Telekom Sport und neues Magenta Musik Event

Fangen wir mal mit dem kleineren Thema an. Der nächste Magenta Musik Event steht an. Auf dem Kanal 131 werden die verschiedenen Wacken-Konzerte vom 03.-05.08. übertragen.

So und dann überschlagen sich bei Telekom Sport etwas die Ereignisse. Das Buchungsproblem bei bestehenden Sportpaketen gibts zwar immer noch, aber neben der Aussicht auf Besserung Anfang August, scheint es zeitgleich noch ein neues Paket zu geben: Telekom Sport

Dieses Paket beinhaltet neben den bestehenden Sportarten Basketball, Eishockey und Fußball (inkl. FC Bayern.tv) ausserdem die Sky Sport Kompakt Kanäle. Auf Letzteren sollen die Sky Konferenzen der Bundesliega und UEFA Championsleague sowie die Spiele der Handball Bundesliga in HD live übertragen werden.

Es soll nur für EntertainTV Kunden für 9,95€/mtl. oder Telekom Festnetz/Mobilfunkkunden für 14,95€/mtl ab dem 02. August buchbar sein. Die Buchung erfolgt über die Telekom und diese lässt dann über Sky die Sky Sport Kompakt Kanäle freischalten. Die Vertragslaufzeit beträgt 12 Monate mit 2 Monaten Kündigungsfrist (Quelle).

Die Sky Kompakt Kanäle werden nur über das Gesamtpaket zu buchen sein, die bisherigen Pakete sind weiterhin einzeln zubuchbar, dabei darf sich der geneigte Telekom Kunde eins dieser Pakete aussuchen. Für Bestandskunden soll sich nichts ändern. Insbesondere der letzte Satz lässt natürlich wieder viel Raum für Spekulation. Etwas genauer äussert sich dazu mittlerweile die Telekom Hilfe:

Sie sind Bestandskunde mit mehreren bestehenden Einzelpaketen?

Wenn Sie als Bestandskunde bereits zwei oder drei Einzelpakete parallel nutzen, ändert sich für Sie nichts. Sie können diese weiterhin nutzen. Zu den bestehenden Paketen kann jedoch kein weiteres Paket gebucht werden. Wenn Sie ein anderes Paket wünschen, ist die Kündigung einer bestehenden Option notwendig, damit eine neue gebucht werden kann. Ab dem 2. August 2017 können Sie aber selbstverständlich ebenfalls „Telekom Sport mit Sky Sport Kompakt“ buchen.

Leider lässt aber auch diese Antwort wieder eine Frage offen: was ist, wenn man nur ein Paket bereits im Bestand hat und ein weiteres buchen will? Nur aus dieser Antwort könnte man meinen, das müsste gehen – zu welchen Konditionen auch immer. Betrachtet man aber die Antwort darüber…

Neue Pakete können als Einzelpakete gebucht werden

Buchungen, die nach dem 20. Juli 2017 vorgenommen werden, sind nur als Einzelpakete möglich.
Das heißt, Sie können entweder das Basketball-, Eishockey-, FC Bayern.tv live-, oder das Fußball-Paket buchen. Wenn Sie ein zweites Paket buchen möchten, können Sie ab dem
2. August 2017 exklusiv bei der Telekom „Telekom Sport mit Sky Sport Kompakt“ buchen.

… so kann man eigentlich nur ein Einzelpaket buchen und bei jedem Weiteren wird direkt auf das Komplettabo verwiesen. Und aus eigener Erfahrung scheint das dann auch der Stand der Dinge zu sein.

Um es also mal nach eigenen Erfahrungen in eigenen Worten für Entertain Kunden zu formulieren:
Wer ein oder mehrere Einzelpakete im Bestand hat, kann diese weiterbehalten – Bestandsschutz. Wer ein anderes Paket haben will, muss auf alle bestehenden Pakete verzichten und kündigen und kann dann ein Einzelpaket seiner Wahl kostenlos zubuchen. Oder kann ab 02.08. für die aufgerufenen 9,95€/mtl. alle Pakete bekommen.

Etwas Bedenkzeit räumt die Telekom aber offenbar ein, bis 31.08.2017 sind die Fußball Kanäle noch für alle, die mindestens eins der Einzelpakete gebucht haben, auch mit freigeschaltet.

Die Änderungen der letzten Tage zusammengefasst

Vom Sommerloch scheint die Telekom nichts zu halten, so gab es einige kleinere Änderungen in den letzten Tagen, die ich jetzt einfach mal zusammenfasse.

Telekom Sport

Treue Leser wissen bereits, dass heute der Start der 3. Liga ist und der erste Spieltag sowieso erstmal für alle kostenfrei ist. Entsprechend findet ihr auf den Kanälen mittlerweile ein kleines Werbefilmchen und eine Spielübersicht. Ausserdem sind mittlerweile auch die EPG Daten verfügbar. Was übrigens am 1. Spieltag nicht ohne Buchung funktioniert ist die Aufnahmeprogrammierung im Programm-Manager, diese ist bei solchen Aktionen wie üblich außen vor – wer den nutzen will, muss die Option gleich buchen. Auf der STB aufnehmen ist allerdings kein Problem und auch bei EntertainTV kann problemlos über die App programmiert werden (allerdings sind dort die Aufnahmen ohne Buchung nach Ende des ersten Spieltags nicht mehr abspielbar).

Etwas Durcheinander scheint bei den genauen Konditionen zu herrschen. So war bislang die Rede davon, dass das Paket für EntertainTV Kunden kostenlos ist, sonstige Telekom Kunden es für 24 Monate kostenfrei bekommen, jedoch ein Paket wählen müssen. Auf der Paketseite ist jetzt folgender Hinweis aufgetaucht:

Bitte beachten! Es kann nur eine Sportart (Fußball-, Basketball-, Eishockey-Abo oder FC Bayern.tv live) zu den aufgeführten Konditionen gebucht werden. Falls Sie bereits Sportarten im Bestand haben müssen Sie diese zuerst kündigen bevor Sie die neue Sportart buchen!

In bisherigen Meldungen und auf der Info Seite von telekomsport.de ist die Formulierung jedoch etwas anders und offenbar (zumindest für mich) missverständlich. Dort ist einerseits davon die Rede, dass EntertainTV Kunden alle Pakete kostenlos erhalten:

Für EntertainTV Kunden sind alle Wettbewerbe von Telekom Sport in HD kostenfrei* verfügbar.

Und im referenzierten Kleingedruckten ist dann von Telekom Kunden die Rede, die ein Paket wählen müssen – offenbar sind damit aber auch EntertainTV Kunden und nicht nur „sonstige“ Telekom Mobilfunk und/oder Festnetzkunden gemeint, wie bislang angenommen:

Einzel-Option: Basketball TV Option
Für Telekom Mobilfunk- und/oder Festnetzkunden mit Privatkunden-Laufzeitvertrag inkl. Internet-Flatrate 24 Monate kostenlos, ab dem 25. Monat 4,95€ monatlich (1 Monat Mindestvertragslaufzeit,monatlich kündbar). Für EntertainTV Kunden ohne Aufpreis. Für alle anderen Kunden im Monatsabo 14,95€/Monat (1 Monat Mindestvertragslaufzeit, zum Monatsende kündbar, Frist 6 Werktage) und im Jahresabo 9,95€/Monat (Mindestvertragslaufzeit 12 Monate mit einer Kündigungsfrist von 1 Monat). Es ist möglich, dass bestimmte Inhalte aus Lizenz-rechtlichen Gründen nur innerhalb von Deutschland empfangbar sind. Bei Nutzung über das Mobilfunkdatennetz erfolgt Belastung des Datenvolumens beim jeweiligen Mobilfunk-Anbieter. Telekom Deutschland GmbH, Landgrabenweg 151, 53227 Bonn.

Einzel-Option: Eishockey TV Option
Für Telekom Mobilfunk- und/oder Festnetzkunden mit Privatkunden-Laufzeitvertrag inkl. Internet-Flatrate 24 Monate kostenlos, ab dem 25. Monat 4,95€ monatlich (1 Monat Mindestvertragslaufzeit,monatlich kündbar). Für EntertainTV Kunden ohne Aufpreis. Für alle anderen Kunden im Monatsabo 16,95€/Monat (1 Monat Mindestvertragslaufzeit, zum Monatsende kündbar, Frist 6 Werktage) und im Jahresabo 9,95€/Monat (Mindestvertragslaufzeit 12 Monate mit einer Kündigungsfrist von 1 Monat). Es ist möglich, dass bestimmte Inhalte aus Lizenz-rechtlichen Gründen nur innerhalb von Deutschland empfangbar sind. Bei Nutzung über das Mobilfunkdatennetz erfolgt Belastung des Datenvolumens beim jeweiligen Mobilfunk-Anbieter. Telekom Deutschland GmbH, Landgrabenweg 151, 53227 Bonn.

Einzel-Option: 3. Liga TV Option
Für Telekom Mobilfunk- und/oder Festnetzkunden mit Privatkunden-Laufzeitvertrag inkl. Internet-Flatrate 24 Monate kostenlos, ab dem 25. Monat 4,95€ monatlich (1 Monat Mindestvertragslaufzeit,monatlich kündbar). Für EntertainTV Kunden ohne Aufpreis. Für alle anderen Kunden im Monatsabo 14,95€/Monat (1 Monat Mindestvertragslaufzeit, zum Monatsende kündbar, Frist 6 Werktage) und im Jahresabo 9,95€/Monat (Mindestvertragslaufzeit 12 Monate mit einer Kündigungsfrist von 1 Monat). Es ist möglich, dass bestimmte Inhalte aus Lizenz-rechtlichen Gründen nur innerhalb von Deutschland empfangbar sind. Bei Nutzung über das Mobilfunkdatennetz erfolgt Belastung des Datenvolumens beim jeweiligen Mobilfunk-Anbieter. Telekom Deutschland GmbH, Landgrabenweg 151, 53227 Bonn.

Einzel-Option: FC Bayern.tv live
Für Telekom Entertain(TV), Mobilfunk und/oder Festnetz Kunden mit Privatkunden-Laufzeitvertrag inkl. Internet-Flatrate sowie FCB Mobil Kunden mit Smartphone-Tarif ist FC Bayern.tv live 12 Monatekostenlos, ab dem 13. Monat kostet die Option 5,95€/Monat (12 Monate Mindestvertragslaufzeit, danachmonatlich kündbar, Frist 6 Werktage). Für alle anderen Kunden kostet FC Bayern.tv live im Monatsabo 5,95€/Monat (1 Monat Mindestvertragslaufzeit, zum Monatsende kündbar, Frist 6 Werktage). Registrierung erfolgt über das Telekom Kundencenter. Zugriff auf Aboinhalte erfolgt über www.fcbayern.tv/live, mobile FC Bayern App (iOS und Android), auf Telekom Sport Plattformen und für Entertain(TV) Kunden zusätzlich auf Entertain(TV). Bei Nutzung über das Mobilfunkdatennetz erfolgt Belastung des Datenvolumens beim jeweiligen Mobilfunk-Anbieter. Telekom Deutschland GmbH, Landgrabenweg 151, 53227 Bonn.

Telekom Kunden können eine Sportart (Basketball TV Option, Eishockey TV Option, 3. Liga TV Option oder FC Bayern.tv live) zu den aufgeführten Konditionen auswählen.

Zumindest kann ich an meinem Anschluss, der schon Basketball und Eishockey gebucht hat, nicht die Fußballoption zubuchen, an einem Anschluss ohne die beiden vorgenannten hat die Buchung jedoch problemlos geklappt. Es gibt auch Meldungen, dass nach Kündigung der bestehenden Sportpakete die Buchung funktionieren soll. Da der erste Spieltag eh kostenlos ist, empfiehlt es sich vielleicht noch mal abzuwarten, da genauso Meldungen kursieren, dass das ein Fehler sein soll, der ab August korrigiert wird. Offizielle Aussagen dazu konnte ich leider noch keine bekommen.

Bei EntertainTV gibt es jetzt an prominenter Stelle im Hauptmenü direkt einen Bereich Sport, der über die Sportereignisse der nächsten Tage informiert.

Die Basketball Kanäle bei EntertainTV wurden auch um den Verweis auf die Telekom Sport App erweitert.

MagentaMusik

Auch schonmal in einem Nebensatz erwähnt, heute startet das Parookaville Festival, das auf den MagentaMusik Kanälen ebenfalls kostenfrei via EntertainTV empfangbar ist.

Sky

Sky verfügt bekanntermaßen nicht mehr über Übertragungsrechte für alle Bundesliga-Spiele, entsprechend wurden die Werbetafeln angepasst. Ausserdem wurde die Tafel des bei Sky abgeschalteten Senders Sport1US HD entfernt.

Rebranding

RTLNITRO heisst nur noch NITRO und Nickelodeon nur noch Nick – in der Kürze liegt die Würze. Entsprechend wurden die Namen und Logos der Sender auf beiden Plattformen angepasst.

In eigener Sache: Gibt oder braucht es DAS IPTV Forum?

Mal wieder eine (Um)Frage in eigener Sache. Mich treibt schon länger das Thema um das Blog etwas interaktiver zu machen. Zwar gibt es die Kommentarfunktion, diese ist aber für Diskussionen nicht wirklich gedacht und recht unübersichtlich. Davon abgesehen erreichen mich auch immer wieder Anfragen per E-Mail, die vielleicht auch für andere interessant wären. Daher war die Überlegung das Blog um ein Forum zu erweitern. Doch bevor ich das angehe, würde mich erstmal interessieren, ob dafür überhaupt ein Bedarf bzw. überhaupt Interesse besteht.

Daher wäre mal die Frage wie ihr die „Marktlage“ in Sachen IPTV Communities seht. Damit das ganze kurz und schmerzlos wird, habe ich mal 2 Fragen formuliert. Eure Meinung wird aber natürlich auch gerne in den Kommentaren gelesen.

Kurz zu meinem Gedankengang: Es gibt zwar einige (große) Foren zu Entertain bzw. IPTV, aber dort ist es meist eine Randerscheinung. Das bislang aktivste Forum scheint mir digitalfernsehen.de zu sein, das ist mittlerweile aber so mit Werbung überladen, dass es auch nicht wirklich Spaß macht dort zu diskutieren. Und die offizielle Telekom hilft Community hat mehr den Fokus auf Störungsbeseitigung (Frage, Antwort, Lösung) und ist weniger zur Diskussion untereinander geeignet.

Das Ziel wäre also ein werbefreies Forum nur für IPTV (also die üblichen Branchenvertreter mit Telekom, 1&1 und vodafone) zum Austausch.

Auf welchen Plattformen seid ihr aktiv?

View Results

Loading ... Loading ...

Fehlt euch ein (weiteres) Entertain Forum?

View Results

Loading ... Loading ...

Neuer Auftritt bündelt Basketball, Eishockey und Fußball: Telekom Sport

Nachdem heute mit den Fußball Kanälen das Sport Angebot mittlerweile auf 3 Sportarten und 4 Pakete angewachsen ist, bündelt die Telekom diese mit Telekom Sport.

Die passende App dazu ist auch bereits bei EntertainTV im Bereich Apps zu sehen, besteht jedoch nur aus einer Hinweistafel.

Dafür bereits online ist der Webauftritt zu Telekom Sport. Dort finden sich dann auch die Preise der 4 Einzelpakete. Für Entertain Kunden sind die 3 Sportpakete mit Ausnahme des FC Bayern Kanals dauerhaft kostenfrei. Letzterer ist nur die ersten 12 Monate gratis, danach kostet er für alle 5,95€/mtl.

Mobil- und Festnetzkunden der Telekom erhalten die 3 Pakete 24 Monate kostenfrei und danach vergünstigt zu je 4,95€/mtl. In der oben verlinkten Pressemitteilung ist noch die Rede davon, dass 1 Paket kostenlos sein soll – das findet sich auf der Buchungsseite bislang noch nicht, oder ich habe es einfach übersehen. Die Konditionen für FC Bayern.tv live sind identisch zu Entertain Kunden.

Als komplett „Außenstehender“ sind die Preise etwas unterschiedlich. Basketball und Fußball kosten monatlich 9,95€ im Jahrersabo oder monatlich 14,95€. Eishockey im Jahresabo ebenfalls 9,95€/mtl., monatlich jedoch 16,95€. Und der FC Bayern Kanal schlägt von Anfang an mit 5,95€/mtl zu buche, ein günstigeres Jahresabo gibt es nicht.

Telekom Fußball Kanäle aufgetaucht

Nächste Woche gehts mit der 3. Fußball Bundesliga los. Damit man nix verpasst, sind seit heute die Kanäle verfügbar – oder zumindest mal eine Ankündigungstafel. Buchbar sollen diese dann ab dem 20.07. sein. Allerdings ist das erste Wochenende sowieso auch ohne Buchung kostenlos, es besteht also kein Grund zur Eile.


Auf der alten Entertain Plattform sind 3, auf der neuen EntertainTV 7 Live-Kanäle verfügbar. Die restlichen Spiele werden wie von Basketball und Eishockey gewohnt über Apps auf den Media Receivern abgedeckt. Dafür stehen auf Entertain 8 weitere „App-Kanäle“ zum direkten Einstieg in die Spiele zur Verfügung, bei EntertainTV gibt es nur einen App-Kanal ohne EPG-Daten und man wird dann wohl das Spiel in der App auswählen.

Im gleichen Atemzug wurde auch etwas die Optik der bestehenden Basketball und Eishockey Marketingmaterialien (sprich Logos und Werbetafeln) überarbeitet und unter Bouquets ein gemeinsames Telekom Sport Bouquet eingerichtet (wer es weiter getrennt haben will findet unter TV-Pakete die jeweiligen Sportarten auch noch mal separiert).

# (EntertainTV)# (Entertain)Sender
330(9)330#1
331(9)331#2
332(9)332#3
333(9)333*#4
334(9)334*#5
335(9)335*#6
336(9)336*#7
337*(9)337*#8
337*(9)338*#9
337*(9)339*#10
337*(9)340*#11

* App-Kanal

Und wenn wir es gerade von Telekom Inhalten haben, das nächste Magenta Musik Event steht auch schon fest: Parookaville

Diverse Änderungen der letzten Wochen

Wie schon kurz angedeutet, war ich die letzten Wochen faul am Strand gelegen, daher habe ich ein paar Sachen nachzuliefern:

Neue Streamprofile für VDSL100+

Seit Mitte Juni gibt es neue Bandbreitenprofile für EntertainTV Nutzer mit VDSL100 oder mehr:

  • VDSL100 ohne Vollsync: 42,710Mbit/s => 45,410MBit/s
  • VDSL/Fiber 100 mit Vollsync: 42,710Mbit/s => 64,410Mbit/s
  • Fiber 200: 42,710Mbit => 138,410MBit/s

Nun muss man allerdings noch dazu sagen, dass der MR400 maximal 4 (HD-)Streams aufnehmen und noch einen weiteren anzeigen kann (also 47,7Mbit/s). Die höheren Werte können also fast nur mit mehreren MRs erreicht werden. Sinnvoll nutzbar sind die Bitraten dann erst mit UHD Kanälen.

Abschaltung Sport1 US HD (Sky)

Ende Juni hat dann Sky den US-Ableger von Sport1 aus dem Programm genommen. Via Entertain (im Sport Paket) ist der Sender aber weiter zu empfangen

Sky Arts HD im Juli für alle Sky Kunden freigeschaltet

Mit der Überschrift ist fast alles gesagt 😉 Eine kleine Einschränkung betrifft noch Nutzer der alten Entertain Plattform, wer hier nur das Starter Paket hat, kommt mangels HD Berechtigung nicht in den Genuss, hier ist mindestens Sky Welt nötig und bei DSL16+ müssen natürlich die HD Kanäle aktiviert werden.

FC BAYERN.TV auch in EntertainTV mobil App

Der PayTV Kanal der FC Bayern kann ebenfalls seit Ende Juni auch in der EntertainTV App mobil genutzt werden.

EntertainTV Browser Update

Über das Software Update der MRs hatte ich ja schon berichtet. Jetzt gibt es dann auch ein Update für die Browser Version auf die Version 1.3.5.68 bzw. Plugin Version 6.30.0.19. Mit dieser ist das Plugin auch wieder im Chrome ausführbar. Ansonsten konnte ich keine Veränderungen feststellen.

Update für MR200/400

Urlaubsbedingt mit dem Smartphone fasse ich mich heute eher kurz. Es gibt eine neue Firmware und Bedienoberfläche für die MRs von EntertainTV.

Auch die offizielle Updatebeschreibung gibt sich eher knapp:

Das Update behebt mehrere Fehler.

Auf der Info Seite des MR (danke Daniel für das Bild) ist dann konkret sogar nur noch von einem behobenen Fehler die Rede, nämlich dem Wechsel auf SD Qualität trotz verfügbarer Bandbreite für HD in dem Fall, dass man gerade von einem reinen SD Sender kommt und mehrere MRs besitzt.