine neue Software bereit, die auch Timeshift und Restart auf den mobilen Geräten ermöglicht. Für Android lässt das Update bislang noch auf sich warten – ich gehe aber mal davon aus, dass es dort auch zeitnah bereitsteht.

Die Änderungen sind schnell genannt – habe ich nämlich schon getan:

Laufende TV-Sendungen neu starten (Restart) und pausieren (Timeshift).

Jetzt die neueste Version installieren und bewerten.
Vielen Dank für Dein Feedback!

Deine Telekom

App Store

Die neuen Versionsnummern:

iOS: 2.11.6
PC UI Version: 1.3.7.9
PC Plugin Version: 6.30.0.49

Ein paar warme Worte muss ich dann aber noch zu den neuen Funktionen verlieren… Beide Funktionen stehen jedem MagentaTV App-Kunden zur Verfügung. MagentaTV Plus ist dafür nicht erforderlich.

Timeshift: Wie bei den STB kann 90 Minuten Timeshift genutzt werden. Dieser wird aber nicht automatisch beim Umschalten gestartet. Erst wenn ihr auf Pause drückt, beginnt Timeshift. Die meisten Sender unterstützen Timeshift per App, Hauptausnahme sind die Sport-Sender. Allerdings ist Vorspulen natürlich immer ein Thema.. denn das ist natürlich bei den Sendern der P7S1 und RTL Gruppe weder in SD, noch in HD erlaubt.

Restart: Restart funktioniert praktisch gleich zur STB, wenngleich die Rechtelage nicht unbedingt gleich sein muss (bspw. ist Restart interessanterweise bei den ÖR-Sendern via App nicht erlaubt). Auch hier ist Vorspulen bei vielen Sendern nicht erlaubt und manche Sendungen dürfen aus rechtlichen Gründen ebenfalls nicht neugestartet werden.

Und wenn wir gerade über DRM sprechen, so ist bei den Sendern der P7S1 Gruppe jetzt auch der Cloud Recorder auf eine 60-tägige Lebensdauer beschränkt.

Ausserdem wurden bestimmt auch wieder diverse Bugs behoben und Darstellungen auf bestimmten Geräten verbessert.

N24 Doku HD aufgeschaltet

Ab sofort können die Beiträge vergangener Zeiten – oder zumindest die Werbung dazwischen 😉 – bei MagentaTV auf N24 Doku HD auch in HD gesehen werden. Es ist ja schon fast Tradition, so ist auch für diesen privaten Sender in HD das HD Start oder MagentaTV Plus Paket erforderlich.

Apropos vergangene Zeiten, Sky Atlantic eröffnet das Spiel der Throne und zeigt alle vergangenen, sowie ab Montag die neuen Folgen von Game of Thrones. Um dies entsprechend zu zelebrieren wurde der Sender in Sky Atlantic Thrones umbenannt.

#Sender
90
1 2 3 4 5 7